Kundenrezension

155 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Tablet (Netbook) das es aktuell zu kaufen gibt!!!, 23. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asus Transformer Pad TF700T 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Tablet-PC (Nvidia Tegra 3, 1,6 GHz, 1GB RAM, 64 GB eMMC, NVIDIA 12 Core, Touchscreen, Android 4.0) inkl. KeyDock grau (Personal Computers)
Nach wirklich langem Zögern, lesen von vielen Rezensionen respektive Testberichten, habe ich mich entschlossen, das Asus Transformer Pad TF700T zu kaufen. Ein wichtiger Kaufentscheid war auch, dass es ein Full-HD-Tablet im 16:10 Format (1920:1200 und nicht 1920:1080) ist. Das Resümee einmal vorab: Ich habe wirklich viel von diesem Tablet erwartet - man kann den Kauf bei dem aktuellen Preis auch nicht wirklich als 'Schnäppchen' bezeichnen - aber meine Erwartungen sind bei weitem übertroffen worden.

Wie üblich bei Amazon, Tablet bestellt (oder was auch immer) und nach spätestens zwei Tagen hält man das 'gute Stück' in den Händen. Von außen macht das Tablet einen exorbitanten Eindruck, Optik und Haptik sind fantastisch, es liegt einfach sehr gut in den Händen. Die in einigen Rezensionen erwähnten 'scharfen Kanten', kann ich leider oder besser zum Glück nicht ertasten. Das Grau, das eigentlich eher ein Lila ist gefällt mir persönlich sehr gut, ist aber Geschmacksache, man kann das Tablet ja auch noch in der Farbe Gold ordern. Das Tablet ist mit seinen 8,5 mm Höhe das aktuell schlankste 10 Zoll Tablet das man erwerben kann und auch dieser Faktor trägt merklich zu der sehr guten Optik bei.

Das Tablet ist schnell eingerichtet, die Anbindung an das WLAN funktioniert einwandfrei und wer bereits einen Google-Account besitzt kann auch gleich im Google-Play-Store stöbern und ein paar brauchbare Apps herunterladen.

Jetzt aber zu den wirklich wichtigen Dingen. Das Display, einfach unbeschreiblich, derart klare und leuchtende Farben. Buchstaben werden messerscharf angezeigt, man möchte das Tablet gar nicht mehr aus der Hand legen. Selbst das höher auflösende iPad3 von Apple ist nicht so leuchtstark (wird auch in einigen Testberichten bestätigt). Schöner Nebeneffekt: Im Play-Store kostenlos die Amazon-Kindle-App herunterladen und schon hat man auch einen tollen E-Book-Reader.

Das angebliche 'Ruckeln' von dem hier einige gesprochen haben, kann ich nicht nachvollziehen. Alles läuft einwandfrei, schnell und ohne Probleme. Die Bedienung funktioniert einwandfrei und intuitiv.

Verbindet man das Tablet mit dem Dock, hat man im Handumdrehen ein vollwertiges Netbook. Die Tastatur ist am Anfang vielleicht ein wenig gewöhnungsbedürftig, da geringfügig kleiner, aber nach kurzer Zeit lässt es sich damit doch sehr komfortabel schreiben und bei größeren Texten auf jeden Fall dem Touch-Screen um Längen überlegen. An dieser Stelle sollte man auch einmal die Spracheingabe erwähnen, die einwandfrei funktioniert und die Google-Suche sehr stark vereinfacht und beschleunigt.

Nun zu einem wirklichen 'Highlight' dieser Kombination, die Konnektivität. Wer die geschlossene Welt der Äpfel (ich besitze ein iPhone 4S) mit ihren 'hohen Stacheldrahtzäunen' und 'scharfen Wachhunden' kennt, wird hier einfach über alle Massen verwöhnt. Mikro-SDHC Anschluss im Tablet, SDHC Anschluss im Tastatur-Dock, Bluetooth, voller USB-Anschluss 2.0. Ich habe eine 2,5 Zoll externe Festplatte ohne zusätzlichen Stromanschluss mit dem Tastur-Dock verbunden ' wird sofort erkannt, einen Film im TS-Format ausgewählt und es lief, ohne Probleme, einfach so. Vor Jahren hatte ich bereits eine USB-Funk-Maus für mein Notebook erworben, also auch diese mit dem Tastatur-Dock verbunden und man glaubt es kaum ' funktioniert auch, einfach unglaublich. Das Tablet ist mit seinen 64 GB großen internen Speicher schon ein potenter Speichergigant unter den Tablets, aber mit den beiden zusätzlichen Möglichkeiten SDHC- respektive Micro-SDHC-Karten einzusetzen oder externe Festplatten zu verwenden, sind keine Speicherplatzprobleme für die Zukunft zu erwarten. Des Weiteren sollte hier nicht unerwähnt bleiben, dass man das Tablet über das Akku-Ladekabel auch einfach mit einem PC über USB-Anschluss verbinden kann und sofort können Daten problemlos bidirektional ausgetauscht werden.

Die 8-Mega-Pixel-Kamera auf der Rückseite macht sehr gute Fotos ' bitte hier keine Äpfel mit Birnen vergleichen, natürlich macht eine DSLR-Kamera, die mit Objektiv allein 700 € kostet, bessere Bilder. Die hier verbaute Kamera ist aber wirklich mehr als ausreichend, um mal schnell ein paar Schnappschüsse zu machen. Auch die installiert Frontkamera ist für Video-Telefonie völlig angemessen.

Mit dem installierten Android 4.0.3 (Ice Cream Sandwich) läuft alles völlig problemlos flüssig und intuitiv, aber Android 4.1 (Jelly Bean), für das ASUS bereits ein Update bestätigt hat, soll noch einige Verbesserungen bringen ' mal sehen.

Abschließend ein paar 'Kritikpunkte', die aber wirklich nur 'Jammern auf sehr hohem Niveau' darstellen. Die Schalter für Ein-Aus und Lautstärke könnten ein wenig wertiger sein und nicht so stark 'wackeln'. Ein Tablet, das in dieser Liga spielt, sollte eine 3G oder 4G Option offerieren. Für mich persönlich ist dies im Moment kein wirklicher Kritikpunkt, könnte aber für manch anderen eine Kaufentscheidung darstellen. Das extrem stark spiegelnde Display, immer wieder thematisiert, aber nicht nur bei ASUS.

Also, es ist noch 'Luft nach oben', aber wirklich nur einen Spalt und nicht wie bei vergleichbaren Tablets gleich ein ganzes 'Scheunentor'. Würde die maximale Punktzahl zehn betragen, so würde ich eine Neun vergeben, so aber volle fünf Punkte.

Update 09.08.2012:

Ich habe das Tablet nun schon seit einigen Wochen und wollte daher noch ein paar Anmerkungen bezüglich der Tastatur des TF700T hinzufügen.

Erst einmal möchte ich aber vorausschicken, dass ich an meinen bisherigen Ausführungen nichts revidieren muss und ich weiterhin der festen Überzeugung bin, dass das Asus Transformer Pad TF700T das beste augenblicklich zur Verfügung stehendende Tablet im Markt ist ' auch wenn die Gemeinde der Apfel-Freunde dies nicht verstehen wird.

Nun aber zu der Tastatur. Viele werden sich vielleicht sagen, dass sie auf die Tastatur verzichten können und so für das Pad nur ca. 600 € zahlen und rund 140 € sparen. Ich kann hier nur eins sagen, der Preis für die Tastatur ist absolut gerechtfertigt. Neben einem zusätzlichen SDHC-Speicherplatz (SDHX scheint nicht zu funktionieren ' leider, vielleicht gibt es ja demnächst ein entsprechendes Firmware-Update), dem zusätzlichen Akku und dem USB-Anschluss (besonders den USB-Anschluss möchte ich in keinem Fall missen) bietet diese Tastatur noch eine Menge mehr.

Erst einmal ist eine echte Tastatur der virtuellen Tastatur auf dem Touch-Screen bei Texteingaben um Längen überlegen und diese Tastatur funktioniert ' nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ' einwandfrei, auch wenn hier in einigen Rezensionen das Gegenteil behauptet wird. Ich persönlich schreibe mit zehn Fingern und glaube dies wirklich beurteilen zu können.

Kommen wir aber nun zu dem Highlight dieser Tastatur. Asus hat auf dieser Tastatur alle wichtigen Funktionstasten (z. B. Home, zurück, Bluetooth an/aus, WLAN an/aus, Einstellungen, Menü, Lautstärke, Bildschirmhelligkeit, Standby-Mode, Suchen, und viele mehr) verbaut. Dadurch kann man fast alle Apps sehr komfortabel über die Tastatur steuern, was die Arbeit mit dem Pad stark beschleunigt. Die komplette Liste der Funktionstaten kann man sehr schnell im Netz finden, z. B. bei Google mit der Eingabe 'asus infinity maual filetype:pdf'.

Abschließend kann ich also wirklich jedem, der sich für dieses Tablet interessiert, nur empfehlen, die Kombination aus Tablet und Tastatur zu erwerben. Schöner Nebeneffekt, durch die Tastatur besitzt man sofort auch einen effektiven Bildschirmschutz für das Tablet für den Transport.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.07.2012 14:23:11 GMT+02:00
W. Schmid meint:
Ihrer Rezension kann ich nur vollstens Zustimmen, habe die gleiche Erfahrung gemacht damit, ein Top Gerät.
Finde es auch einzig schade dass bei dem Preis die 3G Option fehlt. Aber der aktuelle Surfstick von F***C läuft mit ein paar Kniffen, wie in diversen android-Foren beschrieben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2012 14:34:52 GMT+02:00
Hallo Herr Schmid,
könnten Sie mir vielleicht einen brauchbaren Link zu diesem Thema schicken.
Danke und viele Grüße,
Uwe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2012 08:21:27 GMT+02:00
W. Schmid meint:
Hallo, weis nicht ob der direkte Link hier gelöscht wird, darum eine kurze Umschreibung.
Die Anleitung findet sich im Forum von www android minus hilfe de, da suchen unter asus....TF700 nach "Neues 1 Klick Autoroot Tool für Ice Cream Sandwich 4.0.X"

http://www.android-hilfe.de/asus-transformer-pad-infinity-tf700-forum/265131-how-neues-1-klick-autoroot-tool-fuer-ice-cream-sandwich-4-0-x.html

Nach einem FW-Update sind die root rechte zwar wieder weg, aber das tool erneut ausführen und nach 5 Minuten hat man sie wieder.

mfg

Veröffentlicht am 09.09.2012 20:35:01 GMT+02:00
Jasmin meint:
Danke für diese Ausführliche Rezension. Hat meine Entscheidung, das Tablet zu kaufen bestärkt. Werde es mir nun bestellen und hoffen ich kann ihrem Feedback zustimmen :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2012 10:48:47 GMT+02:00
H. Ilhan meint:
Hallo Uwe,
Sie schreiben ja dass sie ein iPhone besitzen, falls sie mit diesem bereits ein Vertrag für mobiles Internet haben, können sie auch einfach die Tethering-Funktion nutzen. Also das iPhone als Wlan-Hotspot (nennt sich in den Einstellungen perönlicher Hotspot) freigeben und mit dem Tablet verbinden. Hat sich bei mir bisher super bewährt!
Viele Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2012 10:56:00 GMT+02:00
Hallo Ilhan,
vielen Dank für diese Information, war mir aber inzwischen bereits bekannt.
Viele Grüße,
Uwe

Veröffentlicht am 26.09.2012 20:34:53 GMT+02:00
Moe08 meint:
Hallo,
haben sie eine Info zum Thema Flash-Player/Videos?
Ist es möglich mit diesem Tablet Flash-Videos im Browser anzuschauen?

Danke, für eine Info.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 10:57:07 GMT+02:00
Hallo,

kein Problem, einfach die Flashplayer-App (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wAdobeFlashPlayerDownloa&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS53QWRvYmVGbGFzaFBsYXllckRvd25sb2EiXQ..) aus dem Play-Store laden.

Inzwischen funktioniert sogar SopCast (hier der Download von Chip - https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wAdobeFlashPlayerDownloa&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS53QWRvYmVGbGFzaFBsYXllckRvd25sb2EiXQ.. -), sodaß man auch Bundesliga, Champignons-League, und Euro-League auf dem Tablet schauen kann.

Viele Grüße,
Uwe

Veröffentlicht am 30.09.2012 22:09:44 GMT+02:00
Bonifatius meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 02.10.2012 18:52:07 GMT+02:00
Hallo Uwe!

Könnten Sie mir nur noch sagen ob man Apps um Texte zu tippen findet und ob man diese auch auf den PC schicken kann? Und wenn ja welche in welchen Formate diese sich befinden?

Freundliche Grüße
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›