Kundenrezension

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine einzige Enttäuschung, 23. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Raymond V Raymond (Audio CD)
Nachdem ich seit ewigen Zeit mal wieder in einem CD-Geschäft war, habe ich die neue Usher gesehen und sofort zugeschlagen, Usher hieß ja Stimme und Soul und damit Qualität. Leider habe ich stattdessen mainstream pur erhalten, ich habe tatsächlich mehrfach nachgeschaut ob das auch wirklich DIE Usher CD ist. Ich habe alle seine CD's und höre sie immer wieder mal gerne, aber diese werde ich schnell abstoßen. Kein Song dabei der einen fesselt, nichts bleibt hängen. Leider kann ich hier keine Kauf-Empfehlung geben. Hätte ich nie gedacht, daß das bei diesem Künstler mal passieren könnte. Er scheint von seinem Weg genau so abzukommen wie R-Kelly es schon vor Jahren vorgemacht hat. Usher, sing was Deine Fans erwarten und nicht sowas. Schade schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.08.2011 00:19:30 GMT+02:00
is denn das nicht genau schlimm wie Mainstream? das zu singen was die Fans erwarten wo bleibt denn die kreative Freiheit? Wenn er statt RnB/Soul RnB/Pop machen will, lass ihn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.05.2012 21:30:53 GMT+02:00
Thorsten Hein meint:
Hallo, das stimmt. Aber dann sollte er es meiner Meinung halt auch besser machen als das was er hier abgeliefert hatte.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt

Top-Rezensenten Rang: 210.718