ARRAY(0xa33a7060)
 
Kundenrezension

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendliche Möglichkeiten mit viel Disney Charme, 22. August 2013
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Disney Infinity: Starter-Set (Videospiel)
Disney Infinity mag nur auf den ersten Blick Skylanders von Acitivision gleichen - nämlich beim Sammeln von Figuren. Aber wo Skylanders ein recht linaares Abenteuer bietet, fasziniert Disney Infinity mit dem Charme und der Fanatsy Disneys. Und die ist bekanntlich grenzenlos.

Update #1 nach über 10 Stunden in den Playsets
Update #2 nach einem Wochenende mit Disney Infinity und der Toybox

Das Starterset

Inhalt / Qualität
Die Playsets (Update #1)
Die Toybox
Grafik & Sound
Spielspaß & Fazit

:: Inhalt und Qualität ::

Das Starter Set von Disney Infinity mag auf den ersten Blick recht teuer erscheinen, bietet aber einen Umfang an den manch anderes Vollpreis-Spiel nicht heran kommt. Neben der Base, welche per USB an die Xbox 360 angeschlossen wird und dazu dient Figuren und Power Discs ins Spiel zu digitalisieren, liegt in dem großen Karton noch die Spiel DVD, ein Infinity Web Code (noch nicht ausporbiert was man damit machen kann), eine zufällige Power Disc, die Playset Statue und natürlich die Figuren um die sich alles bei Disney Inifinity dreht - genauer gesagt Sulley aus der Monster Uni, Mr. Incredible aus den Incredibles und Jack Sparrow aus Piraten der Karibik.

Die Figuren sehen wunderbar aus. Sie sind alle gute 10 Zentimeter groß, aus einer Art Hartplastik Material und sehr sehr detailreich bemalt. Der Sockel der Figuren verbirgt noch einen kleinen RFID Chip, durch den die Infinity Base nicht nur weiß welche Figur auf sie gestellt wurde, sondern auch den Spielfortschritt speichert.

:: Die Playsets ::

Disney Infinity teilt sich grob in zwei Spielbereiche, die Playsets und die Toy Box. Jeder Figur des Starter Sets kommt mit seinem eigenen Playset - kauft man andere Playsets nach, wird die Infinity Welt um entsprechende Sets erweitert. Obwohl die Grundfähigkeiten der Figuren ähnlich sind (hüpfen, laufen schießen, schlagen und grinden zum Beispiel), unterscheiden sich die einzelnen Sets gewaltig. Be Jack Sparrow jagt man Davy Jones durch die Karibik, kämpft mit Säbel und Pistole und darf große Seeschlachten bestreiten. Nein es ist kein Assassins Creed 4, aber es macht gewaltig Spaß. Die Incredibles setzen den Spieler in einen Kampf gegen Schurken und Syndrome und die Monster Uni gleicht eher einem Stealth Spiel.

Jedes Playset bietet circa 3-6 Stunden Spielspaß, je nach Fähigkeit des Spielers und wie viele Sidequests man spielt. Im Grunde sollte man grundsätzlich alle Sidequests spielen um ersten seine Spielfigur aufzuleveln (das wird später in der Toy Box noch wichtig) und alle Kapseln zu finden. Diese enthalten weitere Spielzeuge und Designs für eben jene Toy Box (siehe unten).

Spielerisch wird gute solide Qualität geboten. Glitches wie in einem Test zu lesen habe ich bislang keine entdeckt und die Figuren reagieren alle sehr genau und flott auf den Controller. Ja es wird irgendwann etwas repetitiv, aber man kann ja bquem zwischen den Playsets und der Toy Box wechseln. Alles in allem wird man gut udn gerne 15 Stunden investieren müssen um die Starter Set Playsets durch zu spielen.

Update #1:
Mittlerweile habe ich gute 10 Stunden in den Playsets verbracht und dabei bislang nur die Hauptgeschichte der Monster Uni durch gespielt. Bei Piraten der Karibik bin ich irgendwo mitten drinne und Die Incredibles habe ich noch nicht mal ausprobiert. Der Umfang ist gewaltig. Ich überschlage jetzt einfach mal das man für jedes Playset gut 6-7 Stunden mit allen Nebenaufgaben einrechnen kann (und die sollte man auch spielen um die Figuren aufzuleveln). Damit bietet Disney Infinity schon im Starter Set mehr Spielspaß als die meisten anderen Spiele am Markt, welche teilweise ja nur auf 5-6 Stunden kommen. Ich bin hellauf begeistert vom Umfang.

:: Die Toybox ::

Die Toy Box ist das eigentliche Herzstück von Disney Infinity. Hier wird nicht nur der Traum aller Kinder war, sondern auch aller jung gebliebenen Erwachsenen. Alles was man in den Playsets erspielt wandern in die große Spielzeugkiste und kann hier benutzt werden um unendliche Welten zu erschaffen. Sprich man baut einfach worauf man Lust hat und spielt mit den Disney Figuren die man gerne mag. So kann Mr. Incredible gegen Davey Jones kämpfen oder man fährt ein Autorennen als Jack Sparrow gegen Randy aus der Monster Uni. Der Fantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt und hier kann man sich auch als Erwachsener mal so richtig austoben. Richtig spannend wird es, wenn man durch einfache If/Then Aktionen und Trigger ganz eigene Spielwelten erstellt (zum Beispiel riesige Flipper Tische oder 2D Jump‘n Runs).
Einziger Wermutstropfen viele Objekte müssen erst freigespielt werden oder über Punkte, die man durch das Aufleveln der Spielfiguren bekommt, per Zufall freigeschaltet werden. So kann es also passieren das man niemals den Geldspeicher von Onkel Dagobert bekommt, während ein Freund diesen in seiner Toy Box benutzen kann. Das mag auf den ersten Blick vielleicht etwas unfair erscheinen, führt aber dazu das jeder Spieler seine eigene persönliche Welt erstellen kann und keine Toy Box der anderen gleicht. Besucht man also seine Xbox Live Freunde, sieht man vielleicht Dinge, die man selbst noch nicht bekommen hat.

Update #2:
Nach einem Wochenende mit dem Starter-Set, dem Lone Ranger Playset und haufenweise frei gespielten Spielzeugen für die Toybox bin ich noch begeisterter. Es macht unglaublich Spaß in der Toybox eigene Spielwelten zu kreieren, egal ob klassisches 3D Jump'n Run (mir fehlt leider noch die 2D Kamera) oder ein Rennspiel, alles geht schnell und einfach.
Natürlich ist nicht alles gold was glänzt, etwas störend ist das die Toybox auf einem Raster basiert, man also nur blockweise ausrichten kann. Somit lassen sich leider nicht alle kreativen Ideen umsetzen, außerdem sind einige Objekte vom Zufall im Tresor abhängig und es kann etwas dauern bis man alles was man haben möchte auch wirklich bekommt - das sollte einen aber nicht abhalten sich in der Toybox auszutoben. Haufenweise YouTube Videos zeigen schon jetzt fantasievolle Kreationen. Wirklich einfacher konnte man bisher als Laie keine Spielwelten erschaffen. Der Editor ist gelungen und fordert absolut keine Vorkenntnisse in Sachen Spieldesign. Man baut einfach los und mit ein bisschen Fantasie hat man in windeseile große Spielwelten erschaffen.

:: Grafik & Sound ::



Grafisch ist Disney etwas gelungen was nur selten passiert. Man hat das Gefühl man Spielt mit den realen Spielfiguren, sozusagen man spielt eine digitale Version der echten Figure. Das wirkt extrem toll und macht tierisch Spaß. Auch ansonsten hat man sich recht stringent an die leicht überzeichnete Cartoon Grafik gehalten und erschafft so eine glaubwürdige Spielwelt, ohne dabei den Disney Charme zu vernachlässigen. Ganz im Gegenteil - die Figuren und die Welt sind extrem putzig und zuckersüß.
Musikalisch wird lizensierte Musik geboten, einzig nicht alle Figuren haben scheinbar die Originalstimmen.

:: Spielspaß & Fazit ::

Schon beim Start wird einem das erste Mal ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Während ein Erzähler erklärt das jeder Gedanke aus einem kleinen unscheinbaren Funken entsteht, steuert man genau selbigen kleinen gelben Funken im leeren Raum. Dieser sammelt andere Gedanken, wird größer und plötzlich entsteht aus dieser kleinen Idee eine riesige Welt. Man begegnet Mickey und mit etwas Fantasie reist man als Woody durch den wilden Westen, nur um Sekunden später Mr. Incredible zu helfen und als Sully über den Campus der Monster Uni zu laufen.

Disney Infinity ist fantasievoll, grafisch wunderschön und macht extrem viel Spaß. Man taucht in die Disney Welt ein und kann sich ihr nicht mehr entziehen. Selbst wenn die Xbox 360 ausgeschaltet ist überzeugen die sehr schön gestalteten Figuren, die jedes Disney Merch Sammlerherz höher schlagen lassen wird.

Ich bin jedenfalls hellauf begeistert und bereue den Kauf überhaupt nicht. Nein ganz im Gegenteil ich plane schon die ersten Playsets zusätzlich zu erwerben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.08.2013 19:59:33 GMT+02:00
Fohlensammy meint:
Schöne Rezension!

"So kann es also passieren das man niemals den Geldspeicher von Onkel Dagobert bekommt, während ein Freund diesen in seiner Toy Box benutzen kann."

Kann es wirklich passieren, dass man einen Gegenstand niemals (!) bekommt oder war man dann nur zu faul, ihn in den Playsets zu erspielen oder zu sammeln?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2013 20:20:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.08.2013 20:20:45 GMT+02:00
Rene meint:
Doch, da habe ich mich nicht ganz genau ausgedrückt. Man kann den Geldspeicher natürlich irgendwann bekommen, aber je nach Glück kann es eben länger oder weniger lang dauern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.08.2013 20:54:56 GMT+02:00
Fohlensammy meint:
Alles klar, dann bin ich ja beruhigt. Danke für die Klarstellung!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 69,99 EUR 37,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Rene
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 922