Kundenrezension

267 von 295 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jenseits von Eden....?, 1. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Long Road Out Of Eden - 2CD (Audio CD)
Wenn sich nach 28 Jahren noch jemand Generationsübergreifend an das letze Eaglesalbum erinnert(letztes offizielles Album `79 Long Run)liegt es wohl durchaus an der hohen musikalischen Qualität der Band und der immer wieder aufkochenden Gerüchte, die Band mache ein neues Album.1994 brachten siemit einem Paukenschlag "Hell freezes over" heraus und nährten weiter die Hoffnung, es möge etwas neues kommen.Dazwischen immer mal wieder Soloprojekte und 2005 dann die Australische "Farwell Tour" der Eagles die die Hoffnung einmal mehr nährten, sie mögen doch mal wieder ins Studio gehen...
und kaum zu glauben, Weihnachten beginnt schon am zweiten November wenn Eagles das neue Album "Long Road out of Eden veröffentlichen. Selten wurde um ein Album so eine Geheimniskrämerei gemacht wie hier.
1. "How Long", der erste Single Titel wurde von J.D. Souther(auch schon Co-Autor von zb "Heartache Tonight" oder "New Kid in Town") geschrieben und war schon 1972 auf seinem gleichnamigen Album drauf.
2. Der Titelsong "Long Road out of Eden" könnte das zweite "Hotel California" werden.
3.Es sind 20 Songs auf dem Doppelalbum enthalten.
4.Spielzeit des Albums etwa 100 Minuten
5.Die Eagles haben das Album in der Besetzung Glenn Frey,Don Henley,Joe Walsh und Timothy B.Schmit eingespielt, desweiteren als Studiomusiker mit dabei:
Steuart Smith Gitarre Keyboard Mandoline
Richard Davis Keyboards and Programming
Will Hollis Keyboards
Scott Crago Percussion & Drums
Chris Mostert/Greg Smith/Al Garth Saxofons
Bill Armstrong Trumpet
Lenny Castro/Luis Conti Percussions
die Jungs waren auch ausnahmslos schon auf der "Farewell"Tour in Australien dabei, bilden also ein gut eingespieltes homogenes Team.
6.das sie einen Paul Carrack Song gecovert haben, freut mich persönlich am meisten(er war ja mal als Eagles Mitglied im Gespräch)

Disc one

1. "No More Walks in the Wood" (Don Henley, Steuart Smith, John Hollander) - 2:00( Schöner (fast)Acapella einstieg mit dezenter Akustikgitarre wie Crosby ,Stills Nash&Young)
2. "How Long" (J. D. Souther) - 3:15(Wird schon rauf und runter gespielt,knackig rockig geht ohne Umwege ins Ohr)
3. "Busy Being Fabulous" (Don Henley, Glenn Frey) - 4:20(D i e LineDance Nummer der Eagles, der Refrain bleibt im Ohr ob man will oder nicht, kann der zweite Hit werden)
4. "What Do I Do With My Heart" (Glenn Frey, Don Henley) - 3:54(Da plagt aber jemanden der Welt-und Trennungsschmerz! Man leidet mit ihm und hofft, alles wird wieder gut)
5. "Guilty of the Crime" (Frankie Miller, Jerry Lynn Williams) - 3:43(Joe Walsh knödelt sich durch den Song mit schmissigem Honky Tonk Piano als Begleitung und knackiger Gitarre prima verziert, geht gut ab)
6. "I Don't Want To Hear Any More" (Paul Carrack) - 4:21(Der Schleicher, gut in Szene gesetzt, startet erst ein bisschen dröge, steigert sich aber Ohrwurmig, nett und pflegeleicht gesungen, Feuerzeuge raus!)
7. "Waiting in the Weeds" (Don Henley, Steuart Smith) - 7:46(Der heimliche Knaller, muss man mehrmals hören, und bekommt Mann/Frau nicht mehr aus dem Ohr, sehr sehr geile Hookline.)
8. "No More Cloudy Days" (Glenn Frey) - 3:50(Sommerleichter Song, nett aber bisschen harmlos,passend zum beliebigen Sonnenuntergang ihrer Wahl)
9. "Fast Company" (Don Henley, Glenn Frey) - 3:59( Eagles entdecken Prince?!...all I wanna do, is dance dance..)
10. "Do Something" (Don Henley, Timothy B. Schmit, Steuart Smith) - 5:09(Man sitzt auf dem Weidezaun, Strohhalm im Mund und schaut den Kühen beim Synchron grasen zu, und die Sonne versinkt seufzend am Horizont)
11. "You Are Not Alone" (Glenn Frey) - 2:24( Leicht belanglose Nummer, aber die Gewissheit, nicht alleine zu sein ist beruhigend)

Disc two

1. "Long Road Out of Eden" (Don Henley, Glenn Frey, Timothy B. Schmit) - 10:17(Das Prachtstück des Albums,beginnt etwas geheimnisvoll, orientalisch, tendiert in Richtung Hotel California, grandiose Sologitarre von Joe Walsh mit viel Biss und sehr Kultverdächtig umgesetzt)
2. "I Dreamed There Was No War" (Glenn Frey) - 1:38(Nette kleine Gitarrenübung zum Ausspannen nach "Long Road..)
3. "Somebody" (Jack Tempchin, John Brannen) - 4:09( Die Eagles können noch "rocken" mit groovendem Rythmus, sehr coole Gitarren, schöne Orgeltupfer im Hintergrund und mehrstimmigen Gesang.Hitverdächtige Nummer)
4. "Frail Grasp on the Big Picture" (Don Henley, Glenn Frey) - 5:46(Das grooved gut ab, relaxte Gitarre, gute Harmonien mit Ohrwurmcharakter, Joe Walshs Gitarre ist das I tüpfelchen des Songs)
5. "Last Good Time in Town" (Joe Walsh) - 7:07(Mir kocht der Blut, Joe Walsh auf Santanas Spuren mit Latin Rythmus und groovy groovy groovy..Life`s been good!)
6. "I Love To Watch a Woman Dance" (Larry John McNally) - 3:16(Kleine musikalische Hommage an die Frauen an und für sich,kann ja nie schaden..)
7. "Business as Usual" (Don Henley, Steuart Smith) - 5:31(Eagles haben ja auch ein Schlagzeug dabei..toll. Eingängige Nummer, rockig groovy und ins Ohr gehend, das Schlagzeug treibt den Song wohltuend an)
8. "Center of the Universe" (Don Henley, Glenn Frey, Steuart Smith) - 3:42(Not the Center of the Universe? Der Song auch nicht, ganz nett zu hören, aber ohne musikalischen Nährwert, belanglos nett)
9. "It's Your World Now" (Glenn Frey, Jack Tempchin) - 4:22(Aha, die drei Amigos, Steve Martin, Martin Short und Chevy Chase reiten in den Sonnenuntergang, oder wie? Klagende Trompeten und Marimbas im Überfluss, nett mexikanisch angehaucht, adios Muchachos..

7. Produziert wurde das Album von Bill Szymczyk ,Eagles,Steuart Smith, Richard F.W. Davies.
8. Aufgenommen wurde das alles im "The Doghouse,Los Angeles und Samhain Sound, Malibu zwischen 2001 und 20o7
Unter dem Strich,eine gute, Eagles Platte, die Erwartungshaltung der Fans war gross und sie werden keineswegs enttäuscht. Eagles erweisen sich als die Meister der zeitlosen Country/Rock Musik.Und wenn alles ganz dumm läuft, überreichen uns die Enkel im Pflegeheim die nächste Eagles Platte, was wir nicht hoffen...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2007 07:09:54 GMT+01:00
Ich finde diesen Kommentar absolut zutreffend und beglückwünsche den Verfasser zu seiner Fähigkeit, so detailliert und fachkundig die einzelnen Songs mit ihren Stärken und ggf. auch Schwächen zu beschreiben. Ohne die CD zu kennen, kann man sich sehr bildhafte Vorstellungen von den Songs machen. Hat man dann die CD selbst gehört, bestätigen sich die Beschreibungen fast vollständig. Diese Art der Bewertung gelingt mir nicht. Leider kann ich meist nur sagen, ob mir etwas gefällt oder nicht, kann auch den einen oder anderen Grund dafür nennen, aber keineswegs so fachkundig und anschaulich wie der Autor des Kommentars.
Was die CD betrifft, schließe ich mich seiner Meinung an und vertrete die Auffassung, dass sie sich aus dem Hitparaden-Einheitsbrei unsere Tage ganz enorm abhebt und mit jedem Hören mehr Spaß macht. Für mich war der Veröffentlichungstermin dieser CD ein Feiertag.

Veröffentlicht am 11.12.2007 15:08:25 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.08.2009 11:52:38 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 18.10.2011 23:58:00 GMT+02:00
M. Chen meint:
DANKE !!! Eine grandiose Rezension die dieser grandiosen Band in jeder Hinsicht gerecht wird. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum einige Leser sie mit "nicht hilfreich" bewerten. Mag sein, daß jemand einen anderen Musikgeschmak hat, aber das ist doch kein Grund diese geradezu analytische Besprechung nicht zu würdigen. Ich bin jedenfalls begeistert und der Meinung, daß jede weiter Rezension überflüssig ist, weil alle Aspekte beleuchtet wurden. Einzige Ergänzung wäre allenfalls eine Aussage zur technischen Qualität der Produktion, da mit "Hell freezes over" neue Maßstäbe gesetzt wurden, an denen sich jeder Nachfolger nun messen lassen muss.

Veröffentlicht am 21.04.2013 11:42:41 GMT+02:00
K. Seehagen meint:
Solche tiefgehenden Informationen auf der Basis von Wissen Verständnis wünscht man sich. Danke, das ist klasse!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt/Main

Top-Rezensenten Rang: 9.664