Kundenrezension

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der emotionale Vollwaschgang auf 98 Seiten, 16. Mai 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Jagdgewehr (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
Über Inoues "Das Jagdgewehr" wurde hier viel Gutes geschrieben und vieles davon zu Recht:

Drei Briefe von drei Frauen über das Leben eines Mannes erzählen zu lassen und ein mehr zufällig verfasstes Gedicht über einen einsamen Jäger als Auslöser dafür einzubauen, ist ein gelungener Kunstgriff. Der Inhalt dieser Briefe wirkt glaubwürdig, sprachlich passt alles und obschon die Begriffe "Liebe" und "Einsamkeit" und "Verbrechen" und "Tod" schon fast inflationär gebraucht werden, überschreitet Inoue nie die Grenze zum Kitsch, häufiger dagegen die zum Pathos. Die Tochter der Geliebten: erschrocken und beinah desillusioniert, die Ehefrau: halb dümmlich, halb ehrlich enttäuscht einem faden Hedonismus ergeben, die Geliebte: gibt ihm den Rest.

Mit vordergründig stillen Tönen entfaltet Inoue also die ganze Tragödie und es ist durchaus nachvollziehbar, dass das Buch den Leser ergreift, sofern man dafür disponiert ist.

Mich hat das ganze Drama allerdings kalt gelassen. Ausschlag gebend dafür ist, dass da zu viel in zu kurzer Zeit (auf zu wenigen Zeilen) gewollt wird. Innerhalb von zwölf Seiten bis zum 1. Brief soll der Leser bereit gemacht werden fürs plötzliche Ergriffensein, soll sich aus dem Stehgreif auf die ganze Gefühlsschwere und den emotionalen Vollwaschgang einlassen. Ob das nun Zeitgeist im Japan der 1940er Jahre gewesen ist, mag ich nicht spekulieren, jedoch stellen sich die leisen Töne des Inoue recht betrachtet als melancholischer Holzhammer heraus, der einem das bedeutungsvolle Leid des einsamen Mannes nachgerade einprügeln will. Vielleicht hätte das Gedicht zu Beginn schon völlig genügt, um den Geist des Buches auf den Punkt zu bringen - so jedenfalls hat mich das im Grunde sympathische Unternehmen irgendwann verloren.
Die FAZ schrieb dazu, "Cees Nooteboom erinnert die "Tonalität der Emotionen" in Inoues Schilderung eines gesellschaftlich erfolgreichen, aber bindungsunfähigen Mannes im Wechsel der Perspektiven und brieflichen Stimmen an wohlkomponierte Kammermusik."

Dem bleibt nicht viel hinzuzufügen: Wer bei sehr bedeutungsschwangerer und gefühlig-aufdringlicher Kammermusik durch die Decke geht, hat hier seinen Meister gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 7,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

FG "fg"
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 683