wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

169 von 186 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle für Hack & Slay Fans!, 30. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Torchlight 2 (Computerspiel)
Alles Spoilerfrei! Ich spiele bereits die englische Ausgabe(erster Patchstand! Kann sich also was ändern)- deshalb die Rezession zu Beginn des deutsch Release! Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;))
Vorwort:
Ich bin ein Fan des Genres und von der ersten Stunde Diablo's 1997 bis Heute dabei. (ja ich bin alt ;) Bei den aktuellen Erscheinungen stellt man fest, dass sehnsüchtig erwartete Titel mit unglaublichem Potential von profitgierigen Unternehmen dazu benutzt werden um sich zu bereichern. Die Spiele Branche hat mit diesen F2P Spielen (bezahlen für Spielinhalte während des Spielens) einen Weg eingeschlagen, der für mich traurig und beunruhigend ist und der nichts mehr mit den echten Werten(üben! statt bezahlen um etwas zu erreichen) zu tun hat.
Allgemeines zum Spiel: (ich werde versuchen neutral zu bleiben aber gestattet mir ein paar "Ausrutscher" zum Marktführer ;)

Entwickelt wurde es von Runic Games. Einer kleinen Spiele Schmiede um die Brüder Max und Erich Schaefer. Diese beiden (für alle die das nicht wissen) sind die Erfinder/Väter von Diablo und haben selbiges entwickelt. Aufgrund der Tatsache das Runic Games nur 30-40 Mitarbeiter hat, ist ihnen hier ein echtes Meisterwerk gelungen! Man merkt einfach das das Spiel von Fans für Fans programmiert wurde. Absolut ehrliche Entwicklerarbeit zu einem MEHR ALS FAIREN PREIS! Die Grafik ist ähnlich dem Vorgänger Comic-mäßig gehalten! Das ist ganz klar Geschmacksache! Mir persönlich gefällt sie sehr gut. Die Tag/Nacht/Wetteränderungen sind eine tolle Abwechslung. Die Landschaften sind abwechslungsreich und zufallsgeneriert! Das Interface ist eine Mischung aus WoW und Diablo mit Minimap und einer Questübersicht am rechten Bildschirmrand. Der Soundtrack wurde von Matt Uelmen komponiert (der auch den von Diablo 1 & 2 gemacht hat), ist hervorragend und passt wunderbar zur Atmosphäre. Die Story ist für ein Spiel dieser Art typisch und an vielen Stellen auch humorvoll gehalten. Der Bösewicht der die Welt bedroht muss erlegt werden. Ja die Story hätte toller ausfallen können... Erwartet hier keine Wunder bitte! Es ist ein Actionrollenspiel! Da sind mir andere Sachen WEITAUS wichtiger.

Was erwarte ich von einem solchen Spiel? - Nach meinen persönlichen Prioritäten sortiert und bewertet!

1. Punkt: Ich will unterschiedliche Charaktere die ich im Verlauf des Spiels möglichst gut individualisieren kann.

-> 1 Stern für absolut gelungen!

100 Level Stufen. 4 Klassen. Je 3 Talentbäume mit jeweils 7 aktiven und 3 passiven Fähigkeiten in die man jeweils max. 15 Talentpunkte investiern kann. Tolle Neuerung hier: Die aktiven Fähigkeiten haben je 3 Bonus-Stufen bei 5, 10, und 15 Punkten. Mit jedem Level Aufstieg bekommt man neben 5 frei verteilbare Attributspunkte in Stärke, Geschicklichkeit, Fokus, und Vitalität auch einen Talentpunkt zum Verteilen. Wichtig hier: die letzten 3 verteilten Talentpunkte lassen sich rückgängig machen. Somit kann man wunderbar neue Fähigkeiten ausprobieren und zur Not wieder "löschen". Neben der klassischen Erfahrung bekommt man auch "Ruhm" für erledigte Quests und besiegte Boss Monster. Mit jeder Ruhmstufe(es gibt min. 33) die man aufsteigt (ähnlich dem Level System) bekommt man ebenfalls einen Taltentpunkt. Zusätzlich ist es möglich 4 verschiedene austauschbare Zauber(Schriftrollen drop/kaufbar) zu erlernen. Jede Klasse hat einen frei wählbaren Begleiter(ausrüstbar mit Halsband und 2 Schmuckstücken) in Form eines Tieres das einen im Kampf unterstützt und dem man ebenfalls 4 austauschbare Zauber lernen kann. Zusätzlich erweitert der Begleiter das eigene Inventar und übernimmt die lästige "in die Stadt gehen und das Gefundene verkaufen" Aufgabe - genial hier die neue Funktion "Einkaufsliste" mit der der Begleiter Tränke & Schriftrollen in gewünschter Menge einkauft und mitbringt! Es gibt die Möglichkeit zu anglen - hier findet man hauptsächlich verschiedene Fische mit denen man seinen Begleiter kurzfristig in mächtigere Kreaturen verwandeln kann und manchmal auch Gegenstände. Das Inventar teilt sich in 3 Spalten - Equipment, Verbrauchsgüter und Zauber auf und kann (auch hier eine tolle Neuerung) mit einem Button automatisch sortiert werden. Abgerundet wird das ganze von einer netten Statistik in der man alles Erdenkliche findet - z.B. Spielzeit, Gegner besiegt, wie oft gestorben, höchster Schaden, und vieles mehr...

2. Punkt: Ich will eine angemessene Menge an nützlichen Gegenständen (Einzigartige, Set's) finden die in mir die berühmte "Sammelwut" auslösen. (kleiner Seitenhieb: bei Diablo 3 habe ich in knapp 200 Stunden 2 einzigartige und kein einziges Set Item gefunden - jaja Langzeitmotivation ich weis, aber wenn in 200 Std. gar keine Sammelleidenschaft aufkommt wurde das Thema verfehlt! Sorry! aber ist nunmal so!)

-> 1 Stern für absolut gelungen!

Die Droprate ist genau richtig um das Sammlerherz höher schlagen zu lassen. Es fallen auch während der Level-Phase schon einzigartige Gegenstände mit speziellen nützlichen Eigenschaften. Und jedesmal wieder DAS (für dieses Genre so essenzielle)Glücksgefühl das bei Diablo 3 so im Keim erstickt wurde. Es gibt Normale, Seltene, Verzauberte, Set's, Einzigartige und Legendäre Gegenstände. Manche Waffen upgraden sich sogar wenn man eine bestimmte Anzahl von Bossen damit erledigt hat. Toll! Einige davon haben einen oder mehrere Sockel um sie mit Steinen verschiedener Qualitäten und Farben(auch magische und einzigartige) zu verbessern. Sockel können entfernt werden(dabei wird entweder der Gegenstand oder der Sockelstein zerstört) Weiter gibt es die Möglichkeit seine Gegenstände mehrmals zu verzaubern um neue Eigenschaften hinzuzufügen(kostet mit jedem mal mehr). Auch entzaubern ist möglich um nutzlose Verzauberungen wieder loszuwerden. Gambling gibt es auch sowie einen Händler bei dem man Alchemist spielen darf, um aus verschiedenen Gegenständen neue zu erschaffen - 3 kleine Tränke ein Großer z.B. (ähnlich dem Horadrimwürfel von Diablo 2)

3. Punkt: Ich möchte das Ganze im Multiplayer mit meinen Freunden Online und Offline im LAN! erleben!

-> 1 Stern für absolut gelungen!

Endlich wieder nächtelange LAN - Partys im Keller mit Junkefood und all den tollen Dingen ;)) Wunderbar programmiert. Läuft flüssig. Jeder hat seine eigene Beute die ihm niemand wegschnappt. Chatsystem. Es kann Online nach Spielen gesucht, beigetreten, und eröffnet werden. Hier kommt aber mein erster kleiner Kritikpunkt. Es gibt kein "geschlossenes Netz" wie bei Diablo 2 in dem man vor Cheatern und Item-duplizierern weitgehend “sicher” ist, und die erworbenen Gegenstände einen gewissen Wert besitzen um damit zu handeln und zu tauschen. (hier mal das Lob an Dibalo 3) Aber dieses Dilemma ist gleichzeitig auch ein wahrer Segen! Denn das Spiel ist frei modifizierbar da die Entwickler-Tools gleich mitgeliefert werden.

4. Punkt: Die Langzeitmotivation/Wiederspielbarkeit/Schwierigkeit muss da sein!

-> 1 Stern für absolut gelungen!

Wenn man das Spiel durchgespielt hat sollte man Stufe 50-55 sein. Dann kann man neu starten. Das nennt sich dann New-Game-Plus (NG+) und die Gegner starten da mit Stufe 51. Beim NG+2 mit Stufe 81... NG+3 mit Stufe 100 und NG+4 mit Stufe 120. Wobei Stufe 100 der Cap für den Spieler ist! Das heist ab dem 4ten mal wirds knackiger! NG+5 gibt es auch bleibt aber bei Monsterlevel 120. Wichtig: Wer bereits Stufe 80 ist überspringt NG+ und landet gleich in NG+2. Wenn man bereits Stufe 99 oder 100 ist kommt man gleich auf NG+3. Hier Vorsicht bitte was Multiplayer angeht! Sobald ihr das Upgrade für NG+ habt könnt ihr nicht mehr mit Freunden in einem Spiel spielen wenn diese noch im "ersten Durchgang" sind. Das gilt auch für NG++ usw. Ist also ein Negativpunkt! Weiter gibt es die Funktion Endless Adventure hier kann man quasi einzelne neue Dungeons für Gold kaufen (mit wählbarer Schwierigkeit - Map Level) Die Tatsache das man nur die 3 zuletzt vergebenen Talentpunkte "resetten" kann ist für die Langzeitmotivation sehr wichtig. Man muss sich eben entscheiden wie man spielen möchte! Ist man durch hat man aber auch die Motivation einen neuen Magier zu "bauen" weil man neben einem Feuer- auch einen Eismagier haben will. Oder z.B. einen Outlander mit "Totenbeschwörer/Diener" Skillung zu testen. Die Möglichkeiten sind umfangreich! Ein ganz wichtiger Punkt ist die Modifizierbarkeit! Runic Games liefert nämlich gleich die Entwickler Tools mit, um der Mod-Community den Weg für neue Spielinhalte, Klassen,... zu bereiten. Hier kann man gespannt und sicher sein das was kommt.
Nun zum Schwierigkeitsgrad! Erstellt man einen Charakter muss man sich für einen Schwierigkeitsgrad entscheiden. Leicht - Normal - Veteran - Elite. Diese entsprechen dem auch! Wobei Leicht wirklich sehr leicht ist und Elite ordentlich knackig! Das bedeutet auch: ein NG+ auf Leicht ist auch leichter als ein NG+ auf Normal! Wichtig: Derzeit (zum Release) kann man den Schwierigkeitsgrad im Singleplayer nachträglich NICHT ÄNDERN! Es geht zwar über die Console, was einem im Multiplayer aber als Cheater flagt! Hat man nun Veteran gewählt und es ist zu schwer, gibt es aber zum Glück eine legale Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad zu wechseln in dem man ein Multiplayer Spiel eröffnet (auch offline LAN) und dort manuell den Schwierigkeitsgrad einstellt! Das eröffnete Spiel enspticht vom Fortschritt her dann dem des Singleplayer-Spielfortschritts. Das ändern überträgt sich aber nicht auf den Singleplayer. Da man das beliebig oft machen kann ist es auch kein Problem. Ärgerlich ist es aber schon. Da war er auch schon - mein dickster Kritikpunkt!Desweiteren gibt es für die Harten auch die Möglichkeit mit jedem Schwierigkeitgrad zusätzlich "Hardcore" zu wählen was nur bedeutet - einmal Sterben = Charakter für immer Tod und alle Gegenstände weg! Gehört einfach dazu ;))

Den 5. Stern gibt es für einen Spielehersteller, der auch mal mutig gegen den Strom der Onlinezwang-Gangeleien schwimmt und das umsetzt was die Spieler erwarten. DANKE RUNIC GAMES FÜR DIESE PERLE!

FAZIT:
Ein Action-Rollenspiel mit allem was man sich wünscht und kleinen Schönheitsfehlern über die man hinwegsehen kann. Für Fans des Genres ein PFLICHTKAUF! Für alle anderen Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.11.2012 10:52:54 GMT+01:00
Chris meint:
ist das spiel auch einsteigerfreundlich ?

ich spiele nämlich kaum H&S games :)

aber dieses hier würde mich schon reizen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2012 12:57:36 GMT+01:00
MAYDAY meint:
Ja, wenn man auf erstem oder zweitem Schwierigkeitsgrad spielt kann man kaum was verkehrt machen (auch wenn man seltsam skillt). Den ersten Schwierigkeitsgrad können sogar kleinere Kinder ohne Probleme spielen.

Fortgeschrittene fangen im 3. Schwierigkeitsgrad veteran an.

Man sammelt aber schnell Erfahrung und wird überlegter in seinen Entscheidungen. Man lernt schnell worauf es ankommt. Am besten zusammen mit einem Freund spielen. Dann wird es noch lustiger.

ZB in anno einzusteigen wäre schwieriger.

Nur nicht verzagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 12:17:36 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 02.03.2013 11:25:44 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2012 13:31:18 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.11.2012 13:32:41 GMT+01:00
H. Stefan meint:
Für mich ist Onlinezwang wenn mein gesamtes Spielerlebniss von der Standhaftigkeit meiner Internet-Verbindung abhängig ist und ich keine Möglichkeit habe das zu umgehen!
Ich weiß wie sich das anfühlt, denn ich musste bis vor einem Jahr mit einer instabilen 384 kbp/s DSL light Leitung auskommen. Spiel damit mal nen Shooter oder ein MMORPG! Die Frage ist welche Maßnahmen zumutbar sind und welche nicht? Ich stehe einem kleinen Entwickler ein bisschen Raubkopierschuz zu. Ist ja kein DRM! Was muss denn bitte passieren damit man das Spiel mehr als 10 mal komplett neu installieren muss? Hab ich in knapp 20 Jahren Spielzeit noch nie geschafft. Und wenn doch kurze E-Mail an den Support und gut is. Ich lagere alle Spiele sogar auf ne externe Festplatte aus wenn ich mein System neu mache - da brauch ich nicht mal ne Neuinstallation. Die eierlegende Wollmilchsau wird es in der Branche nicht mehr geben, also bin ich froh über die Freiheiten die Runic Games hier bietet.
Wer das nicht abkann sollte sich ein anderes Hobby suchen. Genieß doch einfach das Spiel. :))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2012 16:09:14 GMT+01:00
Dash meint:
Schöne Rezension!
Ich spiele das Spiel bereits auch seit Release (110 Spielstunden).
Deine Punkte unterstütze ich, allerdings finde ich, dass man zu schnell levelt. Ich bin kurz vor NG 4+ und schon lange Level 100. Hier hätte ich mir gewünscht, dass besonders mit Blick auf die Langzeitmotivation, die letzten 10 Level schwerer zu erreichen sind. So verpufft zb auch der Zusatz einiger Karten des Mapworks, die einen ja eigentlich mit mehr xp locken sollen. Wie siehst du das?
Dash

Veröffentlicht am 17.11.2012 14:20:45 GMT+01:00
Eine sehr gute, ausführliche Rezension - - die mich, wenn ich das Game nicht eh schon hätte, sicherlich motiviert hätte - zuzugreifen .. ich fand TL1 klasse .. und finde TL2 noch besser.
Wie hat sich - dank der besseren Maschinen doch seit Diablo1 so vieles verändert :) ...

Veröffentlicht am 20.11.2012 22:38:13 GMT+01:00
K. Schröder meint:
Also mich hat ein Kumpel gefragt ob ich mir das Spiel kaufe und ich war erst skeptisch weil ich Diablo 3 angetestet habe bei ihm und es mir weniger gefiel, bin und war kein großer Hack & Slay Fan. Aber ich habe mir ein Review angesehen von GameStar bei Youtube und ein Lets Play und mir die Meinung von meinem Kumpel angehört da hab ich mir schließlich die Rezensionen hier durchgelesen und deine Rezension hat mich schließlich überzeugt! Super Rezension! Super ausführlich, gut formuliert, alle benötigten Infos dabei! Klasse! Werde mir das Spiel jetzt bestellen... Konnte sogar auch noch einen Kumpel gewinnen und wir werden es jetzt zu dritt Online zocken ;).

Und ich meine 5 Sterne bei Amazon bei Torchlight 2 und 2 Sterne bei Diablo sagen einem NICHT-Diablo Fan, (weil ich sie einfach nie gespielt hab, was nicht heißen soll das die alten Teile nicht genial gewesen sein sollen) dass dieses Spiel für 20 ¤ (!) echt ein Hit sein muss!

Veröffentlicht am 20.11.2012 22:53:26 GMT+01:00
K. Schröder meint:
Also mich hat ein Kumpel gefragt ob ich mir das Spiel kaufe und ich war erst skeptisch weil ich Diablo 3 angetestet habe bei ihm und es mir weniger gefiel, bin und war kein großer Hack & Slay Fan. Aber ich habe mir ein Review angesehen von GameStar bei Youtube und ein Lets Play und mir die Meinung von meinem Kumpel angehört da hab ich mir schließlich die Rezensionen hier durchgelesen und deine Rezension hat mich schließlich überzeugt! Super Rezension! Super ausführlich, gut formuliert, alle benötigten Infos dabei! Klasse! Werde mir das Spiel jetzt bestellen... Konnte sogar auch noch einen Kumpel gewinnen und wir werden es jetzt zu dritt Online zocken ;).

Und ich meine 5 Sterne bei Amazon bei Torchlight 2 und 2 Sterne bei Diablo sagen einem NICHT-Diablo Fan, (weil ich sie einfach nie gespielt hab, was nicht heißen soll das die alten Teile nicht genial gewesen sein sollen) dass dieses Spiel für 20 ¤ (!) echt ein Hit sein muss!

Veröffentlicht am 05.12.2012 16:36:09 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 28.12.2012 16:07:05 GMT+01:00
H.P. Mendios meint:
Hab bis jetzt noch überlegt, aber nach dieser Rezension werd ichs mir definitiv holen.

An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön für diese ausführliche und liebevolle Rezension.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details