ARRAY(0xa0d7e858)
 
Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich, 11. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Pink Moon (Audio CD)
Dieses Gefühl, diese Stimmung lässt sich wirklich schwer beschreiben. Es ist als würde man beim Start der Platte einschlafen, träumen und nach gut einer halben Stunde unwillig wieder aufwachen, sich ärgernd warum dieser schöne Traum so aprupt enden musste. Drakes Gitarrenspiel ist ohne Vergleich. Trotz der sparsamen Instrumentierung gelingt es ihm, eine Ausdruckskraft und eine Sogwirkung zu entfachen, die so manches Orchester vor Neid erblassen lassen würde. Weniger ist eben doch manchmal mehr. Ich für meinen Teil finde es sehr, sehr bedauerlich, daß es nicht noch viel mehr Material gibt von diesem außergewöhnlichen Songwriter. Über die Qualität der Texte zu debattieren, hat wohl wenig Sinn, da sie für einen Außenstehenden nur schwer nachzuvollziehen sind und vermutlich nur in Drakes Kopf einen konkreten Sinn ergaben. Für mich klangen sie schon geradezu wie die Versuche eines Kindes zu dichten. Aber auch gerade diese scheinbare Naivität der Bildsprache seiner Texte, vermittelt ein sanftes und entrücktes Gefühl. Ich entdeckte diese Platte erst vor kurzem, aber weiß schon jetzt, daß ich mit ihr einen Begleiter fürs Leben gefunden habe. :o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2009 23:58:33 GMT+01:00
Berthold meint:
Lieber Christian, vielen Dank für diese Rezension. War dabei, das Nick Drake-Angebot zu durchstöbern, fand die Renzension und habe mir die Scheibe besorgt. Und es ging mir genauso wie Dir: anhören und weg ist man; die wird auch mich garantiert nie mehr loslassen. Einfach irre, wie das mit manchen Künstlern so geht. Vergleichbares habe ich zuvor nur mit David Ackles ("American Gothic") erlebt. Dazu habe ich geschrieben: "Es blieb mir keine Zeit zu entscheiden, ob mir gefiel, was ich hörte. Ich war einfach sofort gefangen, hatte so etwas noch nie gehört in meinem nicht so kurzen Leben." - Herzliche Grüße, Berthold Rosenbohm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2010 14:20:34 GMT+02:00
Freut mich sehr, daß ich Dir mit meiner Rezension helfen konnte. :) Ich glaub ich muß gleich mal meinerseits in David Ackles- American Gothic reinhören. Kannte ich bisher nämlich noch gar nicht. :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (35 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent