Kundenrezension

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Akkubenchmark bestanden! ~25% längere Akkulaufzeit, 15. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Original Akkublock mit Gehäuserückseite EB-K1F2KBUGSTD (kompatibel mit Galaxy Nexus) in schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe mir diesen Akku zusammen mit dem Galaxy Nexus gekauft und zuallererst getestet wie viel besser er wirklich ist.
Hierzu habe ich eine identische Umgebung für beide Akkus geschaffen und dann die voll aufgeladenen Akkus nacheinander so schnell geleert wie es nur geht:
höchste Displayhelligkeit
100% CPU Auslastung (CPU Übertaktet auf 1.6GHz)
WiFi und Bluetooth an und verbunden
kontinuierliche GPS Ortung

Nur die GPU, Vibrationsmotor und Kamera (und Licht) waren nicht in Verwendung.

Hierbei habe ich die Zeit gestoppt bis das Smartphone von alleine aus ging.

1750mAh: 1h 33m (100%)
2000mAh: 1h 57m (126%)

Obwohl nur der neue Akku nur 1/8 mehr Ladung hat, läuft er 1/4 mal länger als der kleinere Standardakku.

Also jeder der Probleme hat durch den Tag zu kommen, sollte sich diesen Akku zulegen um noch gut und gerne 2-3h je nach Verwendung herauszuholen!

Fünf Sterne von mir!

P.S. Das Smartphone liegt auch weitaus besser in der Hand durch die zusätzliche Rundung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.09.2012 12:05:44 GMT+02:00
Prudentis meint:
Rein rechnerisch, würde ich nicht darauf bauen, dass der Akku 26% länger läuft.
die 250 mAh mehr bedeuten nämlich eine Erhöhung von 15%. Das ist reine Physik.
Die beobachtete Erhöhung kann natürlich in Abhängigkeit von lokalen Gegebenheiten variieren.
(Temperatur, Backgroundprozesse, Nachichten, etc.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.09.2012 17:33:37 GMT+02:00
Jeder Akku hat eine physikalische Eigenschaft die sich "Innenwiderstand" nennt. Der Innenwiderstand ist bei einem großen Akku kleiner als bei einem kleinen Akku (deshalb bringt der große Akku mehr Strom).

Je mehr Strom aus dem Akku gezogen wird, um so mehr Spannung fällt am Innenwiderstand ab. Will heissen: Ein Teil der Gesamtspannung geht im Akku verloren, kommt beim Smartphone gar nicht erst an.

Das Smartphone schaltet aber ab, wenn die Spannung (die bei ihm ankommt) unter ein festes Limit fällt. Die Kapazität eines Akkus mit geringerem Innenwiderstand wird also besser genutzt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details