Kundenrezension

104 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Reiseobjektiv, 30. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Sigma 18-250 mm F3,5-6,3 DC OS HSM Reise-Zoom-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett (Elektronik)
Ich habe mit diesem Objektiv keine nennenswerten Probleme. Ich benutzte es an der Canon EOS 450D und bin mit den Bildergebnissen der letzten 500 Fotos zufrieden. Zugegeben ein Wert von f3,5-f6,3 ist nicht das non plus Ultra, aber bei einer Brennweite von 18-250 mm ein durchaus gutes Ergebnis. Wer bessere Werte sucht, sollte bei Festbrennweiten bleiben. Ich fotografiere ausschließlich in den manuellen Programmen und bin da mit der Fokussierung zufrieden. Sie ist schnell und leise. Bei einer Brennweite von 250mm sollte man jedoch eine ruhige Hand haben und sich nicht nur auf die OS-Technologie verlassen. Die Verarbeitung macht rundum einen guten Eindruck.
Einziges Manko, der eingebaute Blitz wird durch die Größe des Objektivs sinnlos, da es einen Schatten wirft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.09.2010 18:20:52 GMT+02:00
Kleine Korrektur: Wer bessere Werte sucht, muss nicht bei Festbrennweiten bleiben, sondern kann auch zu professionellen Zoomobjektiven wie etwa der L-Serie von Canon greifen, die bieten nachweislich eine bessere Abbildung als das rezensierte Sigma!

Veröffentlicht am 08.04.2011 18:05:26 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 10.04.2011 09:56:53 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2011 12:00:21 GMT+02:00
Ilja Oblomow meint:
Ich glaube nicht, dass es in der L-Serie ein "immer drauf" Objektiv mit 18-250 dabei ist. Wenn man 3 tragen möchte und diese ständig wechseln, dann würde sich schon was finden. Natürlich ist man was die Abbildungsqualität angeht mit einer Mittelformat Kamera besser bedient, als mit den Paparazzi L Objetiven, aber das bleibt den wenigen wirklichen Profis vorbehalten :-). Es ist aber alles noch billig. Wenn jemand wirklich Geld hat, der schleppt immer einen Maler mit sich, der jedes Motiv dann auf Leinwand für einem festhält. Die wirklich reichen nehmen gleiche mehrere mit sich (am besten in 36er Kolonnen), die armen müssen wohl mit Ihren Iphone fotografieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.07.2013 11:49:14 GMT+02:00
no name meint:
Kleiner Scherzkeks. Die sind ja auch zehnmal so teuer.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.079.157