Kundenrezension

50 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausstattung Top, Bedienungssoftware nachbessern...., 12. Juni 2012
Ich habe dieses Gerät in günstigen Angebot gekauft etwa 599,- Euro. Für mich war ein DVB/S2 Tuner, Aufnahme auf USB und Smart TV ein Kaufkriterium.

Ich habe gleichzeitig ein zweites Gerät für meine Eltern gekauft.

Das Fazit bei meinen Eltern.

+ Sehr gutes Bild.
+ kompakte Bauform
+ gute Preis/Leistung
+ Klang ist ok, besser als bei unserer alten Röhre.
+ Video on Demand in der Online Videothek und Apps - nett, wirklich nett.
++ Für mich Zusatzfeatures DLNA fähig - sprich Medienserver für Android Tablets und Handys und Windows Desktop PC's (Apple Software vorhanden aber nicht getestet) - bitte Details unten Lesen.

Negativ aufgefallen:

- Aufnahme über USB ist nur mit Internetanschluss per Netzwerkkabel oder WLAN Dongle möglich! Die Oberfläche greift auf Senderzusatzinformationen aus den erweiterten EPG aus den Internet zu. WLAN Dongle und USB Festplatte oder USB Speicherstick sind also erforderlich. Timeshift ist ohne I-NEt und USB Speicher möglich. Kommt schon! Eine normale Aufnahme mit den roten recorder Knopf muß doch möglich sein - das muß schon drinnen sein!

- Oberfläche Smart TV, EPG und Kanalwechsel instabil und etwas unkomfortabel - enthält einen Riesenbug! Wenn man mit der Favoritenliste arbeitet - was bei Anschluss von SAT Antenne und den 1500 Kanälen und etwa ein paar hundert uncodiert/sinnvoll unerlässlich ist besteht die möglichkeit unerwünschte Sender, codierte auszublenden (gut gemachte Funktion wenn man draufkommt wies geht) dabei hat man beim zapping die Möglichkeit ein Kanalnummer per Hand einzugeben --> dabei kann man auf die ausgeblendeten Kanäle zugreifen und zappt in den gesperrten Kanälen weiter - sprich man wechselt die Favoritenliste und kommt nicht mehr auf die gewohnten Sender. Man muß das mal überzuckern wenn der TV schwarz bleibt weil der Sender codiert ist und man kommt da so ohne weiteres auch nicht raus. Über das Menüe keine Chance (die Logik des Fernsehers was angezeigt werden soll und was nicht ist nämlich dann genau vertauscht das hat mit der Programmiersprache des Fernsehers zu tun) nur wenn man einen uncodierten Sender mit der Nummer anwählt kommt man wieder zum ursprünglichen Zustand.

- Smart TV und EPG etwas instabil und etwas träge (im Grunde denke ich das das per Firmware noch verbessert werden kann) schaltet sich auch ab und zu aus wenn überfordert.

Zusatzfeatures DLNA: Eine absolute Überraschung. Apple TV oder Straming Boxen die den Desktop des Home PC's über das WLAN oder Netzwerkkabel auf den Fernseher projezieren waren etwas exotische nette Gimmiks - der WLAN Dongle Phillips PTA01 um 40Euro macht all das möglich genauer:

o Medienserversoftware für Windows Desktop-PC's: Ich gebe Ordner auf meinen PC frei und kann mir Filme über den Remote Zugriff per normaler Fernbedienung am Fernseher ansehen. Genauso MP'3 oder Fotos.
o Android Handys oder Tablets verbinden. Auch hier mit twonky (software und Lizenzschlüssel beim Fernseher dabei - Android app gratis im store) den Inhalt des Medienservers (auch die Daten des Handys können den Medienserver hinzugefügt werden) abspielen (auch am Display des Handys - ist unabhängig vom Fernseher) oder auf den Fernseher streamen.
o Meine Lieblingsfunktion - Projektion des Desktops auf den Fernseher! OHNE HDMI Kabel oder sonstige Verbindung!!! Knopf Drücken und der Fernseher zeigt den Desktop. Mit meinen Laptop und meinen Desktop getestet unglaublich cool. Funktioniert hat es aber nur auf den dritten Anlauf - letzte Softwareversion installieren, Lizenzschlüssel aktivieren, Neustarten. Diese Funktion zum laufen zu bringen ist knifflig.

Mein Fazit:

Für den Preis erhält man einen sehr guten Fernseher. Die Benutzeroberfläche ist brauchbar kann aber verbessert werden. Die Ausstattung mit Triple Tuner mehreren USB Anschlüssen und HDMI Anschlüssen, zwei 3D Brillen uns vieles mehr ist großartig. Die Pixel Plus Funktion macht wirklich viel aus Videos die nicht HD entsprechen z.B. bei Wiedergabe von USB, der Divx Codec der eingebaut ist frisst alles!

Mit den PTA01 Dongle erhält der Multimediafreak sehr viele zusätzliche Funktionen. DLNA sollte man aber eher experimentierfreudigen und erfahrenen Computerusern überlassen.

Die Benutzeroberfläche und die Stabilität derselben unbedingt nachbessern! Das Design die Bildqualität die Ausstattung toll - an Phillips nicht mit diesen Details verpatzen!

Für mich ist der TV als Multimediafreak ein Hit - in die SMART TV Funktion sollte man nicht zuviel Hoffnung stecken. Desktop Streaming ist aber der Hit! Funktastatur und Couchsurfing ahoi!

Wer mit einer etwas unstabilen SMART TV Oberfläche die aber sehr nett gemacht ist und vielleicht noch verbessert wird leben kann und miteinberechnet das ohne Internet nicht aufgenommen werden kann erhält einen 3D SBS fähigen LED! Fernseher mit einer sehr guten Ausstattung und guten Bildeigenschaften (wofür man ihn ja eigentlich gekauft haben sollte) - der technisch fast alles bietet was es am Markt gibt (Ambietebeleuchtung mal ausgenommen)

Ein Stern Abzug für Benutzeroberfläche, einen halben für den Bug in der Channelliste - etwas aufgerundet daher 4Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.09.2012 14:24:47 GMT+02:00
Fisch123 meint:
Also kann man mit der W-Lan Dongle den PC Desktop direkt auf den Fernseher übertragen ?? Geht aber nicht ohne Wlan Dongle ?

Veröffentlicht am 22.11.2012 11:00:50 GMT+01:00
Hallo Midgardschlange, wie hast Du das mit der Projektion des Desktops auf den Fernseher hinbekommen? Gruß!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2012 22:51:50 GMT+01:00
Die Projektion ist nur mit den PTA01 Dongle möglich. Diesem Dongle liegt ein Downloadcode bei, mit der die Software Wi-Fi Media Connect geladen werden kann. Mit dieser Software erscheint ein Icon in der Task-leiste rechts unten. Wenn man auf das Icon rechts klickt erscheint der Text "Projektion starten" Ton wird in Stereo mitübertragen allerdings muss man in diesen Fall WFMC oder so ähnlich als Audioausgabegerät wählen - dann funktioniert das. Das Bild ist ein Videostream des Desktops - allerdings zeit verzögert. Navigation mit Maus somit schwer bis unmöglich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.11.2012 22:53:10 GMT+01:00
Die dafür benötigte Software ist mit einen Code geschützt die nur den Dongle beiliegt. Noch keine Alternative hierfür gefunden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2012 10:13:20 GMT+01:00
happyend24 meint:
Vielen Dank für die Info! Mein Dongle ist von Belkin, und Philips gibt die "kostenlose" Software nur raus, wenn man ein Philips-Dongle kauft.... Habe das Teil jetzt ein paar Tage und mich danach nun endgültig entschieden, ihn zurückzusenden. Das Bild ist zwar okay; aber der Ton! Bei jedem Senderwechsel muss ich da was verstellen, damit es einigermaßen klingt. VErstehe nicht, wie man in so einen Fernseher so schlechte Lautsprecher bauen kann. Als Monitor zum Laptop ist für mich auch nicht zu gebrauchen - hab das gestern mit HDMI versucht und dabei ständig für mehrere Sekunden einen schwarzen Bildschirm bekommen - macht beim Film ansehen nicht so viel Spaß. Versuche jetzt einen TV, in den Wlan gleich integriert......

Danke nochmal für die Info!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent