Kundenrezension

90 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SUUNTO Core light black Erfahrungsbericht nach 1,5 Jahren, 7. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Suunto Core Multifunktionsuhr (Ausrüstung)
Vor 1,5 Jahren habe ich mir die SUUNTO Core light black gekauft.

Die CORE-Serie ist die einzige Uhr die ich gefunden hatte um diverse Sportarten 'abzudecken'

Aufgrund des Funktionsumfangs ist die Uhr sicherlich nicht perfekt in jeder Sportart, aber sie ergänzt doch ungemein.

Tauchen:
Bisher hatte ich die Core auf ca. 40 Tauchgängen mitgenommen.
Der Tiefenmesser ist etwas grob, aber als Backup-Tiefenmesser gut geeignet.#
Im Vergleich zum Profi SUUNTO Viper Tauchcomputer habe ich eine Abweichung von ca. 5.5-1.0 Tiefenmetern gehabt -> Absolut OK
Und wenn ich mal meinen SUUNTO-Analogkompass vergessen habe, hat der CORE immer zuverlässig die (digitale) Richtung gezeigt.
Bei 30 Tiefenmetern ist bei meinem CORE dann aber schluss...aber das ist für normales Nullzeit-Tauchen völlig ausreichend.
Die Wasserdichtheit ist top, keine Wassereinbrüche gehabt

Mountainbiken:
Im Gebirge ist das Logbuch gut zu bedienen. Man sieht das Höhenprofil und kann die zurückgelegten Höhenmeter bequem ablesen.
Die Höhenkalibrierung klappt bestens. Man benötigt natürlich die aktuelle Höhe zur Einstellung als Referenz :-)
Anhand der Aufzeichnungszeit im Logbuch kann man sich dann auch abends (beim Bier:-)) die durchnittliche Aufstiegsgeschwindigkeit selbst errechnen wenn mans will.

Wetterstation:
Wie auch bei einer normalen Wetterstation darf man nicht allzuviel Höhenmeter machen, da auch der Suunto den Luftdruck über einen gewissen Zeitraum auf 'festem' Niveau errechnen muss.
Die Sturmwarnung (Luftdruckdifferen/Zeit) funktionierte bisher recht gut und frühzeitig.#

Temperaturmessung:
Natürlich muss man die Uhr vom Arm nehmen um die Aussentemperatur messen zu können (wegen Eigenwärme das Handgelenks). Nach ca. 10min bekommt man einen guten Wert (Abweichung ca. 1,5 Grad zu einem Referenzthermometer)

Sonstiger täglicher Gebrauch (+=gut -=schlecht o=naja):
+ Sonnenaufgangs-und Untergangszeiten...ganz nett wenn man wissen möchte wie die Sonnenzyklen am Zielort ausschauen (für Tourenplanung)
+ Gute Ablesbarkeit wenn man die Uhr mit hellem Hintergrund und schwarzen Zahlen ordert
+ Gute Verarbeitung des (Plastik-)gehäuses und auch des Armbandhalters...sehr robust finde ich! ...aber andere Benutzer hatten da wohl mehr Pech(?)
+ Die Lünette ist rund um das Uhrenglas erhaben. Dadurch wird das Glas prima geschützt gegen Kratzer. Trotz meines Plastikzifferblattes habe ich nach 1.5 Jahren kaum Kratzer
+ Die Lünette der CORE light black hat eine Gradeinteilung ..sehr schön
- Etwas grobe Rasterung der Lünette
- Lünette ist zum drehen nicht seehr griffig...gerade mit Handschuhen problematisch
- Das Licht der Uhr könnte etwas heller sein
o Alle ca. 10 Monate ist ein Batteriewechsel fällig. Ich hatte den stromintensiven Kompass und das Licht aber auch häufiger benutzt
o Das Plastikarmband fängt nach 1.5 Jahren an zu reissen. -> Neues Armband kaufen
o Der Kompassmodus kehrt leider nicht wieder in den Uhrenmodus zurück. So muss man immer wieder zusätzlich eine Taste drücken.
o Batteriewechsel alle 10 Monate. Der Batteriewechsel geht aber recht einfach. Das Feingewinde des Batteriedeckels erfordert etwas feingefühl. Eine neue Batterie bekommt Ihr für nen Euro zu kaufen und habt wieder 10 Monate Ruhe.

Fazit: Eine gute Uhr für den Outdoorbereich und als Backup-Instrument für Profiuhren (Tauchcomputer, Kompasse) einsetzbar. Ich würd mir die CORE auf alle Fälle wiederkaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.03.2010 13:35:08 GMT+01:00
vb meint:
Tauchen Sie auch in Salzwasser?
Habe Sie die Uhr unter Wasser auch bedient?

Vielen Dank im Voraus

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2010 21:52:26 GMT+01:00
M. Mueller meint:
Hallo,

ja, die Uhr begleitete mich in die Karibik und ans rote Meer.
Die Core bediente ich auch unter Wasser (z.B. Kompassfunktion, Licht...) ohne Probleme bzw. ohne Wassereinbruch.
Der Verschleiss des Kunststoffarmbands ist vermutlich auch den Einsätzen geschuldet (...viel Sonne, Salzwasser, schwitzen, Handwerken...)
Eine Anmerkung: 'Offiziell' zeigt die Uhr nur max. 10 Tiefenmeter an, bei max. 30Meter Wasserdichtigkeit lt. Hersteller. Ich hatte aber auch kurioserweise größere Tiefenmeter angezeigt bekommen.
Zweite Anmerkung (Tippfehler): Die Abweichung des Tiefenmessers betrug bei mir 0.5 (!!)-1.0 Meter, nicht wie vorher beschrieben 5.5Tiefenmeter.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2013 18:05:22 GMT+02:00
AZE meint:
Hallo,
das Review ist zwar schon etwas älter, aber dennoch; Eine Uhr bei der eine WD von 30 Metern angegeben ist; ist niemals für Tauchgänge geeignet. 30 Meter heißt in der Uhrenherstellersprache, dass die Uhr Spritzwassergeschützt ist und Händewaschen und Duschen verträgt. Eine Uhr die man zum Schnorcheln mitnimmt sollte mit 100 M WD ausgezeichnet sein und zum Gerätetauchen sollte die Uhr 200 M WD sein, dann erst ist sie tatsächlich dicht und überlebt auch z.B. einen Wasseraufschlag. Ich würde daher als Backup Tiefenmesser etwas anderes empfehlen.Finde es sowieso erstaunlich, dass Suunto hier bei einer 30 Meter Uhr einen Tiefenmesser als Feature anbietet; ich dachte primär mich verlesen zu haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2013 23:13:30 GMT+01:00
Arthur Dent meint:
Unter Wasser wird die Uhr ja wohl kaum Druckstöße abbekommen, also warum soll eine 30m Wasserdichte Uhr keine 3 bar statischen Druck aushalten?
Wenn man damit schwimmen geht ist das freilich wieder ein anderes Thema ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2013 18:32:38 GMT+01:00
AZE meint:
Sowohl bei Schwimmbewegungen und erst recht beim Eintauchen (springend oder sitzend) kann ein Spitzendruck auf die Uhr entstehen, der sehr deutlich höher ist. Und wenn man es genau nimmt: es ist genau umgekehrt und darf auch, das ist gerichtlich so festgelegt, nur noch so beworben werden: die Uhr ist geprüft auf einen statischen Druck von 3 bar; was im Umkehrschluss nicht heißt, dass sie bis 30 Meter Tauchtiefe wasserdicht sei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 00:50:17 GMT+01:00
M. Mueller meint:
Meine weitere Erfahrung nach 5 Jahren täglichem Gebrauch:

Schon richtig das der Druck beim Eintauchen oder ins Wasser springen 'schlagartig' zunimmt.
Ob die Uhr dadurch schaden nimmt hängt von der Flexibilität der verbauten Membrane und Dichtungen ab...und die scheinen das wohl gut zu verkraften.

Mittlerweile hat meine Suunto Core ca. 60 Tauchgänge (auch >30m Tauchtiefe) inkl. Bedienung unter Wasser klaglos überstanden.
Weiterhin wurde sie auch auf diversen Berg- und MTB-Gebirgstouren, Stürzen usw. recht hart rangenommen.
Das Uhrgehäuse schaut mittlerweile zwar recht blank und 'abgerockt' aus; Das Glas hat durch den gut geschützten Lünettenrand aber nur marginale Kratzer.

Die Uhr verbrauchte jetzt in den letzten 4 Jahren ein neues Armband und ca. 8 Batterien, da ich die uhr auch oft nachts mit Beleuchtung benutze.

Das Suunto-Ersatzarmband (recht teuer) hält seit Jahren TOP und wird die nächsten 2-3Jahre bestimmt problemlos überleben. Nichts lockert- oder löst sich bisher.

Die Batteriefachverschraubung besitzt noch den Original O-Ring. Wenn ich die weiteren Batteriewechsel pfleglich durchführe (Batteriefachgewinde gründlich säubern und den O-Ring mit einem Hauch Vaseline überziehen) wird das alles wohl noch Jahre halten.

DOT-matrix Display funktioniert noch wie am 1sten Tag. keine Schatten, Streifen, Ausfälle und dergleichen.

Weiterhin meine Empfehlung zur Suunto Core!

Grüße!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (116 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
EUR 202,50 - EUR 287,73
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent