Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

167 von 185 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Special Edition? - Nicht wirklich!, 22. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Braveheart (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Über den Film BRAVEHEART viele Worte zu verlieren kann ich mir wohl getrost schenken, er gehört sicherlich zu DEN Klassikern der jüngeren Filmgeschichte schlechthin. Fünf Acadamy Awards (und einen Golden Globe) hat er abgeräumt, darunter in den Kategorien "Bester Film" und "Beste Regie". Mel Gibson erschuf hier ein grandioses Heldenepos, daß durch herausragenden Darsteller, monumentale Bilder und beeindruckende Kampfszenen besticht. Die brutale Härte des Schlachtengetümmels der Schotten gegen die englischen Besatzer wird mit einer derart erschreckender Authenzität dargestellt, dass ich Zuschauern, denen beim Anblick von Blut schlecht wird, empfehlen würde, diese DVD zu meiden. Allen anderen kann ich die durchweg spannende Inszenierung um den schottischen Kampf für Unabhängigkeit, Freiheit und Ehre nur wärmstens ans Herz legen.
Zur DVD:
Die Menü Gestaltung beider DVDs ist als Standbild konzipiert. Das bringt zwar einerseits den Vorteil der Übersichtlichkeit mit sich, wirkt aber leider bei einem Film dieser Güteklasse nicht zeitgemäß. Insbesondere die Szenenanwahl kann man heute mit animierten Sequenzen erstellen - auch hier wurde sehr spartanisch gearbeitet. Schade.
Die Qualität des Bildes ist durchweg gut, wenn auch leider nicht hervorragend. Vielfach wirkt das Bild einfach "weichgespült", was wohl auf den anamorphen Transfer zurückzuführen ist. Dies wirkt sich insbesondere bei kleinen Details aus, die beim ersten Anblick des Films zwar kaum ins Auge fallen, jedoch den "Fan" des Films, der ihn sich wie ich schon weit über 10 Mal angeschaut hat und weniger auf die Handlung als auf den Aufbau und die Feinheiten achtet, missmutig die Nase rümpfen lässt. Auch leichte Kratzer oder Staubpartikel auf dem Master sind nicht beseitigt und entsprechend auf DVD gebrannt worden, was bei einem Monumentalwerk wie BRAVEHEART negativ auffällt. Die Farben, insbesondere die der Highlands jedoch sind wirklich referenzklasse.
Der Ton liegt sowohl bei der deutschen als auch der englischen Version in DD 5.1 vor. Hier gibt es wohl nichts auszusetzen - in jeder Situation des Films. Vor allem bei den lauten Schlachtszenen fühlt man sich mitten in das Geschehen hineinversetzt - fehlt nur nach das schottische Claymore-Breitschwert in der Hand und los geht's. Aber auch in den stillen Augenblicken finden alle Lautsprecher ihren Einsatz und erzeugen durch Vogelgezwitscher oder einfach nur das Rauschen des Windes einen intensiven, räumlichen Klang.
Wer der englischen Sprache mächtig ist, dem empfehle ich, unbedingt den Film (auch) auf Englisch zu schauen - Gibson lernte extra für diesen Film mit schottischen Akzent zu sprechen und das verleiht dem Film noch mehr Tiefe, denn die Sprache stellt eine weitere Distanzierung der Schotten zu dem Schul-Englisch der Engländer dar. Schwierig zu verstehen ist es nicht, wer aber Probleme hat, kann auf Wunsch sowohl deutsche als auch englische Untertitel ein- und ausgeblenden.
Im Punkto Bonus-Material ist auf DVD 1 ein Audio Kommentar von Mel Gibson präsent, in dem der Hauptdarsteller und Regisseur voll des Lobes über seine Crew und Schauspiel Kollegen ist. Der Kommentar ist zwar informativ, sprüht aber leider nicht vor erzählerischen Charme, was wohl daran liegt, dass Gibson manchmal lange Pausen zwischen seinen recht monoton vorgetragenen Anekdoten einschiebt. Das geht auch besser. Trotzdem schön, dass es überhaupt einen Audio Kommentar gibt.
Ein echter Kritikpunkt der mich ärgert ist, dass auf DVD 2 lediglich das 28-minütige "A Filmmaker's Passion" (ein "Making Of") in Englisch (optional mit mehrsprachigen Untertiteln) vorhanden ist. Ansonsten unterscheidet sich diese Special Edition nicht von der Singe Disk Version, die preislich in einer ganz anderen Klasse zu finden ist. Sorry, aber nur ein "Making Of" mehr rechtfertigt in meinen Augen nicht die Bezeichnung "Special Edition". Wer meint, das reiche aus, der kann ja mal bei "Gladiator" oder "Der Herr der Ringe" vorbeigucken und schauen, was dort als Bonus alles möglich war.
Fazit: Der Film ist super, die DVD in Ordnung, aber eine Anschaffung der Special Edition nicht unbedingt notwendig. Hier tut's auch die wesentlich günstigere Single-Disk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.12.2009 18:59:32 GMT+01:00
Blumen Topf meint:
Sie haben eine sehr gute Rezession verfasst, die maßgeblich zu meiner Entscheidung beigetragen hat, diese Edition nicht zu erwerben, obwohl ich Braveheart nicht einmal als DVD besitze.
Gibt es bereits eine Single Version dieser Bluray? Hier habe ich noch nichts gesehen.

Veröffentlicht am 25.12.2009 06:36:55 GMT+01:00
R. U. W. meint:
Verdammt, es heißt "REZENSION"!
Offensichtlich ist die Dummheit in diesem Lande bereits so weit fortgeschritten, dass man eine kontraktive Konjunkturphase, die einen Wirtschaftsabschwung verzeichnet, mit einer verschriftlichten Produktbeschreibung und -kritik verwechseln kann.
-.-

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.01.2010 19:59:17 GMT+01:00
KRITIXXX meint:
das stimmt ich verwechsle das auch oft und schreibe rezession! doch bin ich deshalb ein dummer mensch?? ich glaube nein war man bei ihnen sehr wohl annehmen kann weil jeder versteht was hier gemeint ist!!

Veröffentlicht am 28.02.2010 18:40:21 GMT+01:00
Matthias Tews meint:
Man beachte das diese Rezension vom 22. Oktober 2002 ist und sehr wahrscheinlich nichts mit der Blu-Ray zu tun hat.
‹ Zurück 1 Weiter ›