Kundenrezension

76 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Tintenstrahler für das Home- oder SOHO-Office mit Manko beim Farbtintenverbrauch, 8. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Canon Pixma MX895 Premium-Multifunktiongerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax) (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Canon Pixma MX895 als Spitzengerät dieser Serie entpuppte sich nach dem Auspacken als "Hingucker"für vorbeikommende Mitarbeiter durch die runden Formen und das matte Schwarz des Gehäuses mit Teilen in Glanzlack (die Mitarbeiter müssen es nur ansehen, die Fingerabdrücke aber nicht reinigen ...). Mit 12 kg ist der Neue nicht ganz leicht, aber entsprechend solide Komponenten haben nun einmal ein bestimmtes Gewicht und auch eine nicht zu unterschätzende Standfläche, die durch einen hinteren 2. Papierschacht (z.B. für Fotopapier) und die vordere Ablage noch etwas vergrößert wird. Dabei wirken die Klappen und Hebel keinesfalls zerbrechlich wie in der 100 Euro Druckerklasse. Das Bedienfeld vorne wirkt aufgeräumt. Zusammen mit dem wertig (aber nicht extrem hochauflösend) wirkenden Display ist eine schnelle, intuitive Bedienung des MFC in allen Funktionen möglich.

Besonders gefällt auch die staubgeschützte, stabile Papierlade, die sauber rastet (leider nur 150 Blatt Papier in der Lade - bei Brother ist 250 Blatt Standard). Leider werden offene Papierzuführungen immer mehr bei den Homeoffice-Druckern.

Auf dem beiliegenden XXL-Faltblatt wird schrittweise sehr verständlich die Inbetriebnahme (Einsetzen der Patronen, Kabel ...) erläutert. Auch ein MacBook Pro soll über WLan den Pixma direkt ansteuern. Das geht so nicht. Es ist immer ein WLan-Netz mit Router, wie z.B. Fritz!Box etc., nötig.

Tipp:
Wer Probleme bei Installation und Betrieb hat, sollte auf die Webseite von Canon gehen. Unter der Rubrik Produkte & Lösungen --> Pixma MX895 --> Support & Downloads stehen viele FAQ's gut beschrieben. Canon hat jetzt auch einige sehr gute Anwendungsvideos ins Internet gestellt. Diese zeigen erst richtig das Potential dieses Multifunktionsgeräts.

Die weitere Inbetriebnahme gestaltet sich sehr erfreulich. Das Fax ist sehr einfach zu bedienen. Ein entsprechendes, leider nicht allzu langes Verbindungskabel zur TAE-Dose liegt bei nebst TAE-F Stecker als Adapter (großer Stecker) auf Westernstecker (kleiner Stecker). Dank des integrierten Farbscanners kann natürlich farbig gefaxt werden. Beim Scannen kann man die eingescannte Seite(n) direkt als Anhang in eine email schicken, z.B. unter Outlook. Mit der beigefügten Software lassen sich auch CD-Etiketten oder -Cover ausdrucken. Es ist aber k e i n Bedrucken einer CD direkt möglich. Wenn man sich registriert und Originaltinte benutzt, lassen sich hochwertige Grafiken oder auch Vorlagen für Kalender von der Canon-Webseite herunterladen, und in eigene Projekte integrieren. Diese Grafiken von Canon sind professionell gemacht und sehen gut aus. Dazu ist natürlich eine Verbindung zum Internet nötig, z.B. über WLan.

Fotos lassen sich übrigens über die gängigen Karten, für die der PIXMA MX895 vorne gut zugänglich ein Lesegerät besitzt, einfach ohne PC ausdrucken. Im Vergleich zu Internetprintdiensten ist der Fotodruck preislich jedoch zu hoch, wenn man größere Stückzahlen braucht. Für einen gelegentlichen Ausdruck mit einem Farbdrucker, den man ehehin hat, eine super Funktion.

Beim Druck ist noch der Duplex-Druck (also beidseitig) zu erwähnen. Das ist nicht selbstverständlich und spart Papier und volle Aktenordner.

Vergleich zum Laser - Problem Tintenverbrauch:

+ Ich finde keinen Laser, der das niedrige Betriebsgeräusch des MX895 erreicht. Und das gilt sowohl für den Druckvorgang selbst also auch danach, wo der MX895 praktisch s o f o r t absolut geräuschlose wird und kein Lüfter nachläuft.
+ professionelle Fotoqualität auf Fotopapier. Grafik- oder Internetseiten können auch mit einem Laser sehr gut ausgedruckt werden.

- Der MX895 spült oft die Düsen, was einiges an Tinte und auch Zeit kostet. Das ist z.B. bei einer geschäftlichen Anwendung manchmal störend, da der Kunde so lange warten muß. Vor allem, wenn man vorzugsweise schwarz druckt, geht durch das Spülen auch der Füllstand der Farbtinten schnell mit nach unten. Vorteil des MX895 sind die vielen Anbieter von günstigen und offensichtlich auch brauchbaren Ersatztinten. Ohne diese wird man arm! Bemerkenswert ist auch, daß der Drucker nicht mehr druckt, wenn auch nur 1 Patrone leer ist. D.h. bei leerer Magenta-Tinte kann man auch nicht mehr s/w drucken. Also immer Ersatztinte auf Vorrat halten!

- die Druckgeschwindigkeit eines (s/w) Lasers -auch der 100 Euro Klasse- wird bei weitem nicht erreicht. Der Brother HL 2250 (halber Preis wie PIXMA) schafft 26 Seiten (!) pro Minute. Der Pixma gerade 12.5. Das merkt man schon bei recht geringer Seitenzahl (3-4 Seiten auf einma).

- Die Seitenpreise für s/w Drucke, die günstige Laser (insbesondere Brother- und Kyocera-Drucker, z.B. Brother HL5350, 2250 etc.) heute bieten, sind konkurrenzlos und auch mit Fremdtinte nicht einmal ansatzweise erreichbar.

Die obigen Punkte sowie die etwas kleine Papierkassette mit 150 Blatt streichen den PIXMA MX895 meiner Meinung nach aus dem professionellen Bereich (den Canon selbst jedoch mit angibt). Im Homeofficebereich dürfte jedoch die geringere Geräuschkulisse wichtiger sein.

Resumee:
======

Im Privatbereich und (auch gehobenen) Homeoffice durchdachtes, leises Universalgerät. Praktischer Duplex-Druck. Der hohe Verbrauch von Farbtinte auch bei reinem bzw. überwiegendem sw-Druck ist ein Manko des Druckers. Ersatztinten sind sowieso anzuraten und in großer Zahl erhältlich, z.B. 10 Druckerpatronen für Canon PGI-525BK CLI-526BK CLI-526C CLI-526M CLI-526Y / 2 x schwarz 2 x photoschwarz 2 x blau 2 x rot 2 x gelb Kompatibel. Der Drucker arbeitet jetzt seit 6 Monaten in einem SOHO-Office klaglos und störungsfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.11.2012 18:22:44 GMT+01:00
Flox meint:
Wie lassen sich denn die CD Etiketten ausdrucken???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2012 16:30:53 GMT+01:00
charly meint:
Ich drucke CD Labels von Avery Zweckform auf dem A4 Trägermaterial - ist wie ein A4 Blatt einzulegen. Die Druckformatvorlage ist allerdings gewöhnungsbedürftig. 2x Backspace bringt das zu druckende Bild in die "fast richtige" Position.

Veröffentlicht am 06.12.2012 08:27:36 GMT+01:00
Paula meint:
Erbitte Angabe, wo günstige und gute Patronen für den MX 895 zu kaufen sind, sicher haben Sie mir da einen Tipp. Habe das Gerät seit 3 Tagen und das Gefühl, die Patronen leeren sich beim Zuschauen. Vielen Dank.

Veröffentlicht am 15.12.2012 14:07:34 GMT+01:00
Das liest sich fast wie Werbung. Warum ist Duplexdruck nicht selbstverständlich? Duplexdruck und auch der Papiereinzig sind ohne Frage sehr nützlich. Aber dass das Gerät das tut, was es verspricht, ist für mich selbstverständlich.
Und dass er im Vergleich zu einem Laser leiser ist, gilt quasi für jeden Tintendrucker.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2012 13:37:51 GMT+01:00
Im Resumee der Rezension habe ich einen entsprechenden Patronenlieferanten angegeben. Gut sind auch folgende:

10 Logic-Seek® Druckerpatronen MIT CHIP und Füllstandanzeige, kompatibel zu PGI-525BK, CLI-526C, CLI-526M, CLI-526Y und CLI-526BK
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 266