Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wen es weiterbringt ..., 24. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Breakfast in America (Remastered) (Deluxe Edition) (Audio CD)
Ich stimme einem Vorredner zu:

leider passt das mit der Bonus CD nicht wirklich, für mich ist diese sogar recht enttäuschend:

- 5 (von schließlich nur 12) der Livestücke sind so oder so schon auf "Paris" enthalten. Laut Booklet stammen die Stücke von Vorstellungen aus Wembley und Miami "and six songs that did not appear on the stellar live double album Paris..." Hoppla, geht da nur bei mir die Rechnung nicht ganz auf ?

- die Klangqualität hat höchstens guten "Bootleg-Charakter". Für mich sehr unverständlich, gibt es da keine original Mastertapes mehr ??

- wenn man 2010 hergeht, um dem Fan die Deluxe-Edition eines Musik Klassikers zu präsentieren, muß in der Tat mehr gehen ( z.B. angesprochene Demos oder das Album in Mehrkanal als DVD etc. )

- leider muß ich letztlich zustimmen, dass "Child of Vision" ( mein Lieblingslied auf Breakfast ) nicht gelungen ist

Desweiteren bringt mich das 2010 - Remaster zum 2003 - Remaster nicht weiter ... ist da überhaupt was gemacht worden ?

Einzig die "art-work" ist sehr gelungen. Nette Bilder und ein ausführliches Booklet mit einigen Geschichten.

Alles in allem erscheint mir dies jedoch nur eine Ergänzung für den hardcore - Fan, deshalb nur 3 Sterne !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.02.2014 14:45:31 GMT+01:00
Julian H meint:
" 5 (von schließlich nur 12) der Livestücke sind so oder so schon auf "Paris" enthalten. Laut Booklet stammen die Stücke von Vorstellungen aus Wembley und Miami "and six songs that did not appear on the stellar live double album Paris..." Hoppla, geht da nur bei mir die Rechnung nicht ganz auf ?"

Bei der Liveaufnahme von "The Logical Song" handelt es sich um eine alternative Paris-Aufnahme (wahrscheinlich ein paar Tage später aufgenommen, die Band spielte ja eine ganze Reihe von Konzerten in Paris).

"- die Klangqualität hat höchstens guten "Bootleg-Charakter". Für mich sehr unverständlich, gibt es da keine original Mastertapes mehr ??"

In den Credits steht da ein bisschen was dazu. Es sind offenbar Aufnahmen, die rund um die Welt irgendwo aufgetaucht sind. Wenn es da noch Original-Mastertapes in gutem Zustand gäbe, wären die schon viel früher veröffentlciht worden.
‹ Zurück 1 Weiter ›