Kundenrezension

72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DAS SENNHEISER PC 360 G4ME HEADSET - EIN WÜRDIGER NACHFOLGER DES PC 350, 29. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Sennheiser PC 360 G4ME Headset (Elektronik)
Das ohrumschließende Vorgängermodell PC 350 von Sennheiser mischt nach wie vor in der Oberliga der Klinken-Stereo-Headsets mit.
Dennoch wieß es kleine Schwächen auf, Sennheiser hat darauf reagiert und das PC 360 G4ME Headset auf den Markt geworfen.

PC 350 vs. PC 360
- zu wenig Bass :: das PC 360 hat definitiv mehr Bass als das 350 und auch sonst ist der sound recht sauber (ähnlich dem PC 350) abgemischt, leider kann man nach wie vor selber nichts einstellen
- hitzige Ohren :: das Material hat sich von Kunstleder (?) in einen samtartigen Stoff gewandelt, der recht angenehm auf der Haut liegt und das Problem mit den hitzigen Ohren etwas entschärft. Da es sich aber um ein ohrumschließendes Headset handelt kann das "Problem" mit den heißen Ohren nicht komplett gelöst werden. Für mich stellt dies allerdings überhaupt kein Problem dar.
- kein Zubehör :: leider wird man auch hier etwas enttäuscht, eine schwarze Schachtel in der ein Headset ist, das wars, also keine Veränderung zum PC 350. Allerdings was für Zubehör würde man sich denn noch wünschen? Ich brauche nichts Zusätzliches, was nur herumliegt. Ist reiner Purismus nicht was Schönes?

Gut gelungen und sinnvoll umgesetzt sind auch die folgenden 2 neuen Features:
- Automatische Mic-Stummschaltung, wenn das Mic hochgeklappt ist, finde ich sehr praktisch, sollten alle Headsets haben. Durch einen gut hörbaren Knacks weiß man, dass die Stummschaltung jetzt aktiv bzw. inaktiv ist.
- die Lautstärkeregelung wurde auf der rechten Ohrschale als Drehknopf realisiert, was ich auch sehr praktisch finde, da nun auch die Schalter am Kabel entfallen.

Fazit:
Also ich kann dieses Headset jedem mit etwas höheren Ansprüchen uneingeschränkt als PC-Headset zum Gamen, Musik-Hören oder Telefonieren empfehlen. Ein wirklich gelungener Nachfolger des PC 350, wie ich meine. Ich gebe nur deshalb keine 5 Sterne, da ich gerne die Frequenzen (vorallem den Bass) selber regeln wollen würde und der Preis für das Gebotene doch relativ hoch ist (Sennheiser macht Rekordumsätze).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.08.2010 16:18:03 GMT+02:00
Nafi meint:
wenn du so ein headset hast dann hast du bestimmt auch ne ordentliche soundkarte oder?
Wenn nicht, leg dir mal eine zu, da kannst du dann alles einstellen was du möchtest :P

Veröffentlicht am 17.08.2010 00:36:49 GMT+02:00
Leonard L. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.08.2010 19:59:03 GMT+02:00
Fish meint:
Du weißt schon welchen Zweck ein Headset, vor allem im Gamingbereich wie dieses erüllen soll/muss?

Genau man muss sich mit seinen Mitspielern Unterhalten können, und das geht nur mit einem Microfon. Standmikrofone sind was für den Supermarkt :).

Veröffentlicht am 17.01.2011 12:26:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.01.2011 16:02:16 GMT+01:00
A. Rolles meint:
@velvet.seven: Da der Clip mit dem Lautstärkeregler und dem Mute-Schalter wegfällt könnte Sennheiser ja jetzt ein Mischpult oder zumindest einen Grafik-EQ ins Kabel löten oder wie? :P Ne, ernsthaft: Bass regeln am Kopfhörer? Sowas macht man am EQ von der Soundkartensoftware oder (wenn man sich mit seinem Headset an die HiFi-Anlage mit Kopfhörerverstärker sitzt ^^) am Verstärker. Alles andere wäre unprofessionell (wie bei irgendwelche skurilen 7.1-Headsets) und damit keine würdige Lösung für dieses Headset. MfG

@Fish: Ich hab hier ein (günstiges) Gesangsmikro auf einem 3-Bein-Tischstativ (also ein Standmikro) stehen, das schätzungsweise (fast) jedem Gamer-Headset-Mikro (natürlich nicht derer professioneller Broadcasting-Headsets und vielleicht dem eines beyerdynamic MMX 300) überlegen ist, steig allerdings jetzt auf eine Headset um, da sich Voice-Activation im Teamspeak damit leider nicht mit dem Wohnen an einer Bahnstrecke verbinden lässt :P Als ich noch auf dem Land gewohnt habe, gab es für mich keinen Grund ein Headsset zu benutzen. Im Gegenteil: Die elenden Kabelfernbedienungen (quasi eine Soll-Defekt-Stelle, zumindest bei meinen Bekannten) und ein vor dem Gesicht baumelndes Mikro haben mich bisher immer davon abgehalten. Außerdem habe ich bisher immer teure HiFi-Kopfhörer verwendet (z.B. HD595), deren Soundqualität kein Headset im Studenten-Preissegment aufweisen konnte, außer jetzt vielleicht das PC360 (soll dem HD595 doch sehr nahe kommen) :) Just my two cents...

Veröffentlicht am 19.05.2011 17:29:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.05.2011 17:29:22 GMT+02:00
BerniMC meint:
Erst mal tolle Rezession ^^
Ich möchte nur was hinzufügen aber keine neue Rezession schreiben.
Und zwar höre ich ein sehr deutliches Rauschen wenn ich am Headset ganz laut drehe, hab aber die Creative Soundblaster X-FI, ist das normal?
Außerdem drückt sie etwas aufs Kiefer, etwas doll um genau zu sein =D
o.O mir fällt gerade auf das, wenn man das mikro runter klappt, das rauschen aufhört!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2011 15:52:27 GMT+02:00
Rezensor meint:
Eine automatische Accountsperre bei Verwendung des Wortes "Rezession" in diesem Zusammenhang wäre super.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2011 18:09:20 GMT+01:00
T. Engert meint:
Danke, sehe ich genauso. Ich hatte mich bei einer mittlerweile 7 Seiten langen Diskussion eingemischt und fast das gleiche in den Raum gestellt... es wurde recht unterhaltsam :P

http://www.amazon.de/review/R2N3AMR6NK4OYR/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=B004R9Q1IA
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (384 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (267)
4 Sterne:
 (53)
3 Sterne:
 (28)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Österreich

Top-Rezensenten Rang: 258.848