Kundenrezension

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Majestätisch und poetisch, 26. August 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Any Man in America (Audio CD)
Der grösste Teil meiner Plattensammlung kommt zwar aus der Alternative und Indie Ecke, aber Blue October hatte ich noch nicht auf dem Radar bis dato. Zwar schonmal gelesen und kurz angehört, hatte ich sie aber einfach die Ecke der zahllosen US Postgrunge Bands gesteckt, die auf unserer Seite des Atlantiks zu und nicht so Recht ankommen. Bis mir vor kurzem jemand einen youtube Track zuschickte ...

Das Fazit direkt vorweg genommen: 'Any Man in America' ist ein dynamisches Meisterwerk, musikalisch und textlich, stimmig und konsistent in sich, berührend, wenn man die Türen dafür offen hat.

Musikalisch ist das Album grenzüberschreitend: Postgrunge, Pop Rock, Hard Rock, Progressive und Art Rock (wer hat auch manchmal das Gefühl, Peter Gabriel zu hören?), oft mit elektronischen beats und synthetischen Sounds unterlegt. Was sich wenn man es liest schräg anhört, wird beim hören sofort relativiert. Hier hat eben kein A&R Manager einer grossen Company die Schablone vordiktiert, die Geister sind frei und die Kreativität zügellos. Zusammengehalten wird diese Mischung durch die Intensität der Stimme und die Authentizität der Texte. Liebe, Verlust, Wut Trauer, Hoffnung. Ich habe lange keine Musik gehört, die diesen natürlichen Zyklus so fast beängstigend greifbar macht.

EVERYTHING (AM LIMBO). Atmosphärisches kurzes Intro, über einer Voice Mail Nachricht.

FEEL AGAIN (STAY) ist der Übersong, eine mit elektronischen Spielereien beginnende Ballade, die sich in einem intensiven Refrain Gewittermässig entlädt. Dramatik, Dynamik. Was die Stimme an Intensität und Gefühl transportiert ist atemberaubend.

THE MONEY TREE. Ein Popsong, die Leichtigkeit der Musik wird durch die Bitterkeit der Texte relativiert.

FOR THE LOVE. Wunderschöne Ballade, die auch im Format Radio jederzeit Platz finden wird. Auch hier liegt die Tiefe und Bitterkeit lauernd unterhalb der Musik.

DRAMA EVERYTHING. Hat kleine musikalische Anleihen bei One Republic, brillianter Aufbau, wundervoller Refrain.

THE CHILLS. Durchbricht die Poprockausrichtung der Songs zuvor. Die pure kanalisierte Wut und Energie, die in einem glorreichen wenn auch düsteren Refrain explodiert.

THE FLIGHT (LNK to MSP). Ein Rap Song (!) über eine Panikattacke während eines Flugs. Egal wie man das nennt, wow!

ANY MAN IN AMERICA. Blue October kennt keine musikalischen Mauern, über einem elektronischen Beat und Sprechgesang steigert sich der Song in einen wunderbaren Refrain. Mich erinnert das an so manches musikalische Experiment ehemaliger Genesis Sänger auf seinen zweiten und dritten Soloalbum. Die Frustration und Wut berührt.

YOU WAITED TOO LONG. Sehr verspielt. Hard Rock Riffs im ersten Verse, bevor der U2 mässige Chorus einsetzt. Tempowechsel lassen den Song viel länger wirken, als er wirklich ist, der Refrain fängt den Song immer wieder ein. Spannend, ein Highlight.

THE HONESTY. Nach dem abwechselungsreichen vorhergehenden Song wieder eine einfach strukturierterer Rocksong zum durchatmen.

THE GETTING OVER IT PART. Auf einem elektronischen Pulsschlag entwickelt sich ein majestätischer Rocksong Song.

THE WORRY LIST. Eine leise beginnende Ballade, die die wiederkehrende Hoffnung einfängt, 'I know that god exists, I hold her in my arms'.

THE FOLLOW THROUGH. Der epische sechsminütige Schlussong, lässt nochmal die vielen musikalische Facetten der Band durchblitzen, bleibt aber eine middle of the road Rockballade mit seinem fast U2 Refrain und den wundervollen weiblichen backing vocals und öffnet nicht nur bildlich die Tür zu einen neuen, helleren Tag.

Vielleicht bin ich ein wenig zu schwärmerisch und von den ersten Eindrücken überflutet. Aber ein wenig habe ich das Gefühl, ein Stück Musik in der Hand zu halten, das seinen Reiz nie verlieren wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.11.2011 14:21:11 GMT+01:00
Ich sitze hier im Dienst und habe das Album laufen. Deine Rezension ist eine Liebeserklärung an eines der besten Alben des bisherigen Jahres, sie sagt alles aus. Hör dir bei Gelegenheit auch mal das Vorgängeralbum "Approaching Normal" an, ist ebenfalls äußerst empfehlenswert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.11.2011 22:34:53 GMT+01:00
ROTT meint:
Danke, den Tipp bin ich schon vorab gefolgt ;-) Und jetzt haben wir sogar Konzertkarten für demnächst.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

ROTT
(TOP 100 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 85