Kundenrezension

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide, aber leider zu wenige Überraschungen..., 27. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schwarz auf Weiss (Limited Edition) (Audio CD)
Das neue Album von Ohrenfeindt wurde meinerseits heiß ersehnt, die Erwartungen wurden - gerade nach dem Hammervorgängeralbum "Mit Vollgas und Blaulicht" - allerdings nicht erfüllt. Es handelt sich bei "Schwarz auf Weiss" (fast) ausschließlich um die typischen Ohrenfeindt-Texte um Frauen, Bikes, Rock 'n' Roll, was auch in Ordnung ist (wobei der St. Pauli Pathos mittlerweile `n bissl anfängt zu nerven, aber nun gut). D. h. man kann bis auf einige aus der Art geschlagenen Texte textlich nicht allzu neues bei Ohrenfeindt erwarten, auch wenn "Valerie" auf dem Album zu Pippi in den Augen anregt. Musikalisch wusste Ohrenfeindt bisher auf jedem Album mit mindestens einer eher Ohrenfeindt untypischen Nummer unter musikalischen Aspekten betrachtet neben den ansonsten AC/DC-desken Songs auf all ihren Alben zu überzeugen. Und das ist mein großer Kritikpunkt: Solch eine Nummer fehlt hier: War es auf Schmutzige Liebe" Songs wie Schläft wie `ne Katze" oder auch Sternenstaub", oder auf dem "Rock `n` Roll Sexgott"-Album der Song "Schmetterling", aber eben vor allem auf dem Album "Mit Vollgas und Blaulicht" die Songs Fernweh", "Kalter Kaffee", "Spiel mit dem Feuer" und "Kreis auf ihrer Haut", die musikalisch bis dato jeweils mit ihrer jeweils Ohrenfeindt eher untypisch musikalischen Umsetzung punkten konnten, so ist mir das neue Album zu sehr Ohrenfeindt-Einheitsbrei, der etwas uninspiriert daherkommt. Keine Frage - das Album ist solider Rock `n` Roll, der gut nach vorne geht. Aber teilweise wirkt jener etwas platt und ich bekomme das Gefühl, dass einige Nummer nur das Album füllen sollen (Was der Doktor mir verschrieben hat", Zu jung, zu schnell"). Heul den Mond an" erinnert zu Anfang stark an Kann ich dich nach Hause fahr`n", allerdings fällt Heul den Mond an" nach kurzem Harpeinsatz doch sehr ins Halbgare ab, da wäre mehr drinne gewesen. Wenn die Sonne untergeht" ist ein guter Song - allerdings empfehle ich da die Version, die nur auf der Single Sie hat ihr Herz an St. Pauli verloren" zu finden ist, und zwar deshalb, da dort Ohrenfeindtfrontmann Chris Laut zusammen mit In Extremo Frontmann Das letzte Einhorn" im Duett singen. Bei der Albumversion singt leider nur" Chris Laut.
Wie gesagt, ein solides Rock-Album, welches mir allerdings zu sehr in dem Ohrenfeindt-Schema-F von den Arrangements her hängen bleibt und somit zwar weiter gehört wird, aber leider nicht an die Vorgänger rankommt. Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen, gebe aber letztendlich 3, da dieses Album nach so langer Wartezeit einfach meine Erwartungen nicht erfüllt und im Gegensatz zu den Vorgängeralben stark abgefallen ist. Anspieltipps: Schwarz auf Weiss", Valerie", Willst Du rocken?". Nichtsdestotrotz freue ich mich, Ohrenfeindt als Vorband von In Extremo demnächst live genießen zu dürfen - denn live ist Ohrenfeindt `ne Macht! Ich hoffe, lieber Chris, falls Du das hier liest, du hast mich trotzdem noch gern, hehe!;-)
P.S.: Die Aufmachung der CD ist künstlerisch sehr wertvoll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.08.2011 22:10:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.08.2011 22:14:41 GMT+02:00
zango meint:
Auch wenn sich der Autor mit seinem Kommentar selbst auf die Schulter klopft, so weiß er aber, wo von er schreibt. An die Kürze eines Textes, erkennt man seine Qualität, deshalb - etwas kurzweiliger wäre besser gewesen. In der Substanz finde ich die Rezension sehr gut. Neu dazugekommene Interessenten bekommen eine hervorragene Information geliefert und um nichts anderes geht es hier. Tolle Art, sich in Worte zu fassen - mit viel Luft nach oben. Um zur Sache zu kommen - im Kern denke ich genau so.
‹ Zurück 1 Weiter ›