Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mittelalter Gouda- einfach Käse!, 16. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Vermächtnis der Wanderhure (DVD)
Schade um die guten Leistungen der Setdisigner und Kostümbildner, denn diese Ansammlung drittklassiker Mimen stelzte abschreckend hölzern in beidem herum. Das Ergebnis war dann mal wieder stocksteifes Daily Soap Gemime im Mittelaltergewand... überzeugend agierte hier nicht ein einziger aus dem Cast. Alexandra Neldel mit Lisa- Schnute und aufgesetzt hyperdramatischem Blick füllt die Rolle der längst reiferen Marie kein bißchen aus, Frau Engelbrecht müsste mal jemand sagen, dass zum Böse sein mehr gehört als ausladende Gesten und Augenrollen und Bert Tischdorf soll schon mal ein Ticket nach LA lösen, um pünktlich zum Casting für "Magic Mike 2" vor Ort zu sein. Zwar spielt manch großer Darsteller exellent aus dem Bauch, wenn aber (Waschbbrett)Bauch alles an Spiel vorhandene ist, dann reicht das leider nicht. Schlimmer fiel nur noch Götz Otto auf, der auf seinen Part überhaupt nur noch null Bock hatte und froh darüber schien mit Teil 3 endlich aus dieser elenden Schrammelnummer rauszusein. Cool auch Nadja Becker, der nicht mal das Kostüm den Hauch von Mittelalteranstrich geben konnte- wann immer sie ins Bild purzelte wartete man auf Annette Frier, die sich als "Danni Lowinski" einen Kaffee schnorrt... Am Besten aber war doch die schwarze Hunnen- Haremsdame: irgendwie war das Ganze arg Donna- Summer- Biopic mäßig, erinnerte fern an Hippie Tina Turner als Acid Quenn- egal, jedenfalls sowas von fehl am Platze!

Das erschreckensde aber: die Handlung! Konnte gerade Teil 1 mit dem dargebotenen Geschehen über die mäßigen Leistungen der Schauspieler hinweghelfen, was bedingt auch für den ansonsten verquasten 2. Teil gilt, so ist hier weit und breit nur Langatmigkeit, Pseudodramatik, gähnende Langweile... immerhin gab es gute Sets, tolle Requisiten und echt gute Roben zu sehen, so dass unterm Strich eben nicht alles völlig am Thema vorbei und umsonst war.

Na, hoffentlich macht uns SAT 1 nicht den Carpendale, wird wortbrüchig und lässt diesen schäbigen Mummenschanz aus düsterer Zeit noch in die 4. Runde gehen. Wie heißt es doch: Man soll aufhören wenn es am Schönsten ist- das wäre allerdings gleich nach dem ersten Teil gewesen...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.11.2012 15:44:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.11.2012 15:45:27 GMT+01:00
Aliena meint:
Handlung- und Charaktere betreffend stimme ich Ihnen absolut zu! Alles ziemlich absehbar, es drängt sich einem beispielsweise bei der vollkommen unrealstischen drastisch toupierten Frisur der "bösen Blonden" stark der Eindruck von Vorabendsoaps auf, denen man spontan den Stempel "Mittelalter" aufgedrückt hat.
Wie eben schon leicht erwähnt, muss ich leider auch sagen, dass mich selbst Set und Kostüme nicht überzeugt haben. Es sah mir, mit all den bunten Zeltwimpeln und so weiter, viel zu sehr nach Kinder-Ritterbuch aus. Aber vielleicht habe ich als 'Die Säulen der Erde'-Fan auch viel zu authentische Ansprüche...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.03.2013 14:00:14 GMT+01:00
Eine klasse Rezension zu drei bes........... Verfilmungen.Ich habe alle drei auf DVD geschenkt bekommen. Huuuuuuch,habe sie aus versehen am Busbahnhof verloren,na sowas?!
‹ Zurück 1 Weiter ›