Kundenrezension

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blutige "Schnitzeljagd" in bekannter Umgebung!, 19. Februar 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Hallo Leute, heute möchte ich euch mal meine ersten Eindrücke zu AvP schildern. Ich habe das Spiel gestern geliefert bekommen und bereits einige Spielstunden hinter mir. Leider bin ich kein Hardcoregamer die das Spiel direkt nach erhalt durchzocken. Wollte das nur kurz dazuschreiben um unnötigen Kommentaren entgegen zu wirken.

Eines noch schnell vorneweg: Wer die Filme kennt der wird hier bei dem Game keine allzu große Überraschung erleben. Aufteilen möchte ich meine Kritik in die verschiedenen Charaktere die man spielen kann. Beginnen möchte ich mit den Marines:

Als Marine seid ihr meist alleine Unterwegs und befolgt Anweisungen. Euer Waffenarsenal ist anfangs noch spärlich, wird aber nach & nach besser. Anfangs erinnerte mich das Setting an Doom III. Ihr verfügt über ein HUD und einen Radar unten links(aus der Alien Reihe) der piepst sobald sich Feinde nähern. Ihr solltet immer die Augen aufhalten denn gerade anfangs ist der Predator aufgrund seiner Tarnfunktion noch ziemlich schwer zu orten. Zu den Aliens solltet ihr immer eine gesunde Distanz halten, gerade beim Feuern. Die Stimmung ist oft beklemmend so wie man sie aus den Filmen kennt.

Spielt man das Alien sieht alles schon wieder etwas anders aus. Ihr könnt euch lautlos, stellenweise auch kopfüber, an eure Feinde ran pirschen und dann brutal zuschlagen. Der Schwanz sowie der ausfahrbare Kiefer sind sehr wirkungsvolle Waffen. Als Alien kann man sich sehr schnell bewegen und springen. Die Aliens verfügen über eine Art Restlichtverstärker, so kann man auch im Dunkeln hervorragend auf die Jagd gehen.

In der Haut des Predators erfährt man im Training schon recht schnell warum er ein Jäger ist. Seine Waffen sind anfangs noch begrenzt, was sich aber schnell ändert. Er verfügt über verschiedene Sichtspektren incl. Zoomfunktion die Menschen/Aliens schnell als Feinde anzeigen. Er kann sich im Tarnmodus nähern, weit von Baum zu Baum springen um dann blitzschnell anzugreifen. Im Nahkampf kann er seine Krallen auch hervorragend als Block einsetzten, gegen einen Alien Schwanz beispielsweise. Seine Kanone(mit Suchfunktion)und seine Metallkrallen lassen diesen Zeitgenossen als Gegner zu einem echten Albtraum werden.

Fazit: Mir gefällt das Spiel ähnlich gut wie die Filme. Egal welchen Charakter man spielt: AvP hat einen ziemlich hohen Gewaltgrad und sollte daher nicht in Kinderhände fallen. Das Spiel bietet eine gute & flüssige Steuerung die anfangs noch etwas überladen wirkt. Die Grafik sieht insgesamt sehr ordentlich aus. Angetan haben's mir aber die Atmosphäre und die Geräuschkulisse, hier läuft es einem schon mal eiskalt den Rücken runter. Alles in allem dürfte das Spiel allen gefallen die den Film auch gut fanden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.02.2010 18:48:11 GMT+01:00
in online tests wird einiges kritisiert, z.b. die sehr geringe anzahl an Maps im multiplayer, was nach download content abzocke riecht, ausserem der sprung des predators, der nur an bestimmten punkten erfolgen kann, was in der hitze des gefechts probleme bereiten kann - auch die finishing moves, die sich einmal gestartet nicht unterbrechen lassen. Wie ist deine Meinung dazu?

Veröffentlicht am 20.02.2010 04:54:55 GMT+01:00
Also, wenn Du meine bescheidene Meinung hören möchstest, gib nicht mehr als 20 Euro dafür aus, es ist von Rebellion und die haben bisher noch nie eine gute Stuerung programieren können!
Wenn es von Raven Software oder Monolith Productions ( Vorgänger auf PC) wäre, könntest Du zum Vollpreis zuschlagen. Nach der Demo, kommt mir das Game nicht ins Haus!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2010 14:00:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2010 14:59:59 GMT+01:00
KW meint:
@ Siedlerveteran. Vieles von dem was die schreiben stimmt. Wobei mich das meiste nicht stört. Zur Zeit spiele ich grade als Marine und finde die Atosphäre einfach nur beklemmend. Die Level sind recht gleich und alles teils etwas arg dunkel. Das stört mich aber nicht, eher im Gegenteil. Mir machts Spass die Biester mit der Fetten MG von der Decke zu pusten.

@Michael Voelmel: Bleibt Geschmackssache. Ich meine wer die Filme mag und gern Bleihaltige Spiele ohne großen Sinn/Anspruch spielt der ist hier richtig!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Ort: RPF

Top-Rezensenten Rang: 12.784