Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder Björk, 28. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Vespertine (Audio CD)
Vespertine könnte ich so oft auflegen wie ich vespere (das ist schwäbisch und steht fürs nachmittägliche Speisen). Eine CD, die sich musikalisch je nach eigener Stimmung immer wieder neu erschließt, hat die Höchstwertung verdient. Ich will auf eine seltsame Beobachtung hinweisen, die vielleicht typisch für die deutsche Rezeption von Björk ist: Ihre Texte sind schwach und beinahe nichtssagend. Jaja, sie sind Poesie, doch von welchem Geist zeugen sie? Sind sie nicht verstörend unverständlich? Kaum einer spricht von Björks verbalem Surrealismus, vielleicht, weil man glücklich ist, sich ob der ausgefeilten Arrangements nicht darum kümmern zu müssen. Und so sind auch die Zeichnungen auf der CD von einer Qualität, für die mich mein Kunstlehrer auf der Oberstufe mit einem "mangelhaft" abgestraft hätte. Ich behaupte nun: Würde Björk nur unter Ausnutzung ihrer Stimmgewalt seufzen und glucksen, die CD wäre beinahe genauso schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.08.2008 21:31:38 GMT+02:00
Goethe meint:
Den Begriff Vesper gab es auch schon in der DDR.

Veröffentlicht am 04.09.2008 13:17:07 GMT+02:00
Deborah meint:
ist es nicht eher VORMITTÄGLICHES Speisen??
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.622.523