Kundenrezension

31 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäucht aber nicht überrascht., 18. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Lightning Returns - Final Fantasy XIII - [PlayStation 3] (Videospiel)
Im Grunde bin ich selber schuld, eigentlich wusste ich was mich erwartet. Ob aus Selbsthass oder einer merkwürdiger Laune heraus habe ich mir "Lightning Returns" dann doch zugelegt und bereue es schon.

Der hier schn so häufig angesproche Zeitfaktor ist sogar ein geringeres Übel, sind mir solche Umstände schon aus den "Atelier-Spielen" bekannt. Aber hier wird es sogar noch auf die Spitze getrieben, indem man im Sekundentakt die Minuten verstreichen sieht, während man die erste Zeit planlos durch die Gegend rennt.
Vielleicht liegt es daran, dass ich Lightning hasse wie die Pest aber irgendwie gestaltet sich der Spieleinstieg durchaus zäh. Gerade die ersten Stunden, die einen richtig packen sollten, drängen einen dazu die ersten Tage mehr oder weniger zu verplämpern. Dieses Spannungstief erreicht dann seinen "Höhepunkt" (haha ein Oxymoron!) in einem Gespräch mit Hope, indem er uns rät so wenig wie möglich zu erkunden weil eh alles für die Katz ist.
Das Kampfsystem wirkt auch eher hektisch und unausgegoren als sonderlich gut durchdacht.
Das ständige Outfit wechseln ist einfach nur das "alte" Paradigmensystem, nur das man ausschließlich Lightning steuern kann. Eher ein Rückschritt als eine Entwicklung oder?
Die Optik ist leider auch nicht das Gelbe vom Ei, matschige Texturen und plötzlich auftauchende Stadtbewohner sind hier keine Seltenheit. Trotz Vollinstallation, sind immer noch reichlich Ladebildschirme zu sehen.
War der Soundtrack bei älteren Teilen, fast ausschließlich "Ohrwurmmaterial", bekommt man hier nur seelenloses Computergedudel. Dadurch reiht sich das Sound natürlich perfekt in die leblosen Außenareale ein und ist dadurch, ironischerweise, passig.

Darüber hinaus ist Final Fantasy auch nicht mehr als RPG zu betrachten sondern eher........ (Eigentlich habe ich keine Ahnung was das Spiel sein möchte, vielleicht könntet ihr mir ein paar Kommentare hinterlassen was ihr denkt!).
Wer Lust auf ein RPG im Stil von FF1-FF9 hat und einen 3DS sein eigen nennt, dem rate ich zu "Bravely Default". Denn "Bravely Default" ist mehr "Final Fantasy", als "Final Fantasy"!

Ich würde mich über konstruktive Kritik freuen, dies ist meine erste richtige Rezension und bin deshalb über jeden Tip dankbar!

"Edit" Was ich noch positiv finde: Die japanische Tonspur ist zum Release umsonst und macht einen sehr guten Eindruck! Hoffentlich wird es bald standard die originale Tonspur bei japanischen Titel wählen zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.02.2014 22:16:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.02.2014 22:18:48 GMT+01:00
Super Rezension!! Danke, das hat auch so ziemlich meinen Gefühlen entsprochen.

Ich kann nicht verstehen, wie so viele Fans dieses Spiels auf der Tatsache herumreiten, dass der Zeitdruck angekündigt war. Na und!? Zeitdruck gibt es auch bei der Atelier Reihe und ich persönlich hab mich dort noch nie gestresst gefühlt. Aber bei Lightning Returns wird der Zeitdruck wirklich auf die Spitze getrieben. Man hetzt ja nur noch von einem Ort zum nächsten, überfliegt Nebenquests, liest gegebenenfalls im Lösungsbuch nach, damit man sich ja nicht verläuft und kostbare Zeit verliert, erkundet die Gegend eigentlich kaum. Auch vom Kampfsystem bin ich nicht begeistert.
Naja, das ist wahrscheinlich einfach Geschmackssache - einige finden es wahrscheinlich stimmungsvoll und atmosphärisch.

:-) Übrigens, ganz subjektiv: Lightning mag ich auch nicht. (Ich beschwer mich zwar bei dem Spiel nicht darüber, weil dass sie die Hauptfigur spielt war ja wohl klar, aber sie ging mir schon bei XIII auf die Nerven, bei XIII-2 ebenfalls)

Naja, ich find sowohl die 1-Stern als auch die 5-Stern Seite überreagiert (und dass einige Rezension nur als Reaktion auf pos. oder neg. Bewertungen schreiben, macht das Ganze noch schlimmer) - für mich ist das Spiel Mittelmaß.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.02.2014 23:33:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.02.2014 23:42:59 GMT+01:00
Dennis meint:
Danke für das Kompliment!

Was den meisten sicher sauer aufstößt im Bezug auf die Zeit, sie verstreicht einfach viel zu schnell. Der "Zeitdruck" war zwar angekündigt, habe aber vor dem Release nie wirklich gelesen wie lange eine Ingameminute ist. Wenn ich richtig gezählt habe sind es ~5 Sekunden. Das ist echt hart.
Was mich auch richtig am Kampfsystem stört ist, dass es sehr auf Action ausgelegt ist, aber Lightning bewegt sich wie ein Holzklotz in der Kampfarena. Das macht die "Tales of" Reihe eindeutig besser.

Lightning ist echt die nervigste Mufftonne die es je in einem FF gab. Selbst Squall hatte mehr liebenswürdiges. Und das sie so hart versucht haben sie cool dazustellen. Wie sie zum Beispiel in der Eröffnungssequenz so "lässig" nach unten schaut und sich die Sonnenbrille absetzt..... *kotz* Danach schaut sie noch mit ihrem leeren "Keanu Reaves Blick" verträumt in die Ferne..... Hab mich nur sehr wenig fremd geschämt...

Abschließend möchte ich nochmal betonen das meine 2-Sterne Wertung, auf den ersten Blick, sehr tief angesetzt ist. Da mir aber auch die Musik nicht wirklich gefällt musste ich noch einen Stern abziehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 12:53:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2014 12:54:08 GMT+01:00
Henning meint:
Ihre Premierenrezension ist sehr gut gelungen. Glückwunsch, insgesamt eine angenehme Mischung aus subjektiven Erleben und Fakten. Dass Sie nicht mehr hilfreiche Stimmen erhalten haben, beruht auf der kognitiven Dissonanz derjenigen, die das von ihnen für gutes Geld erworbene Produkt um jeden Preis verteidigen müssen. Schreiben Sie, wenn es Ihnen Freude macht, weitere Rezensionen. Ihr Stil ist angenehm individuell und gut lesbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 13:21:17 GMT+01:00
Dennis meint:
Ich haben selten so ein Kompliment bekommen, vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 14:36:33 GMT+01:00
Violess meint:
Bitte versteht das nicht falsch, aber wieso verteidigt man das Produkt nur weil man einen Beitrag für nicht hilfreich erklärt hat? Das versteht ich nicht ganz.
Ich bin ein langjähriger FF-Fan und habe auch sehr viel Spass mit der 13er Generation der Spielereihe gehabt.
Wenn man sich richtig wohl in einem Spiel fühlt, und auch voll und ganz dabei ist, dann interessiert es einem was wohl noch alles passieren wird.
Und genau das fragte ich mich nach 13-2. Lightning Returns beantwortet mir viele meiner Fragen und hilft mir das ganze zu verstehen.
Mir macht Final Fantasy 13-LR sehr viel Spass bisher, und ich bin auch fest davon überzeugt das es dies auch weiterhin noch machen wird. Aber möchte ich jetzt wirklich das Produkt verteidigen weil ich ( z.B. ) eine negative Rezension dazu als nicht Hilfreich markiere?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 15:08:22 GMT+01:00
Dennis meint:
Ich verstehe nicht ganz. Hier verurteilt doch niemand die Meinung anderer, oder drängt jemanden ein Statement abzugeben.
"Henning" meinte wohl eher, dass er glaubt den Grund zu wissen, warum es für meine Rezension so wenig Wortbeiträge gibt.
Wenn du das Spiel gut findest ist das für mich vollkommen in Ordnung. Ich würde auch nicht soweit gehen und behaupten das die Leute die FF:LR gut finden keinen Geschmack haben.
Jedem das seine. Film/Serien- und Musiktechnisch habe ich z.B. einen sehr merkwürdigen Geschmack und bin es deshalb gewohnt nicht mit der Masse zu kongruieren.
Deshalb würde ich jetzt auch mit niemandem eine Diskussion eingehen, der das Spiel bis aufs Blut verteidigt, weil ich weiß das ich mit dieser Person nicht auf einen Nenner kommen würde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 16:19:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2014 16:28:33 GMT+01:00
Henning meint:
Zu Violess. Selbstverständlich will niemand Ihnen ihren Spass verderben. Und es ist zunächst einmal schön, dass Ihnen dieses Produkt Freude bereitet. Das aber macht eine Rezension, die ja potentielle Käufer auf von, so empfundene Mängel aufmerksam macht, nicht gleich nicht hilfreich. Der Hifreich Button wird immer wieder als ich-bin-einverstanden Button angesehen. Das ist er aber nicht. Sie haben das Spiel, das de fakto sowohl in der Presse als auch beim Kunden sehr unterschiedlich aufgenommen wurde, gemocht, das ist völlig ok. Dennis hat auf eine ganze Reihe von Dingen aufmerksam gemacht, die nicht nur ihm aufgefallen sind. Der Metacritic Wert des Spieles ist nicht überragend, das Echo bei Kunden und Presse, stark gespalten. Da die Serie früher einen fast einzigartigen Rang bei Spielern einnahm, ist die Entwicklumg hin zu Spielen, die eben nicht mehr überwiegend nur positiv gesehen werden, stark gefühlsbelastet. Ist es da gerecht oder angemessen, gleich auf nicht hilfreich zu klicken, nur weil man sich gerade ärgert, dass ein Anderer die Dinge nicht so sieht wie man selbst? Das ist häufig ein Zeichen, dass man möchte, dass Andere so empfinden wie man selbst und das wiederum hätte man nicht so nötig, wenn man sich zumindest sehr sicher ist. Daher meine Anmerkung, dass hier Kognitive Disonanz eine Rolle spielt.

Zu Dennis: so sehr loben wie Sie selten gelobt worden sind, das denke ich, war nicht meine Absicht. Ich wollte nur deutlich machen, dass es gut und richtig ist, auch bei seiner ersten Rezension mutig und mit Agumenten Stellung zu beziehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 17:16:26 GMT+01:00
Violess meint:
Zuerst einmal möchte ich betonen, das ich keineswegs gewillt bin eine Diskussion anzufangen bei der es um den eigenen Geschmack geht. Darüber hinaus finde ich es gut auch das man mich nicht direkt angegriffen hat nach meinem Beitrag.
Aber ich möchte dazu gerne noch etwas sagen.
Ich respektiere die Meinungen anderer da ich mir gleiches erhoffe und auch erwarte.
Jeder Mensch hat eine andere Auffassung von etwas, somit auch von Spielen, Musik, Filmen ja sogar Alltäglichem, dementsprechend finde ich es falsch zu behaupten, jemand würde etwas verteidigen wollen, nur weil er eine andere Auffassung besitzt.
Ich lese gerne Kritik von Sachen die mir gefallen, um diese mit meinen positiven Aspekten zu vergleichen und versuche immer das Positive aus dem Negativen zu filtern.
Nichtsdestotrotz muss ich aber auch noch hinzufügen, der " Hilfreich-Button " ist eine Möglichkeit seine eigene Meinung zu einer Kritik zu äußern, da es bei diesem " Feature " um die eigene Einschätzung geht, ob ein Beitrag für einen Persönlich hilfreich ist, oder nicht.

Ich möchte hier wirklich niemanden angreifen, aber die eigene Meinung von etwas als verteidigen zu betiteln finde ich persönlich falsch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.02.2014 19:24:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.02.2014 19:28:59 GMT+01:00
Henning meint:
Einen Grund, Sie persönlich anzugreifen, gibt es nicht. Davon abgesehen ist es auch legitim, etwas, das man für wert hält zu verteidigen. Sie verstehen meine Bemerkung insofern nicht ganz richtig, aber ich möchte Ihnen auch das Recherchieren über kognitive Dissonanz nicht aufdrängen. Die ganze,doch sehr emotionale Diskusion hier zeigt immerhin, dass die Final Fanzasy Reihe noch immer viele begeisterte und enttäuschte Verehrer hat. Das ist für mich erfreulich, da es beweist, dass JRPGs immer noch Menschen bewegen. Und das finde ich aus den verschiedensten Gründen erfreulicher als der Hype um Kriegsshooter. Warten wir alle eben aufTeil 15 und sehen dann weiter.

Die Welt wird zumindest kaum durch ein so oder so gerstenes Spiel untergehen, auch wenn es vom Weltuntergang handelt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2014 17:29:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2014 17:30:39 GMT+01:00
Peter Krauß meint:
Gute Güte ;-) ist ja alles richtig aber vielleicht bedienen sie sich das nächste mal nicht der Fachwörter aus der Psychologie das versteht doch sonst kein Mensch ..abgesehen davon das es hier ja nur um eine Rezension eines Spiels geht und nicht um ein Wissenschafts Forum der Psychologie Fachkräfte.
Mit besten Grüßen
Peter Krauß
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 381.530