Kundenrezension

33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sinnvole Erweiterung fürs Tablet, 4. August 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Original USB/SD-Adapter Set EPL-1PLRBEGSTD (kompatibel mit Samsung Galaxy Note 10.1, Galaxy Tab 2 und Galaxy Tab 10.1 und 10.1N) in schwarz (Elektronik)
Die Adapter stellen eine sinnvolle Erweiterung des Tablets dar und eine Alternative zu den teureren, mit mehr Speicher bestückten Versionen. Wenn man viel Fotos, Videos und Musik, aber auch PDF Dateien, office Dokumente oder ähnliches zwischen PC und Tab rumkopiert, machen sie einem auf jeden Fall das Leben einfacher.

Also das Benutzen von sämtlichen USB sticks und SD Karten hat bislang wunderbar funktioniert, die Verarbeitung des Adapter ist sehr gut (Klavier Lack ähnlich) und die Pass Genauigkeit ist auch sehr gut, wie zu erwarten bei original Zubehör :-)

Ein Paar Schatten Seiten haben sie allerdings. Zb ist es nervig, dass man die Adapter nicht benutzen kann, ohne dauernd um stecken zu müssen, wenn das Tablet gerade aufgeladen wird. Außerdem ist die Platzierung des slots sehr schlecht, Mann muss ständig darauf acht geben, den Stecker nicht zu knicken. Da auch viele Zubehör Taschen auf die normale Benutzung mit dem slot unten und der Kamera oben ausgelegt sind, können hier auch schnell Komplikationen mit den Öffnungen und Mechanismen der Hüllen auftreten.

Was man dringend beachten muss:
Der Zugriff ist nur auf im FAT System formatierte Medien möglich. NTFS Medien, wie sie ab winXP Standard sind, werden ohne Root und spezielle Treiber nicht erkannt. Somit ist die Dateigröße auf 4GB beschränkt, was beim Gebrauch mit dem Tablet nicht stört, aber im Alltag schränkt es schon ein, dass der USB stick nicht mehr zum übertragen von größeren Dateien geeignet ist (zB wenn man einen Fernseher oder TV Box hat um Videos zu schauen und HD Videos > 4GB gucken möchte ) nur damit man ihn am Tablet gebrauchen kann.

Der Adapter an sich ist 4 Sterne wert, das Gesamtkonzept von Samsung kriegt 2 Sterne, macht insgesamt 3 Sterne. Schade, wäre der Slot an passenderer Stelle und ein NTFS Treiber vorinstalliert, würde die Bewertung ganz anders aussehen.

Nachtrag:

Benutzt wurde ein 32GB Stick von Transcend (Jet Flash)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.10.2012 08:51:42 GMT+02:00
Bina meint:
Hallo... wunderbare Ausführung...danke dafür... aber passt der Adapter den auch für das alte Pad 7 Zoll... ??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2012 19:09:35 GMT+02:00
alinho meint:
Kann ich leider nicht genau sagen, da ich es am 10.1Zoll Gerät benutzt habe! Ich meine aber in den Rezensionen gelesen zu haben, dass es geht.

Veröffentlicht am 15.11.2012 14:15:35 GMT+01:00
Zum Thema kein NTFS und 4GB: genau dafür gibt es auch das extFAT Dateisystem. Ich habe es bereits erfolgreich mit einer 64GB micro SD Karte getestet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2012 09:45:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2012 15:09:20 GMT+01:00
alinho meint:
Ok das werde ich in die Rezension aufnehmen wenn ich zu Hause bin! Wobei ich glaube, dass exFat nur beschränkt unter Linux läuft und da Android auf Linux basiert, wird man um Root oder Custom Roms wohl nicht herumkommen, aber das möchte auch nicht jeder.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 13:46:02 GMT+01:00
G. Buso meint:
Bei mir ging dieser Versuch mächtig in die Hose. Ich hatte alles versucht, am Ende war die 64GB microSD Schrott. extFat unterstützt offiziell nur Karten bis 32GB, alles andere scheint Lotteriespiel zu sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 13:47:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2013 13:47:48 GMT+01:00
G. Buso meint:
--

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 16:20:28 GMT+01:00
alinho meint:
Das ist schade um die Karte! Aber danke dass Sie sich geopfert und berichtet haben ;)

Also ich habe auch herausgefunden, dass es nicht reibungsfrei funktioniert und habe deshalb auch verzichtet, das in der Rezension vorzuschlagen. Hab ich aber vergessen zu erwähnen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 17:07:24 GMT+01:00
G. Buso meint:
Ich hatte Glück: Sandisk war so kulant und hat meine kaputt-formattierte 64er durch 2 x 32GB getauscht. Super Service. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 18:05:09 GMT+01:00
Hallo,

tut mir leid aber dem muss ich weidersprechen.
Ich weiß nicht woher Sie diese Behauptung haben, sie ist jedoch falsch!
Ich würde jetzt einfach mal auf Wikipedia verweisen: http://en.wikipedia.org/wiki/ExFAT
Zitat: Scalability to large disk sizes: 64 ZB (Zettabyte) theoretical max, 512 TB recommended max

Dagegen wirken die 32GB quasi lächerlich ;)

...davon ganz abgesehen, bei mir läufts :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.03.2013 18:20:22 GMT+01:00
G. Buso meint:
Behauptung? Nein, selber erlebt. Übrigens: lesen Sie die von Ihnen verlinkten Artikel selber? ;-)

" Proprietary read/write solutions licensed and derived from the Microsoft exFAT implementation are available for Android,[17] Linux, and other operating systems from Paragon Software Group and Tuxera."

Hört sich nicht gerade nach einer Standard-Unterstützung an, oder? Ich werde mich jedenfalls hüten und anderen salopp erklären, dass es problemlos unter Android funktioniert. Es kann, muss aber nicht.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›