Kundenrezension

43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein richtiges Smartphone für richtige Männer...und starke Frauen...XD, 30. September 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Motorola Defy+ Smartphone (9,3 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) schwarz (Elektronik)
Grias Eich!

Ich hab das Defy+ jetzt seit 2 Tagen und hab damit schon so einiges erlebt.
Jetzt wirds mal Zeit für ein Review über dieses hammermäßige Teil!

Optik:
Das Defy+ kommt in schicken, komplett schwarzen Design daher.
Die Front besteht aus dem 3,7" Touchscreen, und den vier, ich sag mal Knöpfen. Gemeint sind aber diese Standart- Touchflächen, wie Menü (Tastatur), Home, Zurück und Suchen.
Der Deckel selbst ist matt-schwarz und überzogen mit einer Art von Gummi, was dem Smartphone wohl einen bessern Halt geben soll. An der linken, oberen Ecke des Deckels sind rechteckige Löcher für die Kamera, sowie für die 5MP Kamera.
Der Lautstärkeregler (wie gewohnt, ein langer Knopf mit zwei Druckpunkten) befinden sich an der rechten Seite.
An der Linken Seite ist im unteren Bereich der Anschluss für einen Mikro- USB Stecker.
An der Oberseite des Defy+ befinden sich ein Standart 3,5mm Kopfhöreranschluss, sowie der Einschaltknopf (Diesen braucht man auch zum Entsperren des Smartphones). Das hat den Vorteil, dass man selbst in der Nacht sofort spürt, ob man das Defy+ richtig in der Hand hält.
Die untere, sowie die rechte und linke Seite sind mit schwarzen Innensechskantschrauben versehen, die, sofern sie nicht nur zur Zierde da sind, den oberen Rahmen fixieren.
Die einzelnen Anschlüsse wie USB oder Kopfhöreranschluss, sind mit Abdeckungen geschützt. Diese stehen zwar leicht von Gehäuse ab, stören aber das Gesamtbild nicht.
Gerade diese Abdeckungen und die sichtbaren Mini¬- Innensechskantschrauben, verleihen dem Defy+ ein robustes Aussehen.

Robustheit:
Hauptgrund für den Kauf des Motorola Defy+ war für die Robustheit.
Eine IP67 Zertifizierung (6 steht für komplett Staubdicht und 7 für Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen). Im Klartext heißt dass, das kein Staub eindringen kann (Sandstrahlen würd ichs vielleicht nicht unbedingt), man das Defy+ für eine halbe Stunde, in einem Meter tiefen Wasser liegen lassen kann und ach ja, stoßsicher ist es auch noch. Eine genaue Meterangabe für die Stoßsicherheit hab ich aber nicht gefunden.
Bis jetzt kann ich sagen, dass es sicherlich wasserfest ist. Ich habs in die Badewanne mitgenommen.
Wie sicher das Gorilla-Glas gegen Kratzer ist, wird sich noch zeigen.

Akku:
Verwendet wird ein 1700mAh.
Ich gebs ja zu. Nach zwei Tagen kann ich nicht wirklich viel über die Akkuleistung sagen, weil ich durch das ganze Downloaden, Herumspielen und Einstellen, das Smartphone viel mehr als nur durchschnittlich benutzt habe. In diesen beiden Tagen hab ich jedenfalls das Teil zweimal aufgeladen. Einmal zu 90% und einmal zu 100%.
Nach meinem Gefühl aber, ist die Akkuleistung aber ganz durchschnittlich.

Verbindungen:
Telefonieren haut super hin (auch noch kein Hörmuscheldefekt...hahaha).
Die WLAN- Verbindung hat auch eine gut Empfangsleistung. Aufbau von Internetseiten geht damit echt flott. Auch das Streamen von Youtube- Videos geht blitzschnell. Dazu sollte ich noch sagen, dass mein WLAN- Modem einen Stockwerk tiefer aber genau unter meinen Zimmer (in dem die Tests gemacht wurden) steht.
GPS-A funktioniert auch.

Betriebssystem:
Beim Defy+ wird das relativ neue Android 2.3 "Gingerbread" verwendet. Da ich vorher ein Windowsbetriebssystem auf meinen HTC Touch 2 in Verwendung hatte, war ich regelrecht unterfordert mit der einfachen und vor allem angehnemen Bedienung. Alles ist logisch aufgebaut, egal ob Zugriff und Verwaltung bereits installierter Apps und Widgets, diverser allgemeiner Einstellungen und anderer Funktionen.
Randnotiz: In Zukunft scheiß ich aufs Fenster...;)
Noch dazu kommt, dass Motorola, Gingerbread sein eigenes Kleidchen mit Namen Motorblur verpasst hat. Dank dieser Oberfläche hat man sofort einen Haufen nützlicher Widgets vorhanden. Ich hab zwar die ganzen "Sozialen Netzwerk Widgets" gleich gelöscht, aber die anderen, wie die Knöpfe für WLAN, Bluetooth, GPS-A hab ich gelassen.
Wenn wir schon beim Thema sind, die Benutzeroberfläche lässt sich super personalisieren. Es gibt sieben Homesceerns die man mit allen was nicht niet- und nagelfest ist, zupacken kann.

Kamera:
Wie schon erwähnt, ist das Defy+ mit einer 5MP Kamera ausgestattet.
Diese macht, meiner Meinung nach, echt gute Fotos. Natürlich sind auch noch die obligatorischen Effekte, wie Schwarz-Weiß, Sepia usw. wie auch diverse Aufnahmemodi wie Sport, Landschaft, usw. vorhanden. Ach ja, eine Gesichtserkennung gibts auch!
Von der Videofunktion war ich als Erstes schockiert, weil die Aufnahmen ziemlich verpixelt waren.
Gott sei dank war aber nur die niedrigste Auflösung von 320 x 240 eingestellt. Mit der richtigen Auflösung (640x480) waren die Videos dann aber top!
Bei beiden Kamerafunktionen kann man dann natürlich auch noch das LED Licht dazuschalten. Dieses besitzt überraschender Weise einen richtig angenehmen warmen Farbton (also mehr gelblich wie bläulich).

Negatives:
Ich bin mir fast sicher, dass sich auch noch nach diesen zwei Tagen einige Mängel zeigen werden aber bis jetzt sind mir nur relative Kleinigkeiten aufgefallen:
Drei Mal ist es vorgekommen, dass ich, nachdem die Bildschirmsperre aktiviert wurde, meinen PIN- Code erneut eingeben musste.
Wenn man für den Klingelton z.B. Mp3 Songs verwenden will, kann man das nicht einstellen, indem man auf Einstellungen> Töne> Klingeltöne geht, sondern man muss Musikplayer> Meine Musik> Titel >Lange auf den Titel drücken> Als Klingelton verwenden drücken. Finde ich etwas umständlich.
Schade finde ich es auch, dass man nur vorinstallierte Töne als SMS/MMS Ton verwenden kann.
Ich nehm aber mal an (sofern nicht meine SIM Karte Schuld ist), dass es für das PIN-Code Problem bald einen Patch geben wird.
Vielleicht gibts auch Apps, damit man den Ton von eingehender Anrufe, sowie SMS/MMS selber ändern kann.

Fazit:
Bis jetzt ein richtig spitzn Handy zu einem verdammt fairen Preis, das auch noch einiges wegstecken kann.
Eine klare Kaufempfehlung von mir!
So, jetzt rauchen mir die Finger weil ich das alles hier mit dem Defy+ geschrieben hab...Joke...XD

Ps: Bei Fragen schreibt einfach in die Kommentare.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.09.2011 12:23:03 GMT+02:00
Vit Svarc meint:
Welche Sprache kann man auswählen? (Ist drin Tschechische Sprache?) Danke.

Veröffentlicht am 30.09.2011 14:53:39 GMT+02:00
Silverio meint:
Ich habe eine Frage zur Bedienbarkeit "im Regen"...
Bei vielen Smartphones (auch beim Defy ohne +), spielt der Touchscreen verrückt, wenn Regen darauf fällt. Das Display kann dann wohl nicht mehr zwischen Fingertouch und Regentropfen unterscheiden, die eben auch eine Art kapazitiver Fingertouch sind...

Vielleicht kann jemand das Defy+ mal kurz unter die Brause halten und schauen, wie es sich dann verhält?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2011 17:13:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.09.2011 17:19:16 GMT+02:00
Unter der Dusche und unter Wasser erkennt der Touchscreen die Eingaben schlecht bis gar nicht mehr. Kommt aber auch ehr selten vor, dass man dort z.B. im Internet surft. Vorteil gegenüber anderen Geräten besteht darin, dass das Defy hinterher noch funktioniert...

Übrigens Achtung ! Wenn man das Defy mit in die Badewanne nimmt kann der Einsatz von Badezusätzen das Gerät zerstören. Durch das herabsetzen der Oberflächenspannung kann Wasser durch die Membranen eindringen.

Veröffentlicht am 30.09.2011 18:19:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.09.2011 18:22:38 GMT+02:00
Real RAT meint:
Hi mrfech,

die Sache mit den Klingeltönen zuordnen, hier mal ein möglicher Lösungsvorschlag:

Wie kann ich MP3s als eigene Klingeltöne verwenden ?

Erstelle auf deiner SD Karte den Ordner "media"
Erstelle in diesem Ordner den Ordner "audio"
Erstelle in diesem Ordner die drei Ordner "ringtones", "notifications" und "alarms"
Verteile in die letzten 3 Ordner deine eigenen Töne

Wie kann ich einer bestimmten Person einen bestimmten Rufton zuordnen ?

Wähle deine Kontaktliste
Wähle den zu ändernden Kontakt
Drücke Menü -> Bearbeiten -> Zusätzliche Informationen -> Anrufhandhabung
Wähle den gewünschten Klingelton -> drücke OK
Drücke Speichern

gefunden habe ich das hier: http://www.mobilfunk-talk.de/55223-motorola-defy-mb525-eigene-klingeltoene.html#post321413
dort geht es zwar um das Defy OHNE plus, aber müsste trotzdem funktionieren.

Veröffentlicht am 30.09.2011 20:42:12 GMT+02:00
Klaus Braun meint:
ich wollte mal fragen ob das gps auch ohne internet funktioniert

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2011 23:00:24 GMT+02:00
slomo meint:
ja funktioniert zum beispiel in der navigation ohne internet

Veröffentlicht am 01.10.2011 02:22:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.10.2011 02:24:25 GMT+02:00
jackibox meint:
auch wenn es blöd klingt: ich bin tatsächlich am überlgen, ob ich beim surfen (nicht Internet!) ein Telefon mit aufs Wasser nehmen sollte. Ist es denkbar, die Kopfhörer (es gibt tatsächlich wasserdichte Kopfhörer) einzustöpseln oder dringt Wasser in das Gerät, wenn die Plastikabdeckung über der Buchse entfernt wird?
Grüsse

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2011 10:38:18 GMT+02:00
mrfech meint:
Hey hey! Nein, sorry Tschechisch ist nicht dabei aber:
Deutsch
Englisch
Spanisch
Französisch
und Niederländisch (sagt man das so?)
lg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2011 10:39:14 GMT+02:00
mrfech meint:
Grias Di!

Habs grad ausprobiert. Ist genau so wie du gesagt hast. Unter der Brause spielt der Touchscreen verrückt.
Also noch ein Minuspunkt...;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.10.2011 10:40:24 GMT+02:00
mrfech meint:
Hey hey! Danke Real Rat!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.247.021