Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, aber: Wo ist das persönliche Training?, 12. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Your Shape Fitness Evolved 2012 (Kinect erforderlich) (Videospiel)
... diese Rezension mag seltsam erscheinen, und ich werde sie ändern, wenn sich die Situation ändert, aber ich fange einfach einmal mit einer Frage an:

"Bin ich einfach nnur blind oder gibt es kein "persönliches Training" im engeren Sinne mehr?"

Die Frage ist a) ernst gemeint und b) sagt etwas über das Spiel.
Siehe auch den letzten Punkt in der folgenden Aufzählung.

Folgendes fällt mir auf:

1) Es scheint, dass wirklich so gut wie alles wenigstens ein bisschen verbessert wurde.
2) Die große Auswahl all der verschiedenen Übungen ist in der Benutzungsoberfläche sehr viel zugänglicher und übersichtlicher gestaltet.
3) Es sind zahlreiche Übungen hinzugekommen, die in großen und ganzen auch nicht nur ein Aufguss anderer Übungen sind.
4) Meine hinzugekauften Übungseinheiten aus dem ersten Teil des Spiels sind weg.
5) Nicht wichtig für das Gameplay, aber ins aAuge "stechend": Als Farb- und Kleidungsveränderungen sind ... unterirdisch. Schade.
6) Dass die Erkennung besonders verbessert wurde, konnte ich nicht feststellen. Schlechter als vorher scheint sie mir auch nicht zu sein. Aber es scheint auf jeden Fall so zu sein, dass die viel besser erreichbare Auswahl der Angebote und Sessions das "Steckenbleiben" abfedert, dass im ersten Teil dann auftrat, wenn man eine Übung perfekt absolvierte, das Spiel aber gegentieliger Meinung war.
7) Der Trainer ist weg. Das persönlich Training ist weg. Was auch immer an mich angepasst ist. Ich finde es nicht mehr. Ich beantworte Fragebögen usw. usf. - es ist nicht zu finden. In Teil 1) konnte ich mich vor die Kinect stellen, zwei "Klicks" und mein persönliches Training startete. Und bis auf das "Steckenbleiben" (siehe Punkte 6)) war es das. Andere können darauf sicher verzichten. Aber ich mochte ganau das: Morgens aufstehen, nicht denken, nicht auswählen, nicht planen, sondern "einfach" trainieren - die Vielfalt liefert das Spiel. Das fehlt mir.

Gruß,
F.L.

** UPDATE **
Im Ergebnis kommen jetzt doch fünf statt vier Sterne heraus, denn dieses Programm hat mir - nachdem ich einmal ernsthaft und wirklich regelmäßig angefangen hatte, es zu nutzen - geholfen, 16 kg abzunehmen (Cardiotraining) und mit dem Rücktraining als Ergänzung zu den Übungen, die mein Physiotherapeut mir aufgegeben hat, meine Rückenmuskulatur so zu stärken, dass ich anstelle von zwei bis drei Schmerztabellen am Tag nur noch sehr selten mal eine brauche. Auch wenn ich jetzt inzwischen XBOX FITNESS verwende, auf der ONE, wollte ich das hier noch nachtragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.11.2011 14:05:10 GMT+01:00
Rikibu meint:
Mmmh klingt ja nicht so berauschend.
Was ich beim 1. Teil vermisste waren so Tagesziele, ein langfristiger Trainingsplan eben, das ich jeden Tag oder jeden zweiten eine Handvoll Übungen machen kann, es langfristig planen kann wie ich ein gewisses Ziel erreichen kann, wie Muskelaufbau, Gewichtsreduktion usw.

Teil 2 des eigentlich sehr guten Ansatzes klingt jetzt aus deiner Sicht nicht grad wirklich nach einer wirklich stimmigen Weiterentwicklung.
Schade eigentlich.

Das die Downloads des ersten TEils dann auch nicht mal kompatibel sind um sie im 2. Teil zu verwenden ist sehr ärgerlich...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2011 15:23:40 GMT+01:00
F. Laskowski meint:
"Stimmig weiterentwickelt" ist das m.E. schon. Alles (was ich bisher gesehen habe) wurde angefasst, noch ein Bisschen mehr Differenzierung hier bei den Punkten, noch ein bisschen mehr da. Und eigentlich ist auch gleich gut oder besser (finde ich - abgesehen vom Geschmack - das aber ist eine Äußerlichkeit). Es gibt tatsächlich viele neue Übungen. Und man kann sich ein langfristiges Kalorienziel setzen und man sieht im Kalender, wann man trainiert hat usw. - ich glaube ich habe nach einem Vormittag Rumprobieren auch eine Idee, was die persönliche Trainingssession ersetzen soll: Das Menü ist eingeteilt in 0) "Optionen/Einstellungen", 1) "Aufwärmen" (inkl. der spielerischen Übungen / mit Neuigkeiten), 2) "Richtiges Training" (und da hat man dann eben die Wahl, Bauch, Beine, Hintern, Cardio, Oberkörper usw. usf.) und 3) "Entspannung / Runterkommen" (mit verschiedenen neuen Flavours, z.B. auch HipHop-Tanzen). Und was zu meinen Zielen passt, da ist eine Flagge dran. Gut. Dann kann ich mich also jeden morgen zwischen ein paar Flaggen entscheiden. Vielleicht soll das auch meine Motivation erhöhen. Anstelle einer direkten Vorgabe. Und wenn ich recht allgemeine Ziele habe, dann sind eben fast überall, fast an jeder (der in der neuen Version gut errichbaren Sessions) Flaggen. Ich werde mal beobachten, ob sich die Flaggen mit meinem Training wirklich irgendwie verändern. Dann wäre das so etwas wie ein "persönliches Trainingsprogramm".

Gruß,
F.L.

Veröffentlicht am 12.11.2011 19:08:23 GMT+01:00
Rikibu meint:
Mmmh ich weiß trotzdem nicht. Mir wäre lieber, wenn das Programm tatsächlich ein langfristiges Trainingsprogramm zusammenstellt unter medizinischen bzw. zielspezifischen Aspekten. Wenn ich mir selber alles aussuchen kann (ist gut wenn ich wirklich eine spezielle Übung machen möchte) dann habe ich aber das Problem, dass man eigentlich nie weiß ob man heute genug trainiert hat oder nicht. Allein vom Kalorienverbrauch würde ich den Erfolg von einem Fitnesstraining jedenfalls nicht abhängig machen. Dabei wäre so ein Modus mit festen Modulen und abwechslungsreichen Übungen zur Zielerfüllung (Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Fitness und ähnliches) doch wirklich ne praktische Sache. Es scheint als sei man wieder vollkommen alleine anstatt etwas an die Hand genommen zu werden um mit hilfe eines solchen programmes nicht nur Spielerei vor digitaler Elektronik zu betreiben sondern wirklich Hilfestellungen und Motivation zu bekommen für Sport und Bewegungsmuffel...

so würde ich mir das jedenfalls wünschen, von mir aus optional, die Freie Wahl kann ja bleiben
‹ Zurück 1 Weiter ›