Kundenrezension

32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wer liebt, schläft nicht!" - Zwischen Sehnen und Sinnlehre, 27. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Schlafes Bruder (Taschenbuch)
Eine grandiose Sprache beherrscht der 1961 geborene Robert Schneider, wie es scheint, schlafwandlerisch und mit handwerklerischem Geschick, aber was er auf diesem goldenen Boden erschafft, ist nichts Geringeres als "ein unvergessliches Buch" (Gérard Meudal, Libération) und "Staunen und Freude" (Elias Canetti). Denn über die gründliche stilistische Fertigkeit hinauswachsend treibt Schneider skurrile Ideen und fiktive Lebensentwürfe durch seine Zeilen, die sich um all die kleinen und großen Menschengefühle und Leidenschaften ranken und - den inneren Aufruhr krönend - um eine tödlich passionierte Liebe, auf deren sinnentleerter Kehrseite die jedoch weitaus tödlichere Leidenschaftslosigkeit steht.
Was schließlich in den Tod, "Schlafes Bruder" nämlich, mündet - ist es das Leid der Sehnsucht oder ist es das Leid der Sinnleere? -, darüber darf der mit neuem Sehnen angefüllte Leser nach Schließen des Buches nun selbst ausgiebig sinnieren. Wachgerüttelt ist er allemal, und im kalten Rauch des unvergesslichen Schwelbrandes, den das literarische Feuerwerk hinterlässt, schweben die gefährlichen Fragen nach dem Großen im menschlichen Dasein, die man doch so gerne - der Ruhe zuliebe - überhören mag. "Wer liebt, schläft nicht!", erinnert uns der Protagonist Elias Alder mit penetranter Dissonanz an etwas, das in uns gefälligst wachzubleiben hat, wollen wir nicht schon Jahrzehnte vor unserem Tod gestorben sein! Das Leben könnte so schön sein - wäre da nicht die aus jeder süßen Ruhe herausreißende Übermenschstimme eines Elias, der sich am Ende seines romanhaften Lebens - oder ist es vielleicht doch eine historische Dokumentation, wie uns Schneider immer wieder stilistisch suggerieren mag?! - freilich selbst zu Tode erweckt hat.
Denn "wer liebt, schläft nicht!" und folglich muss sterben, wer wirklich leidenschaftlich leben will. Mit diesem tonnengewichtigen Steinschlag lässt uns Schneider allein, und jeder nichtsahnende Leser muss sich nun überlegen, wieviel Schlaf er fortan in sein Leben einlassen möchte...
Das Große, mit dem der Roman uns wachrüttelt, wurde angesiedelt in einem kleinen "gottverlassenen Flecken des Landes, in einem inzüchtig abgelegenen, Bergdörfchen, und in der von uns Heutigen ebenso verlassenen Zeit um 1800. Gänzlich unbedeutend scheint der Rahmen für uns Heutige zu sein, und aus dieser vollkommenen Unaktualität webt Schneider gelassen Bedeutung um Bedeutung, die den Roman erbarmungslos jetztzeitig macht und "wie eine Droge wirken" (Martin Doerry, Der Spiegel) lässt. Dazu die wilden, gänzlich unakademischen musikalischen Ausbrüche des Elias Alder! Diese übermenschlichen Klangtsunamis schließlich führen unsere Geschichte in eine jenseitige Welt hinein, und man erahnt die allgegenwärtige Transzendenz, die den einfachen, bodenständigen Worten Schneiders innewohnt. Und das verzweifelte Kreischen des bloß materiell exsístenten Menschen nach jenem Mehr, das ihm auf Erden stets verloren zu gehen droht, hört der Leser klirrend leise aus seinem eigenen Mark und Bein erschrillen.
***
Ein seltenes literarisches Kleinod, das allerdings nicht die richtige Lektüre ist, wenn man gerne beim Lesen ein wenig entspannen möchte! Wer sich aber von einem fulminanten Kunstwerk an- und aufregen lassen, aufrütteln lassen möchte, wer Lebensfragen nach Sehnsucht und Sinnlehre in einer hervorragend zugeschnittenen Geschichte lesen will, der kann auf Schneiders zeitlosen Roman zugreifen und wird ihn im Leben nicht mehr vergessen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (129 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (68)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 66.875