Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower roesle Hier klicken Fire Shop Kindle Autorip NYNY PrimeMusic
Kundenrezension

139 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen FM Transmitter Probleme, kein Service und jede Menge Bugs, 2. Januar 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 730 Traffic Navigationssystem inkl. TMC Pro (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, 31 Länderkarten, Bluetooth, Text-to-Speech, Fahrspurassistent) (Elektronik)
Das Tom Tom 730T ist mein drittes Navi bisher. Ich werde nur auf Stärken und Schwächen eingehen da es schon so viele Rezensionen gibt. Gleich vorneweg möchte ich aber auf drei Wichtige Dinge Hinweisen:

1) Der FM Transmitter wurde nach dem Neuesten TT Update verstümmelt und ist jetzt nur noch für Musik verwendbar, die Navigationsansagen gehen nur noch über internen Lautsprecher

2) Die Spracheingabe ist stark verbuggt. Sie funktioniert immer nur nach einem Reset und am nächsten Tag ist schon wieder Schluss. Hatte das jetzt schon bei zwei Geräten (720T und 730T). Das interne Mikrofon scheint nichts aufzunehmen und der Audio Balken rührt sich nicht. Sehr schade denn wenn sie geht ist die Spracheingabe genial. Nach über einem Jahr hat TomTom hier nichts gefixt obwohl mehrere Updates kamen.

3) Die Backup Funktion hat bei mir noch nie alle Einstellungen gesichert. Favoriten und Basis Einstellungen sind gottseidank da, aber viele kleinere Einstellungen gehen verloren - sehr ärgerlich und unverständlich

Gesamt:
Das TomTom ist eigentlich anderen Navigationslösungen hauptsächlich deshalb überlegen weil man es super über den PC updaten, tweaken, anpassen und mit neuen Inhalten befüllen kann. Tut man dies nicht, ist es ein zuverlässiges Navi (welche Ironie). Sobald man dies nutzt fängt man sich aber jede Menge Bugs ein und der Tom Tom Support ist leider nicht zu emfehlen.

Ich habe bisher drei Versionen der Tom Tom Application upgedated. Nach dem ersten Update ist die Spracheingabe im Eimer und die Einstellungen sind weg. Nach dem Zweiten Update konnte ich keine Quickfix Positionen mehr runterladen und das Navi brauchte ewig um Satelliten zu finden (konnte ich dank Forum lösen - Support konnte nicht helfen). Nach dem dritten Update war der FM Transmitter nicht mehr zum Navigieren nutzbar und das schlimmste daran ist dass dies kein Bug ist, sondern TomTom aufgrund eines Verbotes in UK einfach mal bei allen Versionen den FM Transmitter gekillt hat, ohne den Käufer auch nur irgendwie zu informieren dass das neue Update ihm gleich eine der wichtigsten Funktionen zerschiessen wird. Dazu kommt das man Updates offiziell nicht rückgängig machen kann (mit Bastelei geht es schon, aber die Tom Tom Software sieht das nicht vor).

Fazit:

Also ich war lange vom Tom Tom begeistert und bin mittlerweile sauber enttäuscht. Jedes Update bringt mehr Ärger mit als Nutzen, vom Service fühlt man sich nur im Stich gelassen und das Kartenmaterial ist teuer und wenig up-to-date. Die Map Share Technologie ist ein Witz weil man damit eigentlich nur Einbahnstrassen effektiv melden kann, alles andere wird nicht wirklich übernommen. Die Funktion IQ-Routes, weswegen ich eigentlich vom 720T zum 730T upgegradet habe, hat keinen spürbaren Nutzen. Mir wird immer die gleiche Strecke angeboten wie ohne IQ Routes. Alles in Allem werde ich kein Tom Tom mehr kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.01.2009 18:52:51 GMT+01:00
Hallo R.Lix!
was für ein Navi wäre denn besser als das Tomtom? Wenn man die Rezensionen liest, taugt keines so richtig. Garmin verwechselt Autobahnen mit Bundesstraßen und kann nicht richtig deutsch, Navigon und Medion stürzen dauernd ab und müssen resetet werden usw.
Ich hatte über Weihnachten das Tomtom Go 730 zum Ausprobieren (sollte 349,- kosten). Ich ließ mich quer durch Dtld leiten - Hin und Zurück 1100 km, ich war begeistert und kann mir nicht denken, daß ein Navi besser sein könnte. ALLERDINGS fehlen 99% der Wald- und Feldwege. Da ich beruflich oft und auch erlaubterweise in Wäldern bin, die ich nicht kenne, taugt es nichts, schade. Und dazu kommt noch Deine Erfahrung, daß die Updates die Programmierung zerschießen, man müßte auf das updaten verzichten... Weil - wie gesagt - navigiert hat es toll. Ich suche ein Gerät, daß auch so zuverlässig navigiert, damit ich es auch mal meinen alten Herrschaften ausleihen kann (es müssen die Ansagen auf den Autobahnen, Auf- und Abfahrten, Spurwechsel etc. stimmen) und Waldwege dürfen nicht fehlen - oder müßte man sich dafür ein zweites mobiles Gerät mit topographischen Karten kaufen?

Veröffentlicht am 19.01.2009 18:53:43 GMT+01:00
Hallo R.Lix!
was für ein Navi wäre denn besser als das Tomtom? Wenn man die Rezensionen liest, taugt keines so richtig. Garmin verwechselt Autobahnen mit Bundesstraßen und kann nicht richtig deutsch, Navigon und Medion stürzen dauernd ab und müssen resetet werden usw.
Ich hatte über Weihnachten das Tomtom Go 730 zum Ausprobieren (sollte 349,- kosten). Ich ließ mich quer durch Dtld leiten - Hin und Zurück 1100 km, ich war begeistert und kann mir nicht denken, daß ein Navi besser sein könnte. ALLERDINGS fehlen 99% der Wald- und Feldwege. Da ich beruflich oft und auch erlaubterweise in Wäldern bin, die ich nicht kenne, taugt es nichts, schade. Und dazu kommt noch Deine Erfahrung, daß die Updates die Programmierung zerschießen, man müßte auf das updaten verzichten... Weil - wie gesagt - navigiert hat es toll. Ich suche ein Gerät, daß auch so zuverlässig navigiert, damit ich es auch mal meinen alten Herrschaften ausleihen kann (es müssen die Ansagen auf den Autobahnen, Auf- und Abfahrten, Spurwechsel etc. stimmen) und Waldwege dürfen nicht fehlen - oder müßte man sich dafür ein zweites mobiles Gerät mit topographischen Karten kaufen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2009 21:20:51 GMT+01:00
RL/IX meint:
Hallo Anita,

das ist eine gute Frage. Das TomTom ist vom Navigieren her ja nicht schlecht. Es hat sicher kleinere Mängel (wie alle Navis zur Zeit) aber es navigiert ohne Frage ordentlich. Ich bin allerdings der Meinung, dass der hohe Preis den TomTom verlangt nur gerechtfertigt wäre, wenn die tollen Zusatzfunktionen auch wirklich toll wären. Navigieren werden sicherlich auch günstigere Navis gut bis sehr gut. Ich hatte z.B. mal ein Navman F20 und später ein S30 welche beide sehr gut navigierten und unter 150 Euro kosteten. Jeder stellt andere Ansprüche an ein Navi. Ich persönlich mag gerne ein technisch vollausgestattetes Funktionswunder mit einem so gutem Staumelder wie möglich (bisher ist das nirgendwo das Wahre leider), FM Transmitter und am Besten ständig aktualisierbare Karten (über Community Updates wie bei MapShare oder auch vom Hersteller). Dafür lege ich dann auch mal 400-500 Euro hin (wobei ich dann nicht gewillt bin wieder für jedes Kartenupdate zu zahlen liebe TomTom Abzocker!!)Problem bei TomTom ist hier, sie versprechen viel, halten wenig und sind teuer. Zudem ist der Service schlecht. Das heisst aber nicht dass das TT als Navi nicht gut ist. Nur für den Preis erwarte ich einwandfreie Funktion und einwandfreiem Service und ich lasse mir nicht gerne per Software Update für mich entscheidende Funktionalitäten wegschalten (FM-Transmitter). Wenn mir die Werbung dann IQ-Routes und MapShare als revolutionäre Features mit unglaublichem Wirkungsgrad verkaufen will und sich herausstellt das es kaum was bringt, bin ich enttäuscht.
Dann kaufe ich doch lieber für 200 Euro ein Medion Go Pal oder ein Navman dass diese Features gar nicht hat, aber auch nicht dafür zur Kasse bittet.

Um auf Deine Frage zurückzukommen. Ich würde mal die Chip Bestenliste im Auge behalten und dabei TomTom ignorieren. Die Medion Go Pal Geräte schneiden immer sehr gut ab. Pauschalempfehlung kann ich leider keine aussprechen da ich A kein Experte bin, B nicht alle Testen kann und C jeder andere Ansprüche an ein solches Gerät stellt. Ich würde jedenfalls unbedingt nach Testberichten und Rezensionen gehen und nicht auf die Werbung hören.

Grüße,
R. Lix

Veröffentlicht am 12.05.2009 21:16:51 GMT+02:00
Hallo ich denke mal Tom Tom ist zurzeit dsas beste am Markt, hatte auch mal eines, bin mittlerweile auf das 930 umgestiegen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2009 19:56:37 GMT+02:00
UH meint:
Ich denke mal das TomTom nicht das beste am Markt ist. Ich hatte schon mal eines und habe es inzwischen umgetauscht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2010 13:15:38 GMT+01:00
Michael Filz meint:
Ich habe einen Forstbetrieb und bin deshalb berufl. oft auf Waldwegen unterwegs. gibt es denn ein Navi, was mir Waldwege anbietet.
Gruß

Veröffentlicht am 02.03.2010 17:28:33 GMT+01:00
tody meint:
der FM Transmitter funktioniert nun nur noch in verbindung mit dem Abspielen für Musik d.h. wird keine Musik abgespielt sind telefon und Navitext über interne Lautspreche schaltet man wieder Music dazu geht alles wieder über das radio

Veröffentlicht am 11.05.2010 09:40:39 GMT+02:00
O. Hoyer meint:
Hallo R. Lix,

Wer eine "Ironie" ankündigt, der nimmt ihr selbst den (vor-)täuschenden Effekt. Zumal der nachfolgende Satz (Sobald man dies nutzt fängt man sich aber jede Menge Bugs ein und der Tom Tom Support ist so mies wie er nur sein kann.) wirklich gut wäre, jene ironische Bemerkung (Tut man dies nicht, ist es ein zuverlässiges Navi.) zu unterstützen!

Nur mal so am Rande!

Mir reicht dieses Navi vollkommen aus und ich muss mein Ziel nicht verbal eingeben. Aber da sind die Menschen wohl anders.

Grüße aus Berlin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2010 20:17:00 GMT+02:00
Bernd Kern meint:
Hallo Anita E.

Habe bei den Navis inzwischen vier Fabrikate durch, diese wären Medion, Navigon, Garmin und TomTom. Geräteklasse jeweils 250¤ bis 390¤.
Leider kann ich die Abstürze außer bei folgenden (alten), E und P4410 sowie P4425, Medion Geräten nicht bestätigen. All diese Geräte hatten eine Mangelhafte Firmware die nie richtig gefixt wurde. Alle neueren Geräte kennen keine Abstürze oder Hängenbleiben mehr. Ich habe inzwischen schon sehr sehr viele Medion ausgiebig probieren können. Garmin 3,5" Geräte aus den Baujahren '08 und '09 neigten leider zum Einfrieren des Bildschirms während der Navigation. Navigon, hier z.B. 2110max kann in Münchens City erst gar keinen vernünftigen SatFix machen bevor es die Sateliten wieder verloren hat. TomTom na ja, navigiert auch gut aber die Beworbenen Extras taugen wirklich nichts.
Dann lieber das kleinere Übel ein Medion. MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.06.2011 19:54:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.06.2011 19:56:12 GMT+02:00
@O.Hoyer Äh ???? Egal...
Mir hat dieses Navi bisher auch vollkommen ausgereicht - bis ich vor 3 Wochen ein Update machen wollte. Jetzt geht gar nichts mehr. Der Service von Tom Tom ist - wie schon erwähnt - nicht vorhanden. Nur mal so am Rande. Grüße aus Hamburg
‹ Zurück 1 2 Weiter ›