Kundenrezension

23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leichtgläubigkeit und Unwissenheit auf dem Prüfstand, 1. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Wer nichts weiß, muss alles glauben (Gebundene Ausgabe)
Der 69-jährige em. Wiener Universitätsprofessor für Kern- und Astrophysik Heinz Oberhummer hat zusammen mit dem Experimentalphysiker Werner Gruber und dem Kabarettisten Martin Puntingam ein humorvolles Wissenschaftsbuch herausgebracht, das zum aufmerksamen Nachdenken herausfordert.
Es werden amateurhaft repetierte Alltagsweisheiten kritisch untersucht und so wunderbar einleuchtend klargestellt, dass man die 225 Buchseiten wie einen Kriminalroman verschlingt. Aber hier handelt es sich um Fakten und nicht um Fiktionen.
'"Wer mit der Leichtgläubigkeit der Menschen gute Geschäfte macht, der weiß den Einfluss des Mondes natürlich zu schätzen. Menschen, die Vollmondseminare anbieten, Mondkalender mit speziellem Mondwissen und dergleichen Unfug mehr, spüren den Einfluss des Mondes zum Teil ganz beträchtlich, und zwar auf ihrem Konto. Ca. 10 Millionen Euro hat ein Mondexperten-Ehepaar allein mit seinen Mondkalendern verdient. Für einen Physik-Nobelpreis bekommt man nur 1 Million. Wenn man nur nominiert wird, bekommt man gar nichts. Selber schuld, wenn man Physik studiert und nicht Mondholz. Unter Mondholz versteht man Holz von Bäumen, die unter Berücksichtigung des forstwirtschaftlichen Mondkalenders gefällt wurden. Mondholz soll magische Eigenschaften besitzen...'"
Großartig die Sehnsuchtsgedanken des Menschen nach Unsterblichkeit und die kritischen Betrachtungen zu Nahtoderfahrungen.
"'Bei Nahtoderlebnissen gehen ja viele gern ins Licht, das am Ende eine Tunnels hell erstrahlt, und treffen ihren Schöpfer. Aber nicht alle gehen ans Licht, etwa 10 Prozent gehen in eine Hölle und sind froh, wenn es wieder vorbei ist... Das Jenseits hängt vom Diesseits ab. Dass man bei einem Nahtoderlebnis weder an die Himmelspforte klopft noch ans Höllentor, das weiß man aber schon...'"
Zur Zeit wird ein Riesengeschäft mit dem Maya-Kalender und der Warnung vor dem angeblichen Weltuntergang am 21. Dezember 2012 gemacht. Ein aktuelles Ereignis macht den Glaubensschwindel-Verkauf anschaulich:
'"Am 1. Mai 2010, um 16:30 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit hätte es wieder einmal so weit sein sollen. Nach bisher mindestens ca. 900 Gastspielen in Lourdes, Fatima und Medjugorje, hätte die welt-berühmte Muttergottes wieder einmal als Headliner eines designierten Topevents auf den Planeten Erde kommen sollen. Ort der Handlung: Bad St. Leonhard im Kärntner Lavanttal. Der aus Sizilien stammende 'Seher' Salvatore Caputa hatte behauptet, er habe bereits im November 2009 ein Aviso über die Reiseabsichten der Himmels-königin bekommen, der ortsansässige Stadtrat und Tourismus-referent zeigte grundsätzliches Interesse an der zusätzlichen Einnahmequelle, die Gemeinde ließ vorsorglich ein Kreuz aufstellen. Die Vorzeichen standen nicht schlecht. In Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, war am 11. Oktober 2008 angeblich die Sonne vom Himmel gefallen (an jenem Tag verunglückte Jörg Haider tödlich), da müsste eine Marienerscheinung eine vergleichsweise leichte Übung sein. Anlass für den Höflichkeitsbesuch der Gottes-gebärerin war eine Änderung der Raumordnung, eine Mariengrotte sollte einer Autobahnumfahrung weichen. Gekommen ist der Publikumsliebling natürlich nicht. Vielleicht war ihr der Weg auf die Erde zu weit...'"
Das Autoren-Trio, das als 'SCIENCE BUSTERS' in Theateraufführungen und Fernseh-Shows für naturwissenschaftliche Aufklärung sorgt, demonstriert die Faszination von Physik und die Notwendigkeit folge-richtigen Denkens. Ein Buch, das in die Top-Bestsellerlisten gehört und die pseudo-esoterischen Glücksbringererzeugnisse entlarvt.

Roland R. Ropers
Religionsphilosoph & Publizist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (44 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 21,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 17.208