Kundenrezension

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wollen Sie mehr über die Wahrheit wissen?, 17. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya-Schwestern: Roman (Taschenbuch)
Bei mir begann es mit einem Kino-Trailer...
Zunächst sah ich Sandra Bullock (uns allen aus Stilblüten wie Speed, Demolition Man oder dem ‚hinreißenden' Miss Undercover, der nun bald in die lang ersehnte *lach* zweite Runde geht, bekannt) und dachte „O.K. ... ein Film weniger für den ich Geld ausgeben muss." Doch irgendetwas an dem Trailer gefiel mir trotzdem. Es schien eine lustige Geschichte zu sein, in der es in erster Linie um eine kleine Gruppe älterer Frauen ging und die strahlten eine Freude aus, die ansteckend war. Vor allem Maggie Smith (Gosford Park, Hook, und alle bisherigen Harry Potter Verfilmungen), Fionnula Flanagan (The Others oder Lang lebe Ned Divine) und der unvergleichliche James Garner machten diese Vorschau zu einer bleibenden Erinnerung. „Natürlich" habe ich das ganze als Frauenfilm abgetan (hoch lebe der Machismo) und bin nicht rein gegangen.
Jahre später sehe ich das Buch von Rebecca Wells als Mängelexemplar in der Buchhandlung meines Vertrauens. Sofort erinnerte ich mich an das Erlebnis im Kino und las mir den Klappentext durch. Ich griff zu. Ein weiteres Jahr später nahm ich es zum ersten Mal zur Hand und konnte nicht mehr aufhören.
Die Geschichte handelt von der erfolgreichen Theater-Regisseurin Siddalee Walker, die sich mit Ihrer Mutter Vivi Walker überworfen hat. Sie wird nach einem Interview in Bezug auf Ihre Kindheit falsch in einem Zeitungsartikel zitiert. Hierbei gerät Vivi ins Licht der Öffentlichkeit und steht als alkoholkranke Mutter da, die Ihre Kinder gerne mit Schlägen gemaßregelt hat. Sidda wird enterbt, verstoßen und sogar rechtliche Schritte sind in Arbeit. Das wiederum bringt die Tochter nun dazu, die bereits geplante Hochzeit mit Connor zu verschieben. Immer wieder schreibt sie ihrer Mutter, ohne Antwort zu erhalten. Letztlich bittet sie sogar um einige Geschichten aus der bewegten Jugendzeit von Vivi, die ihr bei ihrer weiteren Arbeit helfen sollen. Sie erhält keine Antworten.
Als Vivi von der ungewiss verschobenen Hochzeit hört, sendet sie Sidda in deren selbstgewähltes Exil die „Göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya - Schwestern", ein Album mit zahllosen Erinnerungsfetzen an die Freundschaft der 4 Ya-Ya's Vivi, Teensy, Necie und Caro. Eine Freundschaft, die von den frühen Kindheitstagen bis heute andauert. Beim Betrachten des Albums kommen Siddas eigene Erinnerungen hoch. Erinnerungen an Louisiana, an Ihre Kindheit, das Leben am Bayou und an die vier Freundinnen. Es ist schön in den Erinnerungen von Sidda zu schwelgen. Hinter vielen der Erinnerungsstücke finden sich auch Geschichten, die sich Sidda verschließen. Dem Leser werden sie erzählt und nach und nach erkennt man bei all den Geschichten, dass Wahrheit ein ganz schwieriger Begriff ist. Man erfährt sehr vieles über Vivis eigene Kindheit, über all die Freude mit den anderen Ya-Ya's und die Kraft die sie daraus schöpfte. Kraft, die sie in ihrem eigenen Elternhaus wieder brauchte, Kraft die sie auch später im Leben immer wieder brauchen sollte. Man merkt, dass das falsche Zeitungs-Zitat genauso viel Wahrheit wie Lüge in sich birgt und irgendwann löst sich der Begriff der Wahrheit einfach auf. Auch die Ya-Ya's verweigern sich immer der Wahrheit, als Sidda sie danach fragt. Sie entgegnen ihr nur, dass sie lediglich ein paar Geschichten anzubieten hätten. Begriffe wie falsch und richtig fallen zusammen wie Kartenhäuser und am Ende steht einfaches Erkennen. Connor nähert sich Sidda Kraft seiner Liebe und gegen Ihren erklärten Willen. Sidda lernt daraus und aus der Kraft der Liebe der Ya-Ya's. Sie versteht, dass auch sie dem Stamm entspringt (alle 16 Kinder der vier Freunde sind die Petite Ya-Ya's) und dass alles was sie sich ersehnte, ihr schon immer zur Verfügung gestanden hat.
Rebecca Wells ist ein sehr schöner Roman gelungen und es ist eindeutig nicht bloß Gefühlsduselei. Vielleicht findet man das Buch in der Ecke der Frauenromane, aber das ist die Dummheit anderer Menschen. Es ist eine wunderbare Geschichte gegen all den Ernst des Lebens und gegen den Glauben, man kenne eine ‚Wahrheit'.
Lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (15 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent