Kundenrezension

24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erste Kinosynchro! Genial!, 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Exorzist (Kinofassung + Director's Cut) [Blu-ray] [Special Edition] (Blu-ray)
Ich wollte es zunächst nicht glauben, doch es ist wahr geworden. Der Fan darf in diesem Fall tatsächlich die deutsche Erstaufführungssynchro genießen und das sogar in deutlich verbesserter Tonqualität. Dafür gibt's volle 5 Sterne! Könnte es nicht immer so sein? Inzwischen dürfte doch bekannt sein, dass ein Großteil der Kunden und Filmfreunde die kraft- und saftlosen Neusynchronisationen ablehnt. Die zahlreichen Rezensionen sprechen eine deutliche Sprache, wobei erst durch das Internet diese umfangreichen Meinungsäußerungen möglich geworden sind. Vornehmste Aufgabe der Majors und auch der kleineren Herausgeber müsste sein, diese Kundenwünsche nach Möglichkeit zu erfüllen. Aber leider gibt es nach wie vor viel Ignoranz und taube Ohren. Spitzenreiter sind zweifellos die Disneys. Zurück zum "Exorzist". Ziel meiner Rezension ist, die letzten Zweifler zu überzeugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.10.2010 12:29:19 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 18.12.2010 18:51:25 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2010 18:51:53 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.11.2010 18:52:59 GMT+01:00
Vincent Vega meint:
Hallo Stephan,
Du hast Recht die deutsche Originalsynchronisation ist um Längen besser als die neue von 1999.
Es wird viel über die neue Synchro abgelästert.
Es gab 1999 nur ein Problem
Der Regisseur zieht, um nochmals Kasse zu machen, 11 Minuten altes Material aus dem Hut. Vieles davon nutzlos und überflüssig.

Die Deutschen Kinogänger sollten den Film sehen wie sie ihn noch nie gesehen haben.
Das hat geklappt.
Aber eine Vielzahl der alten Synchronsprecher war nicht mehr verfügbar oder bereits tot.
Doch 11 Minuten hätte man irgendwie in den Film bekommen müssen.

Nun da gab es also 3 Möglichkeiten.
1. Man lässt die neuen Szenen mit Originalton laufen. (wäre das Beste gewesen)
2. Man synchronisiert die 11 Minuten der neuen Szenen neu
3. Man synchronisiert den ganzen Film neu

Ich war 2000 im Kino und war von der neuen Synchro nicht so genervt wie einige hier. Der Film war schon beeindruckend.

Bei den Fällen 1 + 2 wäre man aber im Kino mit der Nase auf die Neuheiten hingewiesen worden, und dass hätte m. E. dem Film mehr geschadet.

Friedkin hat es ja selber auch so gemacht, er hat z. B. die „Casablanca Szene" am Schluss mangels guter Tonspur ebenfalls wegfallen lassen, da die Sprecher wohl auch nicht mehr zur Verfügung standen.

Viele Grüsse
Vincent

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2011 13:10:25 GMT+02:00
Wilhelmine meint:
Spitzenreiter ist wirklich Disney! Aber so häufen sich eben auch die negativen Rezensionen bei Schneewittchen, Pinocchio und Bambi. Amazon sei Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2011 18:44:12 GMT+02:00
Filmfan meint:
"Man lässt die neuen Szenen mit Originalton laufen. (wäre das Beste gewesen)"

Das ist wohl Geschmackssache. Ich mag solche OmU Einschübe, bei denen die Filmsprache wechselt, überhaupt nicht und bevorzuge die Nachsynchro nur der neuen Szenen (Beispiel: Star Trek TOS remastered).

Veröffentlicht am 06.03.2014 20:07:47 GMT+01:00
Axel Voges meint:
wie jetzt, die Blu Ray besitzt als Kinofassung die alte Synchro?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 61.067