Kundenrezension

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleine Schwächen, aber doch großes Kino, 27. August 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schlacht um Midway (DVD)
Schlacht um Midway
Der Kriegsfilm "Schlacht um Midway" schildert - auf recht sachliche und doch spannende Art - die entscheidende Schlacht des Pazifikkrieges, die wie nur wenige andere Gefechte der Weltgeschichte binnen Stunden den Fortgang eines ganzen Krieges umkehrte. Dass dabei auf Seiten der Amerikaner vor allem unerhörtes Glück und nicht nur die Waffenkünste der US-Soldaten eine wesentliche Rolle spielten, wird nicht geleugnet und verleiht dem Film dadurch eine sehr viel realistischere Atmosphäre als manch andere US-Produktion jüngeren Datums.

Natürlich ist der Film ein Kind seiner Zeit und kann technisch nur leisten, was damals möglich war. Das erklärt historische Ungenauigkeiten bei der Auswahl der Original-Filmsequenzen aus dem Krieg und die für den heutigen Betrachter primitiv wirkende und sofort als Kulisse erkennbare Hintergrundgestaltung der japanischen Szenen (die Amerikaner konnten dabei auf echte Schiffe zurückgreifen) sowie der Nahaufnahmen der Luftkämpfe. All das tut der Qualität des Films allerdings keinen Abbruch: Die Originalaufnahmen zeigen auf beklemmende Weise echte Kämpfe und damit indirekt auch echtes Leid, und es wird dem Zuschauer durch das hautnahe Miterleben der Führungsentscheidungen beider Seiten die Dramatik der Entwicklung effektvoll nahegebracht. Angenehm ist auch die völlige Gleichstellung der Japaner mit den Amerikanern; diese Form von Unparteiigkeit ist vielen späteren Filmen (genannt sei nur Pearl Harbor von 2001) leider völlig fremd.

Einzig störend an dem Film war für mich die etwas gekünstelt eingebaute Liebesgeschichte, der ich nur insofern etwas Positives abgewinnen kann, dass sie (ein US-Pilot liebt eine japanische Internierte auf Hawaii) ein Zeichen gegen Rassimus setzt. Für den flüssigen Aufbau und Ablauf der eigentlichen Handlung hingegen ist sie eher etwas störend - daher nur 4 Sterne.

Alles in allem aber ein wirklich gelungener Film, der historisch Fundiertes auf sachlicher und doch spannender Ebene präsentiert. Ebenso muss an dieser Stelle auch die beeindruckende Starbesetzung (allen voran Charlton Heston und Henry Fonda, aber auch Robert Mitchum, Robert Wagner und Glenn Ford) erwähnt werden, die dem Film zusätzlich Klasse verleiht. Nicht nur für Freunde der Thematik und des Genres also absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2011 19:04:24 GMT+01:00
Danke für die Rezension.

Die wirklich künstliche Romanze musste wahrscheinlich sein, damit am Ende nicht nur die Männer im Kino sitzen. Sie thematisiert tatsächlich eine der größten Probleme: die US-Öffentlichkeit war nach Pearl Harbor so hysterisch, dass US-Amerikaner japanischer Herkunft in ziemlich unschöne Internierungslager mussten (ein paar deutsche ebenso). Ganz "unparteiisch" fand ich den Film gleichwohl nicht: die Generäle werden noch halbwegs ausbalanciert, doch die kämpfenden Piloten haben nur bei den Amerikanern eine Geschichte und ein echtes Gesicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (43 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 9,67
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 273.920