newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen bleibt hinter meinen Erwartungen zurück, 2. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Arena: Under the Dome (Taschenbuch)
Chester's Mill ist eine typische amerikanische Kleinstadt. Zumindest ist sie so lang typisch, bis sich eines Tages eine große Kuppel über die Stadt senkt und alle Einwohner von der Außenwelt abschneidet. Schnell wird klar, dass Gesetz und Ordnung nur noch für den gelten, der stärker ist.

"Die Arena" von Stephen King hatte ich schon länger im Blick, doch erst durch die TV-Serie "Under the Dome" habe ich mich zum Kauf entschlossen. Und ich habe es nicht bereut, auch wenn meine Erwartung nicht erfüllt worden sind.

Zunächst muss man sich, wenn man die ersten Folgen der Serie vor dem Lesen des Buches gesehen hat, von dem Gedanken befreien, dass Buch und Serie deckungsgleich sind. Denn das sind sie ganz und gar nicht und das wird schon auf den ersten 20 Seiten klar. Das hat mich aber beim weiteren Lesen gar nicht gestört, da der Roman einen ganz eigenen Sog auf mich ausgeübt hat.

Stephen King stellt relativ schnell und deutlich klar, wer gut und wer böse ist. Und das verschiebt sich auch in der gesamten Geschichte nicht um einen Millimeter. Lediglich der Wahnsinn in Chester's Mill wächst und gedeiht. So machen die Figuren in meinen Augen keine wirklichen Entwicklungen durch. Das fand ich schade, aber dennoch bleibt die Story lesenwert.

In der gesamten Zeit, in der die Kuppel die Kleinstadt von der Außenwelt abschneidet, überschlagen sich die Ereignisse. So wurde mir beim Lesen der fast 1300 Seiten nicht langweilig. Lediglich die Einführung, die in meinen Augen gute 400 Seiten umfasst, hätte der Autor kürzer fassen können.

Die Kuppel an sich spielt allerdings eine eher kleine Rolle, was mich verwundert hat. King konzentriert sich auf die Aktionen und Reaktionen der eingesperrten Menschen, er beschreibt sehr anschaulich den Hunger nach Macht sowie den Wunsch nach Gerechtigkeit und Frieden. Dabei zeigen die Figuren so manche Eigenart, die zwar nachvollziehbar ist, aber nicht erklärt wird. Hier hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht.

Das Ende war für mich ernüchternd. Ich hatte ein großes Finale mit allem Drum und Dran erwartet. King entscheidet sich aber für ein ganz andere Art von Finale. Dies war zwar interessant und beinhaltete eine Moral, dennoch war es mir zu wenig.

Der Stil von Stephen King ist einfach und angenehm zu lesen. Er hat eine lockere Erzählweise, so dass ich das Gefühl hatte, er säße neben mir und erzählt mir bei einem Kaffee seine Geschichte. Und er hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich mir bei kurzen Lesepausen bewusst machen musste, nicht unter der Kuppel zu sein.

Fazit: ein guter und unterhaltsamer Roman, der aber hinter meinen Erwartungen zurückblieb. Und dennoch ist er lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.10.2013 16:53:24 GMT+02:00
Uwe meint:
Ich habe den Mehrteile gerade auf Pro7 geschaut und das Ende hat mich ratlos hinterlassen.
OK, die Bewohner haben das Licht zurückerhalten, jedoch war die Kuppel noch da. Ob "Barbie" aufgehängt wurde blieb offen, kann man sich dann selbst denken.
ABER, war passiert mit der Kuppel????
Was wollen die "Erbauaer" der Kuppel wirklich???
Steht da im Buch mehr drin?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2013 21:32:41 GMT+02:00
Logan Lady meint:
Hi Uwe,

danke für dein Kommentar. Zur Serie: das, was gestern gezeigt wurde, war nur das Staffelfinale. Es wird noch eine zweite Staffel geben, die voraussichtlich 2014 in Deutschland ausgestrahlt wird. Somit war das gestern noch nicht das Ende der Geschichte.

Buch und Serie sind sehr unterschiedlich. Ob die Macher der Serie das Ende aus dem Buch übernehmen, weiß ich nicht. Im Buch gibt es aber mehr Details, allerdings konzentriert sich King mehr auf die Menschen und nicht auf die Kuppel.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Lg
logan-lady
‹ Zurück 1 Weiter ›