Kundenrezension

87 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nie mehr ein NAVIGON, 8. Dezember 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: NAVIGON 70 Premium Navigationssystem (12,7cm (5 Zoll) Display, Europa 43, TMC Pro, Bluetooth, Annäherunssensor, City View 3D 2.0, Sprachsteuerung) (Elektronik)
Ich schicke heute mein zweites (und letztes) Navigon 70 zurück und steige um auf Becker.

Mein erstes Navigon 70 war die Plus-Variante und von ein paar Abstürzen abgesehen, war ich sehr zufrieden mit dem Navi. Die Routen sind sehr gut, die Routenführung ist klasse, der aktive Fahrspur-Assistent hat mich begeistert - die angebotenen Fahrspuren stimmen zwar nicht zu 100%, aber dafür gibt es ja kostenpflichtige Updates mit FreshMaps. Das Display ist ist (für ein Navi) groß und übersichtlich. Einziger wirklicher Nachteil war, dass TMC meistens erst funktionierte, wenn ich bereits am Ziel war.

Die wirklichen Probleme begannen mit dem Kartenupdate auf Q4/2010 (Kartenaktualisierung für das 4. Quartal 2010). Der Update brach nach dem ersten Paket ab und das Navi, bzw. die Client brach die Verbindung zum Navi ab. Danach ging nichts mehr, das Navi lies sich nicht mehr starten und auch nicht wiederherstellen. Die kostenpflichtige Hotline von NAVIGON war, ausser für den Umsatz von NAVIGON, nicht wirklich hilfreich. Mit Amazon habe ich dann die Rückgabe des Geräts vereinbart und mir wurde nach 2,5 Monaten der komplette Kaufpreis erstattet.

Ich habe mir sofort ein neues NAVIGON bestellt, wie gesagt ich WAR zufrieden! Ich habe mich diesmal für das NAVIGON 70 Premium entschieden, da ich eine Erweiterung dazu kaufen wollte, die für das PLUS nicht angeboten wird.

Gestern bekam ich mein neues Navi - super! Ich habe das Teil ausgepackt und erst mal an den PC angeschlossen. Das System des Navis upgedatet und TMC-Pro aktiviert (es ist nicht beschrieben, dass und wie man es tun muss. Aber es ist auch nicht wirklich tragisch, das TMC hat sowieso erst Empfang wenn ich bereits am Ziel bin).

Dann wollte ich den Kartenupdate für Q4/2010 installieren und ...... gleiches Ergebnis wie beim Versuch mit dem 70 Plus. Nur teuerer, das Aktivieren von FreshMaps für das neue Navi funktionierte zwar, aber die Software (von NAVIGON) ignorierte den "Gutschein-Code" (übrigens kommentarlos, dass es anstatt 19.99 € nun 99.99 € kostet, erfährt man erst NACH dem Einkauf).

Die kostenpflichtige Hotline ist übrigens auch kostenpflichtig für ein NAVI, das nicht einmal zwei Stunden alt ist und ist ebenso wenig hilfreich wie bei einem 1,5 Monate alten Navi!
Nach "Stunden" am Telefon, mit Versuchen das NAVI wieder zu beleben (nach den Anweisungen der NAVIGON-Hotline) gab die Hotline erfolglos auf. Immerhin bekam ich die Zusage, dass ich sowohl die 19 € FreshMaps für das 70 Plus und die 99 € für das 70 Premium erstattet bekomme.

Nach meiner Meinung ist mit dem Client und dem Navi kein Update auf die neusten Karten möglich. Weder unter Windows 7 noch unter Mac OSX, beide Kombinationen funktionieren nicht. Ich konnte weder am MAC noch unter Windows die Funktionen "Kartenupdate" und/oder "Wiederherstellung" erfolgreich durchführen. Der einzige Unterschied ist, dass der Client auf dem MAC nach ca. einer Minute abbricht, der unter Windows erst nach dem kompletten Durchlauf der Wiederherstellung (> 20 Minuten) - aber mit dem gleichen Ergebnis. Auch das Zurücksetzen des Navis (20 Sekunden einen dünnen Gegenstand in die Bohrung drücken und dabei die Einschalttaste drücken - warum 20 Sekunden - wenn man bei seinen Kunden sicher Muskelkrämpfe hervorrufen möchte sind 20 Sekunden zu kurz - anderseits um ein zufälliges Auslösen zu verhindern sind sie zu lange, das ist eine echte Zwangshaltung das passiert nicht zufällig)?

Jetzt habe ich das Navi wieder eingepackt und werde es zurück senden. Ich habe mir, wie gesagt, jetzt ein Becker-Navi bestellt.

Meine Empfehlung: Wer ein Hightec Navi möchte und keine Karten-Updates braucht, d.h. mit den ausgelieferten Karten (Q2/2010) zufrieden ist und keine aktuellen Karten benötigt, dem kann man das NAVIGON 70 empfehlen.

Noch ein paar Anmerkungen:
1. Den Annäherungssensor, hatte ich deaktiviert, da er praktisch jede Bewegung im Auto (blicken, in den Rückspiegel gucken usw.) als eine Annäherung interpretierte, in jeder möglichen Einstellung der Empfindlichkeit.
2. Die Form des Steckers am Ladekabel (die Verbindung vom NAVIGON 70 zum Zigarettenanzünder) ist etwas unglücklich gewählt, da alleine durch das Eigengewicht des Kabels ständig ein Moment auf den USB-Anschluß ausgeübt wird. Das führt dazu, dass das Kabel nach kurzer Zeit nur noch sehr lose sitzt und nicht immer Kontakt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.12.2010 00:51:58 GMT+01:00
Norplatt meint:
Ich kann zum Kartenupdate auf Q4/2010 nichts Nachteiliges sagen. Habe nicht die meisste Ahnung vom Umgang mit dem PC, aber bei mir klappte das Update von Q4/2010 auf Anhieb. Auch das TMC PRO läuft nach dem aktivieren(es war nicht ganz einfach)ohne Probleme.Die kostenpflichtige Hotline ist schon ärgerlich, hab meine Freischaltung über E-Mail erhalten. Das Navi ist für mich aber TOP.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2010 14:42:32 GMT+01:00
Tim B meint:
Ich hab leider dieselben Probleme wie lwg. Nach Kartenupdate auf Q4/2010 geht nichts mehr. Danach habe ich das Navi eingeschickt und nach 3 Wochen bekam ich es wieder, ohne das Navigon etwas daran gemacht hat.(Laut Zettel sollte es repariert sein)
Hab es jetzt wieder eingeschickt... Wenn das Gerät wiederkommt wird es sofort verkauft und ein TomTom geholt.
Ich werde auf jedenfall nie wieder ein Navigon Gerät kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2010 23:56:10 GMT+01:00
Norplatt meint:
Hallo Tim!
Was ist das für ein hick hack?
Einschicken...repariert...funzt nicht...einschicken...wiederkommmen...verkaufen...????
Warum nicht zurück und gut?
Ich bin mit meinem Navigon 70 Premium weiter sehr zufrieden.
Bis auf den Annäherungssensor! Der ist zu nervös. Ausschalten und gut is.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2011 16:33:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.02.2011 16:35:33 GMT+01:00
P. Horn meint:
@Norplatt und @Tim Balcewicz:
Hier wäre es sinnvoll dazuzuschreiben, unter welchem Betriebssystem (Windows XP/Vista/7? Mac?) es problemlos funktioniert hat. Im Beitrag von lwg ist von Windows 7 und Mac die Rede. Es besteht ja die Möglichkeit, dass es nur dort Probleme gibt ...
Ohne eine solche Info sind Einzel-Feebacks "hat problemlos funktioniert" / "hat nicht funktioniert" weniger sinnvoll.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.03.2011 01:19:38 GMT+01:00
Norplatt meint:
Ho! Hab die Frage jetz erst gelesen! Sorry! Mein Betriebssystem ist Windows XP.Hoffe es ist noch hilfreich?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 20:17:19 GMT+01:00
P. Horn meint:
Ja, danke – ist immer noch hilfreich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2011 16:40:05 GMT+02:00
Michael Pfaff meint:
Hallo Tim
Meinst du bei TomTom & Co ist es anders ?! Unfähige und teure Hotline, unausgereifte Geräte bei allen Herstellern.

Veröffentlicht am 14.08.2011 19:56:23 GMT+02:00
Meckerer meint:
Meine Erfahrung ist ähnlich. Diese Fresh-Software ist in meinen Augen einfach nur Schrott. Auch meine Konsequenz ist die gleiche: nie wieder NAvigon.
Ich werde es mal mit Garmin Probieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 19:30:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.06.2013 19:32:00 GMT+02:00
Hallo bin zwar spät dran hatte aber zwei andere zuvor getestet, ein Falk neo 550, zu spartanisch ausgestattet und der Aktivhalter mit Magnet doch zu wuchtig. Das andere ein NavGear DVB-T 60-RSX, war etwas ruckelig und langsam in der Berechnung, dann keinen Flashspeicher, nur von Karte naviegieren. Die Navigation musste beendet werden, für alles, Musik oder Fotos, Fernsehen sowieso. Das größte Manko die kostenlose "abofreie" Internetverbindung geht nur über Bluetooth, von deinem Handy, also nix kostenlos! Und Google Local Search war nicht in Primo integriert, wurde mit dem Navitool Update versprochen, aber nicht gehalten, nach sechs Monaten habe ich das Teil zurück geschickt, weil nach drei software Updates immer nocht nicht die Suche verfügbar war! Soviel zu anderen Herstellern! Nun zu Navigon, leider gekauft von Garmin und vom Markt genommen, weil die Garmin teile auch nicht das Gelbe vom Ei sind. Navigon Fresh, neuste Version installiert, 92 Plus angeschlossen, gleich erkannt. Übrigens Win 7, 64 Bit, Software gesichert, und dann ein Update gemacht, neue Firmware und neue Karten, keine Probleme!! Nach vier Wochen hab ich die Freshmaps genutzt und für 19,99 oder ,95 die Kartenupdates gekauft. Und das Navigon läuft und läuft und läuft!!!! einmal einen Reset musste ich machen in fast 8 Wochen, ich bin so zufrieden, wie 2007 mit dem Mio c520, das allerdings dann keine Karten mehr bekam, nach weniger als einem Jahr! Und als "Trost" hätte ich ein Mio Moov für 50 ¤ weniger bekommen, ein Witz war das. Denn das C520 hatte mehr als 349 Euro gekostet!!!! Schade um Navigon, ich kaufe mir noch ein älteres Gerät um die Software mal zu checken und Upzudaten!
‹ Zurück 1 Weiter ›