Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spassfaktor ******, 20. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Deleted Scenes from the Cutting Room Floor (Audio CD)
Cora Emerald ist in ihrer Heimat Holland ein Superstar: sie hat mit ihrem Debutalbum in Holland 26 Wochen auf Nummer 1 der Albumcharts gestanden - und dort den Rekord von Michael Jackson's Thriller gebrochen. Das sagt schon mal ein wenig über die lokale Bedeutung aus. Bei dem hohen Spassfaktor, die sie mit dem Album transportiert, fragt man sich, wieso sich der Erfolg nicht einfach auf die Nachbarländer ausdehnt...
Immerhin: die Single "Back it up" wird nun auch auf deutschen Radiostationen gespielt. Man kann der Dame nur wünschen, dass sie auch über die Grenzen Hollands hinaus bekannt wird - hätte sie verdient.

Das Album ist eine Ansammlung von Stücken, die allesamt aus der Nachkriegszeit stammen könnten, bevor der Rock'n Roll die Welt eroberte. Dies allerdings gemischt mit der Produktionsraffinesse von heute und dem heutigen Geschmack angepasst. Das ist gut, das ist clever und es macht irsinnig Spass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.10.2010 16:23:38 GMT+02:00
M. Malek meint:
Klingt sehr nach Werbung, denn genau das steht auch auf der offiziellen Internetseite der Dame.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2010 12:51:23 GMT+01:00
Uwe Klein meint:
Kann gut sein, habe nach dem Anhören des Albums die Seite der Sängerin geklickt und mich beim Schreiben beeinflussen lassen...aber das Album ist wirklich gut gemacht. Werbung mache ich hier nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.04.2011 11:19:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.04.2011 11:20:56 GMT+02:00
Jojo Lord meint:
Von Produktionsraffinesse kann hier ja wohl gar keine Rede sein. Das Album ist richtig gut - aber der Sound ist pure Nostagie - in jeder Hinsicht. Die Klangqualität lässt SEHR zu wünschen übrig und vermiest mir das Hören gewaltig. Man kann auch einen Nostagiestil kreieren der gut klingt. Das wurde hier leider versäumt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2011 21:50:13 GMT+02:00
Uwe Klein meint:
Na ja, Jojo, das stimmt...aber ich glaube die Scheibe ist auch nicht für die audiophil anspruchsvolle Hörerschaft gedacht. Da höre ich mir zurzeit "Arabesque" von Caecile (Nachname vergessen) an. Aber die Caro aus Holland macht einfach Spaß.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2011 12:24:06 GMT+02:00
Jojo Lord meint:
OK, Spaß macht sie wirklich. Und danke für den Tipp mit "Arabesque". Werde ich mal nach schauen...
‹ Zurück 1 Weiter ›