Kundenrezension

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher ein Uru 2, 13. August 2007
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Myst V: End of Ages [Hammerpreis] (Computerspiel)
Myst V wurde innerhalb nur eines Jahres von einem kleinen Team mit der aufpolierten alten Uru-Engine zusammengebastelt; entsprechend kurz und karg ist es ausgefallen. Wer vorher Myst IV gespielt hat, wird leider in vielem enttäuscht.

Grafik:
Die frei begehbaren Welten erreichen optisch längst nicht die Qualität von Myst IV. Manches sieht in Myst V dennoch recht schön aus, anderes wirkt überhastet zusammengefügt oder wegen falscher Schatten, öder Texturen oder fehlender Animation sogar peinlich schlecht. Von der Detailverliebtheit der Vorgänger ist nicht viel übrig, auch dadurch geraten die Orte in Myst V weitaus weniger beeindruckend als in Myst IV.

Filmsequenzen:
Die mit Schauspielern gedrehten Szenen der früheren Teile sind durch animierte Charaktere ersetzt worden, welche aber leider einen miserablen Ersatz darstellen. Übertriebene Gestik und dürftige Mimik erschweren es, mit diesen Charakteren mitzufühlen. Eine einzige mickrige Seilbahnfahrt in normaler Spielgrafik ist der klägliche Rest der tollen Kamerafahrten, die für frühere Teile der Reihe typisch waren.

Sound:
Was mir am meisten an der Musik aufgefallen ist, ist ihr Fehlen. Ein paar Stücke setzen spärliche Akzente, doch an vielen Orten vermisst man charakteristische Musik. An überzeugend klingenden Geräuschen mangelt es in den meisten Welten dagegen nicht.

Hintergrundgeschichte:
Praktisch völlige Fehlanzeige: Man sammelt vier Tafeln, um die Halterungen einer fünften Tafel zu lösen; das ist gleich zu Anfang klar. Ein Charakter namens Esher quasselt einen zwar ständig voll, über seine Geschichte und Beweggründe erfährt man jedoch wenig. Seine Antagonistin Yeesha tritt durch konfuse Tagebucheinträge und Monitoraufnahmen in Erscheinung. In Myst IV war man motiviert, die Geschichte der Hauptfiguren zu ergründen und ein Geheimnis zu lüften, in Myst V geben die Charaktere so gut wie keinen Anreiz zum Weiterrätseln.

Rätsel:
Auch hier wurde gespart. In der gesamten Eiswelt gibt es eigentlich nur ein einziges (noch dazu einfaches) Rätsel. Die Teleskop-Suche von Todelmer kam schon in Spire (Myst IV) vor. Zu oft müssen lediglich Symbole oder Codes gefunden werden. An manchen Stellen kann man zwar ganz angenehm herumknobeln, aber gelegentlich ist das Rätseln leider mit nerviger Lauferei verbunden oder zeitbeschränkt. Das "innovative Zeichenbrett-System" mag eine nette Idee sein, die Umsetzung ist jedoch unpräzise und überzeugt nicht. Manche Lösungen findet man mit ein bisschen Herumprobieren, bevor man wirklich hinter das Prinzip gekommen ist. Insgesamt leider nicht richtig befriedigend.

Bedienung:
Die Steuerung ist unausgereift: Das meiste kann beliebig konfiguriert werden, nach oben und unten schauen kann man jedoch nur durch Auf- und Abbewegen der Maus, nicht mit der Tastatur, und das auch nur mit zentriertem Mauszeiger. Komfortfunktionen aus Myst IV fehlen oder sind schlechter zu bedienen: Fotos sind deutlich kleiner als die volle Bildschirmgröße und automatisch mit einem Spielstand verknüpft, außerdem werden sie in einem Tagebuch mit einem Foto pro Seite aufbewahrt, das man immer von Anfang an Seite für Seite durchblättern muss ... wer viele Fotos macht, blättert sich irgendwann tot. Eine Zip-Funktion gibt es nicht, die "Online-Hilfe" ist nicht wirklich hilfreich. Der Rückschritt gegenüber Myst IV ist bei der Bedienung besonders unverständlich.

Deutsche Version:
Die Übersetzung der Texte ist größtenteils ganz in Ordnung, die deutschen Sprecher fand ich nicht sonderlich gut. Aber vielleicht liegt das auch an den wenig überzeugenden animierten Charakteren.

Fazit: Yeesha, der Säer, die Bahro '- auch thematisch ist Myst V eher ein Uru 2, das wohl aus Marketinggründen in die Myst-Reihe eingeordnet wurde. Wer Uru toll fand, wird vielleicht mit Myst V glücklich. Myst V als das "Grand Finale" (Packungstext) der Myst-Reihe anzupreisen, ist dagegen Blödsinn, da es keine losen Enden verknüpft und auch in vielerlei sonstiger Hinsicht deutlich schwächer als die Vorgänger ist. Note 4 minus oder 2 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 696.399