Kundenrezension

22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Zombie-Bibel, 16. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Zombie Survival Guide: Complete Protection from the Living Dead (Taschenbuch)
Dieses Buch enthält soviele Infos über Zombies, dass man am Ende mehr "weiß" als nach zwei Zombiefilm-Wochenenden.

Es macht einfach Spass zu lesen... Man muss sich nur bereit erklären sich während des Lesens einfach mal vorzustellen, dass dies KEIN Comedybuch ist - die Suche nach Witzen wird nämlich (fast) erfolglos bleiben. Lachen kann man sonst vor allem über die blosse Existenz des Buches :)

Es ist auch ein perfektes Nachschlagewerk für jeden der irgendein Projekt über Zombies machen will (Kurzgeschichte, Buch, Hörspiel, Film, Computerspiel, etc), da hier Gedanken durchgespielt werden die kaum woanders angesprochen werden. Dadurch wird ein realistisches Bild des Zombies aufgebaut, worauf man dann eine Menge Stories aufbauen könnte (die nicht an Unlogik der Kreatur "Zombie" scheitern). Das Buch enthält übrigens noch dutzende "historische" Berichte, die einem viel Spass bereiten und eine Ideen-Quelle sind :)

ABER (Achtung etwas Spoiler, wenn man bei diesem Buch davon reden kann):

Das Buch hat einen Nachteil. Zumindest hat es mich in dem Sinne sehr enttäuscht. Zombies werden generell aus dem Reich der Mythen gezogen und das ganze wird wissenschaftlich (keine Magie oder ähnliches... auch nicht beim angesprochenen "Voodoo-Zombie") besprochen... Aber eines wird nicht erklärt: Woher Zombies die Kraft nehmen 3-5 Jahre und unter Umständen noch weitaus länger (begrenzt durch den Zerfall des Körpers) in Bewegung zu bleiben ohne Energiezufuhr irgendeiner Form. Zwar Fressen Zombies laut dem Buch menschliches und tierisches Fleisch, doch findet keine Verdauung oder ähnlicher Prozess statt. Das Buch spricht davon, dass niemand weiß was den Fress-Instinkt auslöst, er aber sicher nicht zur Energiezufuhr dient. Nun müssen sich auch Zombies den Naturgesetzen unterwerfen (im Buch auch betont)... Woher kommt dann diese Energie? Das wird im Buch völlig unterschlagen. Ich habe das Buch gekauft in der Hoffnung der Autor hat sich dafür eine schlaue Erklärung einfallen lassen, aber (zumindest) ich konnte nichts dazu finden.

Wenn das nicht gewesen wäre gäbs von mir 5 Sterne für ein geniales Buch, dass in keiner Kuriositätensammlung oder in der Bibliothek eines Horrorfans fehlen sollte. Trotzdem: KAUFEN! :)

Mir fallen noch zwei weitere Nachteile ein:

- Leider vorwiegend aus der Sicht eines Amerikaners geschrieben.

und

- Trotz Versuch des Autors das Buch authentisch und ernsthaft sowohl im Schreibstil und Cover aussehen zu lassen steht auf dem Backcover zweimal "HUMOR". Einmal am ISBN Sticker und einmal neben dem Preis. Schade, macht es leider weniger authentisch.

Aber das sind Details die nicht weiter ins Gewicht fallen. Zumindest für mich.

Ich empfehle übrigens die englische Version, wenn man in der Lage ist fortgeschrittene Texte flüssig zu lesen . Insbesondere AUCH wegen dem stylischen Oldstyle-Cover mit dem Gewehr und der Machete... das hat einen ganz besonderen Flair! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2008 21:42:15 GMT+01:00
Holger meint:
"Leider aus der Sicht eines Amerikaners" - ist das schlimm? Der Autor kann nichts für seine Nationalität und es ist doch nett, daß jemand das Buch ins Deutsche übersetzt hat. Und der große Nachteil des Energiebedarfs der Zombie hätte ja ganz kostenlos ein Blick in die Wikipedia, Zombiepedia oder die Weiten des Internets gelöst, aber daß das Buch einen Stern kostet... Für die Kategorisierung als "Humor" kann der Autor offensichtlich nichts, der hat mit dem Einband nichts zu tun.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2009 11:17:13 GMT+02:00
M. Bankmann meint:
nö, ist nicht schlimm, hab ich ja auch geschrieben. für seine herkunft kann er natürlich auch nichts. nur als europäer ist man natürlich dadurch nicht genauso vertieft wie als amerikaner. vieles was in dem buch als "normale realität" besprochen wird ist halt in europa nicht so. der einband ist genauso vernachlässigbar. der stern fehlt allein wegen dem fehlen der perfekten logik im buch, die ansonsten eindeutig angestrebt wird. das hat mich etwas enttäuscht beim lesen. wem das nichts ausmacht kann gerne eine 5 sterne bewertung sehen. es ist eins meiner lieblingsbücher.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (21 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 12,21 EUR 10,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 20.583