Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Thron der Welt, 9. Januar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Thron der Welt (Broschiert)
Der Inhalt:

Es ist das Jahr 1072. Der Franke Vallon trifft in den Alpen auf den Medizinstudenten Hero und seinen Meister Cosmas stößt Cosmos stirbt noch in der selben Nacht und Hero fleht Vallon an, ihm bei seiner Mission zu begleiten. Hero ist unterwegs um die Lösegeldforderung von Sir Walter zu überbringen, der vom Emir Suleiman in Anatolien festgehalten wird. Allerdings ist die Lösegeldforderung ziemlich hoch und die Familie kann die Summe nicht aufbringen. Aber es gibt noch eine zweite Möglichkeit, den wenn Emir Suleiman 4 weiße Gerfalken gebracht werden, kann Sir Walter freigekauft werden. Um an diese Gerfalken zu kommen müssen sie eine abenteuerliche Reise hinter sich bringen die tödlich enden kann.

Meine Meinung:

Zuerst einmal muss ich gestehen das dies mein erster historischer Roman ist, da dies nicht unbedingt mein Lieblingsgenre ist. Aber nach diesem Buch werde ich mir in Zukunft öfter mal einen Historischen Roman zur Hand nehmen.

Die Geschichte ist sehr interessant. Ein Medizinstudent ist mit seinem Meister unterwegs um eine Lösegeldforderung zu überbringen. Als Heros Meister auf der Reise stirbt, nimmt Vallon diese Bürde auf sich und begleitet ihn. Aber schon die Übergabe der Lösegeldforderung scheint zu scheitern, denn Drago, Sir Walters Halbbruder, ist nicht gerade erfreut zu hören, dass Walter noch lebt. Nun scheitert alles allerdings an der Lösegeldsumme, den diese kann nicht aufgebracht werden. Gott sei Dank gibt es noch eine andere Möglichkeit Walter aus der Gefangenschaft zu befreien. Für diese Möglichkeit müssen Hero und Vallon allerdings nach Grönland reisen um 4 weiße Gerfalken zu fangen. Margaret, die leibliche Mutter von Walter, setzt alles daran, dass Vallon und Hero genügend Geld zusammen bekommen um eine Schiffsreise nach Grönland unternehmen können. Aber ihre Reise läuft anders als geplant und das Glück scheint nicht auf ihrer Seite zu sein.

Sehr gut gefallen haben mir die unterschiedlichen und vor allem sympatischen Charaktere. Auch die Charaktere, die eigentlich böse waren und die Reise um jeden Preis verhindern wollten, waren mir irgendwie ans Herz gewachsen. Je länger die Reise dauert, umso besser lernt man jeden einzelnen kennen. Hier wird aber streng darauf geachtet das nicht so viel von jemanden auf einmal preisgegeben wird und der Charakter noch interessant und teilweise geheimnisvoll bleibt. Mit jedem einzelnen habe ich mitgefiebert, auf der gefährlichen Reise, die nie langweilig wurde. Auch wen von vornherein klar war, dass auf dieser Reise nicht alle wohl behaltend zurück kommen können und man sich während der Geschichte von lieb gewonnenen Charakteren trennen muss, fand ich den Abgang oder den Tod des jeweiligen Charakters nicht überzogen oder arg grausam dargestellt.

Die Reise war spannend und es wurde nie langweilig. Es vergeht eigentlich kein Ort an dem sie ankommen, an dem nichts geschieht. Die Gruppe scheint Ärger regelrecht anzuziehen. Sei es der hartnäckige Normane Drage der ihnen folgt, die Suche nach den Gerfalken oder die Begegnung mit Wikingern nahezu immer bleibt die Spannung konsequent erhalten und die Seiten fliegen nur so dahin, da man unbedingt wissen will, ob sie aus dem Schlamassel wieder rauskommen und wie?Sehr zum Lesevergnügen beigetragen hat der locker und bildliche Schreibstil. Die einzelnen Orte, die während der Reise angesteuert wurden, wurden so bildlich dargestellt, dass ich sie mir regelrecht vorstellen konnte. Aber auch die Überfahrten mit dem Schiff wurden detailliert und glaubhaft wiederlegt und es wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Wenn man diese Menschen so lange auf ihrer gefährlichen Reise begleitet hat, hofft man natürlich inständig das es sich auch lohnt und ihren Zweck erfüllt. Aber am Ende kommt es immer anders als man denkt. Man erfährt aus welchen Gründen die einzelnen Personen wirklich mit auf die Reise gekommen sind und so stellt sich mancher schon als ziemlich falsch und hinterhältig heraus. Aber auch das Ende hat mich total überrascht, denn es war schon anders als ich es mir vorgestellt habe, aber trotzdem hat es mir gut gefallen und bot einen klasse Abschluss des Buches.

Mein Fazit:

Thron der Welt ist ein toller und spannender Historischer Roman, der mich nicht mehr losgelassen hat. Die Charaktere waren sympatisch und detailliert dargestellt, die Story war wirklich packend und es wurde nie langweilig. Ich vergebe 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 18,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Steffi
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 814