Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Tod vereint, 1. August 2006
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Antigone (Taschenbuch)
Zeitlose Gültigkeit hat diese Tragödie. Und Sophokles hat mit seinem Stoff auch Jean Anouilh berühmt gemacht, ja, zum Weltrum verholfen. Zurecht! In Anlehnung an die Zeit in Griechenland verfasste er seine brillante Version von der kleinen Antigone. Nichts von der Spannung geht verloren,wenn man die Sprache in eine aktuell gültige verwandelt. Die Schwere der Dialoge wird allerdings weniger deutlich, die Argumentation hier mit bissiger Ironie garniert.

Hochmut kommt vor dem Fall, und Antigone sagt sehr wohl, dass sie den Tod erwartet, wenn sie gegen Kreons Gesetze verstösst. Und Kreon sagt nichts anderes, wenn er sie vergleicht mit der Art ihres Vater Ödipus, dem er gleiches unterstellt. Vielleicht weil er sein Spiegel war.

Kurze Übersicht:
Zahlreiche Götter standen den Menschen im alten Griechland zur Verfügung. Die Menschen fanden ihr Heil und ihren Zuspruch bei ihnen. Kreon, König von Theben jedoch, leitete sein Eigen- und Starrsinn. Daher wagte niemand ihm zu widersprechen, sein Leben galt der Tyrannei. Kreons Nichte, Antigone, gleichzeitig Tochter des Ödipus und zukünftige Braut Kreons Sohns, konnte jedoch aus dem Ehrgefühl und Glauben gegenüber den Göttern nicht anders, als ihren Bruder ordentlich zu bestatten. Dieses hatte Kreon jedoch unter Todesstrafe verboten, da dieser Bruder nach Verbannung gegen Theben kämpfte. Der weitere Bruder, beide im Kampf der Geschwister getötet, wurde die Würde eines ordentlichen Begräbnisses innerhalb der Stadtmauern Thebens zuerkannt. Folglich musste Kreon, seiner eigenen Diktatur verpflichtet, Antigone opfern. Die Tragödie nimmt ihren Lauf. Die nun folgenden Dispute innerhalb Thebens, der Vater-Sohn Konflikt und deren unterschiedliche Argumentation in den feurigen Reden sind eine Meisterleistung der Rhetorik in der Ursprungsfassung, hier ein wenig nachstehend und fad.
Dennoch kommt Hämon deutlich der Sache auf der Spur, in dem er sein junges Leben an der Seite des Vaters Revue passieren lässt. Er glaubt, er träumt, weil sein Vater nie so war, wie er ihn nun sieht. Er wird erwachsen, weil er sich löst, und der Vater Kreon will es so, weil sein Sohn sich ihm beugen soll. Diese Lösung im doppelten Sinn ist der Tod.

Letzten Endes fällt auf den alles zurück, der die Tat begann. Ein Seher vorhersagt die Zukunft, der vermeintlich starke Kreon ignoriert und bleibt bei seinem Weg. Sein Handeln erinnert an Buridans Esel, der zwischen zwei Heuhaufen sterben musste. Übertragen auf zwei gleichwertige Rechtsansprüche, dem Anspruch des Staates und dem Anspruch der Familie im Sinne der Götter, blockiert offensichtlich der Verstand und verliert gegenüber dem Starrsinn.
Es sterben Antigone, ebenso Kreons Sohn; beide durch Selbsttötung in der Straf-Höhle, ebenfalls seine Frau Eurydike durch eigene Hand im Palast. Die Handelnden gegen falsches Recht ergeben sich nicht nur. Sie entziehen sich durch Tod, der weniger grausam ist, als ein falsches Leben. Zurück bleibt ein gebrochener Mann, der zu spät die Überspitzung seines Eigen- und Starrsinns anerkennen muss.

Und am Ende resümmiert Kreon, das es das beste sei, nichts zu wissen. Solange dieses vorherrscht, ist man nicht erwachsen. "Man sollte immer ein Kind bleiben können", sagt er. Erst im Erwachsenenalter werden die Fehler gemacht, die ihn nun in die Einsamkeit versetzen.

Und der Sprecher (als Alternative zum Chor) beendet die Tragödie mit dem Satz: "Die, die sterben mussten sind tot. Die einen, die an etwas glaubten, die anderen, die das Gegenteil glaubten selbst jene, die zufällig in die Geschichte hineingezogen wurden, ..."

Der Tod ist demokratisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 10,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

kpoac
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 658