Kundenrezension

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musikalisch unaufregend, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Libertatia (Audio CD)
Update nach 2 beigewohnten Konzerten: das unten Geschriebene gilt für die Studio-Aufnahme – live sind auch die neuen Lieder inzwischen bestens inszeniert und machen Spaß. Somit erhöhe ich von 3 auf 4 Sterne, der fünfte ist der nach wie vor unheimlich langweilenden Studioproduktion zum Opfer gefallen.
-----------------

Ja, Panik bestand bisher für mich aus zwei Komponenten: spannende, mitreißende Musik, kombiniert mit interessanten Texten, sprachlich wie inhaltlich.
Sprachlich und textlich sind sie noch voll auf der Höhe der Kunst ... musikalisch ist das Album leider höchst gleichförmig produziert, plätschert im Midtempo dahin ohne auf und ab, und man driftet irgendwann zwischen Lied 5 und 7 weg mit der Aufmerksamkeit, weil einen einfach nichts hält.
Das war auf den bisherigen Alben anders – mit Breaks, Einschüben, Disharmonien, abrupte Enden ... nun läuft alles ohne Spannung dahin, Lieder laufen in endlosen Refrain-Wiederholungen aus, und es folgt das nächste Stück das nahtlos weitergehen könnte ... Dazu kommen dann wirklich noch wie befürchtet musikalische Disco-Einflüsse, die mir Popmusik, die ich mir bewusst als Musik anhören will, immer verleidet.

Die Stücke:
– Libertatia ... gute Single, für mich halt schon totgehört im Vorfeld, dafür kann sie aber nichts.
– Dance the ECB ... einer der wenigen Höhepunkte auf dem Album, und soweit ich höre der einzige eingebaute musikalische "Twist" zwischen zwei schneller als erwartet aufeinander folgenden Refrains
– Au Revoir ... textlich super, musikalisch unspektakulär, auf der Plus-Seite zu verbuchen
– Post Shake Time Sadness ... kann ich noch gut anhören, wird aber nicht hängenbleiben
– ACAB ... ebenso, aber ab hier schlägt dann langsam die Monotonie durch ...
– Chain Gang ... Boney M trifft Falco – furchtbar, nervig, langweilig. der Tiefpunkt.
– Alles leer ... textlich ein Lichtblick, musikalisch halt leider das selbe wie schon 6 Stücke zuvor ...
– Eigentlich wissen es alle ... Der Höhepunkt des Albums, macht aus einer 2- eine 3-Sterne-Wertung!
– Radio Liberatia ... Queen, Refused und Kraftwerk haben weit spannendere Radiowellen-Hört-Ihr-Uns-Da-Draußen-Songs geschrieben
– Antananarivo ... ein lieber Abschluss, etwas Exotik, konzeptionell undefiniert. ich hatte halt ein wenig auf einen grandiosen abschluss wie auf dem Vorgänger DMD KUI LIDT gehofft. Enttäuschend.

Live sind die neuen Lieder ja durchaus mitreißend präsentiert und zeigen Qualität, nur auf dem Album wird daraus ein öder Midtempo-Teppich, der vermutlich der Reduktion der Bandmitgliederanzahl in Kombination mit Levin'scher Produktion geschuldet ist ... somit wird beim Gedanken "Jetzt was von Ja, Panik hören" das Album sehr selten den Weg auf den Plattenspieler finden, sondern den Vorgängern der Vorrang gegeben ... bleibt die Hoffnung, dass besseres folgt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 55.979