Kundenrezension

10 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kommt nicht an ein iPad 3 ran!, 1. Juni 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia Tablet Z 16GB Flash Speicher 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Quad-Core, 1,5GHz, 2GB RAM, LTE, Android 4.1) weiß (Personal Computers)
Kurz und knapp..
Optik und Haptik sehr gut.
Performance ist OK - zeitweise etwas ruckelig. Bei iPad läuft es flüssiger.
Auf einem Handy habe ich kein Problem mit Android - auf einem Tablet ist dies aber einfach nur "grausam".
Das Zusammenspiel mit Mail und Safari ist auf dem iPad einfach unschlagbar und hier auf dem Xperia Tablet Z sehr fummelig und zeitraubend.
Mein Xperia Tablet Z geht morgen wieder zurück und ich verbleibe bei meinem IPad 3. Dann bekommt das Xperia Z Mobile keinen großen Bruder!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.06.2013 07:11:13 GMT+02:00
Halsband meint:
Meine Güte, das ist so als wenn ein Android-Fan ein neues iPad rezensieren würde, sich dann über das iOS mit seinen bekannten Beschränkungen aufregt und dann ein eigentlich gutes Gerät mit ein oder zwei Sternen abstraft.

Veröffentlicht am 02.06.2013 11:15:39 GMT+02:00
Hans Härtl meint:
Ich kann diese Rezension zu 100% nachvollziehen, habe aber auch den Eindruck, dass Kritik hier als nicht hilfreich eingestuft wird. Nicht das Sony Tablet ist das Problem, sondern die Plattform, für die Sony sich entschieden hat. Und wenn hier immer wieder das iPad als Referenz genannt wird dann nicht deswegen, weil sich Apple Fanboys für ihre Marke stark machen wollen, sondern weil mit dem iPad ein Produkt vorliegt, bei dem die beim Sony auftretenden Probleme hervorragend gelöst sind, bzw. mit dem Apple Appstore ein Qualitätsstandard erzielt wird, an den die Android Welt nicht heranreicht. Nicht umsonst dauert es Wochen, bis eine neue App von Apple zugelassen wird: Die Zulassungshürden für Software Anbieter sind einfach viel höher gesteckt als unter Android. Dies sind objektive, nachvollziehbare Fakten. Auch ich habe mir das Tablet Z zusätzlich zum iPad in der Hoffnung gekauft, damit die Apple-Beschränkungen umgehen zu können (iTunes, geschlossenes System usw.), und wenn ich dann sehe, wie das Sony Tablet in vielen Punkten abfällt, dann ist dies in erster Linie eine Enttäuschung, und nicht das Wunschdenken eines Markenfans.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2013 12:12:37 GMT+02:00
Halsband meint:
Ist alles richtig Hans, aber wer sich für Android entscheidet, der weiß warum. Und wer für iOS auch. So bin ich ein iOS Abtrünniger, weil ich für eine lebendige Entwicklung, Kompatibilität zu möglichst vielen Formaten und einen ungehinderten Austausch gerne auch einmal Ruckler in einer schlechte App akzeptiere... eine bessere wird folgen. Für andere zählen eben die Apfelstärken.
Es macht ja auch keinen Sinn über die Beschränkungen vom iOS beim iPad zu philosophieren. Auch dort ist diese Kritik richtigerweise unerwünscht.
Interessant: Einige unserer gut betuchten Jugendlichen Bekannten starteten voller Stolz mit einem (meist beschenkten) iPhone oder iPad - haben aber mittlerweile ein Samsung Galaxy o.ä. aus bekannten Gründen. Dirk

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2013 19:06:51 GMT+02:00
Pinga meint:
Also, ich habe es und bei mir ruckelt gar nix...liegt wohl zu 99% beim User..wie immer!
Diese sinnlosen und unausgewogenen Rezesionen bringen bei mir immer fast die Galle hoch... :-)

Veröffentlicht am 05.06.2013 14:52:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.06.2013 14:54:50 GMT+02:00
Amazonier meint:
Selten so einen blödsinn gelesen.Wohl nie ein Tablet Z besessen und dann so eine Bewertung schreiben.

Veröffentlicht am 07.06.2013 22:47:15 GMT+02:00
Bei Apple Produkten ist es auch irgendwann vorbei mit dem flüssig laufenden iOS. wenn ich meinen Ipod Touch betrachte, ist es nur nervig, wie oft Apps einfach abstürzen, das System stottert und das alles nur wegen iOS Updates. Ein Reset bringt da auch nichts mehr, bei jedem Update wurde es schlimmer. Ehrlich gesagt hat man bei Apple Geräte nicht mal die Möglichkeit den Speicher zu erweitern und sie sind überteuert. Im Vergleich hat man mit z.B. Sony xperia Tablet Z mehr Möglichkeiten als mit einem iPad.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 16:53:52 GMT+02:00
Schreiber meint:
Zufällig habe ich auch ein Xperia Tablet Z besessen und die Performance war einfach grausam in Vergleich mit dem iPad. Nicht mal der App Launcher läuft ohne Ruckler. Außerdem hatte es einen leichten Gelbstich, welcher kein Fabrikationsfehler war, der sich im direkten Vergleich mit dem iPad als Diagnose "kein Fieber" herrausgestellt hat. Insgesamt kein schlechtes Produkt, aber dennoch keine Konkurrenz für das iPad. Von dem unterirdischen Ladegerät fangen wir am besten nicht an. Auf jeden Fall war das Grund genug, mein Tablet Z wieder zu verkaufen. Schade, ich wollte dem Ding wirklich mehr als nur eine Chance geben, aber irgendwann reicht es mit den Abstrichen. Dann lieber etwas draufzahlen und ein ausgereiftes Produkt von Apple kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 17:23:01 GMT+02:00
Halsband meint:
Nö, kann man so nicht stehen lassen. Nachbarfreund hat iPad - wir haben viel verglichen - marginale Unterschiede auf beiden Seiten - Performance gleichwertig - sicher kein Gelbstich auf dem Display.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 18:23:16 GMT+02:00
Schreiber meint:
Ich habe mein Tablet Z mit anderen Geräten bei Media-Markt verglichen und habe dort auch einen Gelbstich gesehen. Deswegen meine Vermutung das es kein Fabrikationsfehler ist. Selbstverständlich kann es möglich sein, dass dies ein Zufall war und beide fehlerhaft waren, aber ich glaube dennoch nicht daran. Im Vergleich mit dem iPad war eindeutig ein Gelbstich wahrnehmbar. Wobei anzumerken ist, dass es sich dabei jeweils um die Wi-Fi Variante gehandelt hat.

Den Begriff "gleichwertig" legt natürlich jeder anders aus. Für mich ist die Performance nicht gleichwertig, wenn Ruckler im App-Launcher auftreten. Tut mir leid, Sie scheinen eine andere Wahrnehmung zu haben. Ich kann nur das wiedergeben, was ich gesehen habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 19:40:27 GMT+02:00
Halsband meint:
Natürlich habe ich eine andere Wahrnehmung - genauso wie hier und in anderen Rezis auch über die iPads geschimpft wird - incl. Ruckler. Und genauso wie über Gelbstiche berichtet wird, gibt es Testberichte, die beim Z eine Blaubetonung beschreiben. Aber was soll's - unterschiedliche Wahrnehmungen oder Produktstreuung (kennt man ja auch von Apfelprodukten). Hauptsache man ist mit seiner Entscheidung glücklich. Dirk
‹ Zurück 1 2 Weiter ›