Kundenrezension

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein paar tolle Melodic-Powermetal-Highlights, aber auch überflüssige Songs, 23. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Inner Demon (Audio CD)
Bei dieser Band handelt es sich um das Zweitwerk der fränkischen Powermetal-Band um den Subway-to-Sally-Drummer Simon Michael. Ich hatte noch nichts von dieser Band gehört. Durch die sehr wohlwollenden Kritiken in verschiedenen Fachorganen wurde meine Neugierde geweckt. Diese überschwenglichen Kritiken kann ich leider nur zum Teil bestätigen.

Dieses Album enthält tolle, klassische Powermetal-Hymnen wie "Wings of Eternity", "The Flight of Icarus" und "Full Moon". Es handelt sich hier um typisch deutschen, doublebass-lastigen und fröhlich beschwingten Powermetal, wie man ihn von Bands wie Helloween, Gamma Ray und Edguy kennt. Nichts großartig innovatives also, aber einfach sehr gut gemacht und dsehalb ein Schmankerl für Fans dieser Musik.

"Miracle" und "The Taste of Sin" sind zwei absolut überzeugende, eingängige Midtempo-Rocker.

"Kingdom of Sand" ist ein eher düsterer, progressiv angehauchter Midtempo-Stampfer, der sehr orientalisch klingt. Der Song ist gewöhnungsbedürftig, geht dann aber ganz gut ins Ohr.

"The Dark Storm" ist eine sehr schöne, eingängige Powermetal-Hymne. Jedoch klingt die Einleitung und der Refrain verdächtig nach dem Kamelot Song "Blücher".

Das Titelstück "My Inner Demon" kommt düster und im Midtempo daher und zündet mangels herausragender Hooklines einfach nicht.

Mit "Tears of Pain" und "Slowly" haben Silverlane gleich zwei Balladen am Start, die vor Schmalz nur so triefen. Beide Songs stellen absolute Standardkost dar und haben außer den überzeugenden, emotionalen Vocals nichts besonderes an sich. Die Stücke sind daher für meinen Geschmack verzichtbar.

"In the Desert" und "Serenade of the Wind" sind keine richtigen Songs, sondern nur kurze Instrumentals mit Überleitungsfunktion.

Musikalisch hat es die Band ohne Zweifel drauf. Die Drums werden schön variantenreich bedient und die Double-Bass kracht ordentlich. Die Gitarrensoli sind beeindruckend. An dem Gesang von Ecki Singer gibt es auch überhaupt nichts zu meckern, er klingt nach einer angenehmen Mischung aus Kai Hansen und Tobias Sammet. Seine Stimme hat eindeutig Wiedererkennungswert und klingt eigenständig. Die Keys werden ebenfalls sehr effektiv eingesetzt und nicht übertrieben.

Alle Fans klassischen deutschen Powermetals sollten hier unbedingt mal ein Ohr riskieren. Die CD enthält zwar ein paar überflüssige Titel, dafür aber auch ein paar richtig tolle Highlights.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 41.718