wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

201 von 242 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Mut muss man haben..., 1. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Mit freundlichen Grüßen (inkl. Bonustrack / exklusiv bei Amazon.de) (MP3-Download)
Respekt vor diesem Album. Es wird sicher nicht jedermanns Geschmack sein, aber das ist offensichtlich auch nicht das Ziel. Es ist schon unfassbar, wenn Heino singt "ich lutschte an ihrem Zeh" (aus Westernhagens "Willenlos"). Auch sonst sind die Songs natürlich anders intoniert und instrumentalisiert als die Originalversionen, und bei manchen Songs passt seine Stimme auch nicht. Aber einige der Songs gewinnen dadurch wirklich eine neue Perspektive ("Sonne" von Rammstein, oder, total krass, "Leuchtturm" von Nena, aber auch "MfG" von Fanta4). Man muss es wohl selbst erleben, sonst glaubt man es nicht. Ein total verbotenes Album - was für ein Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.02.2013 12:51:02 GMT+01:00
Michel S meint:
da kann ich einfach nur zustimmen. Ich mag keine der Band, deren Siongs hier gecovert werden; kenne einige natürlich aus dem Radio, aber wirklich gut finde ich die Originale nicht. Hiermit kann ich etwas anfangen; das ist mal ein ganz anderer Blick auf die Lieder..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 17:08:36 GMT+01:00
Nunja, wenn man nichts eigenes mehr schafft muss man halt auf die Werke anderer zurückgreifen.
Ich kann da nichts Neues oder gar Innovatives erkennen. Allerdings ist sein Umgang mit den gecoverten Künstlern respektlos und entspricht eher dem eines KLeinindes.
Zumindest eine Anfrage wäre höflich gewesen.

Veröffentlicht am 01.02.2013 18:23:27 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 15.06.2013 13:12:58 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 01.02.2013 21:03:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.02.2013 21:08:16 GMT+01:00
Dem kann ich mich nur Anschließen! Sehr objektiv betrachtet bzw. gehört und ja, ...dieses Album hat was! ich habe Tränen gelacht über den Song "Junge von den Ärzten" - ich finde Ihn besser als das Original! In typischer Heino - Art, wird hier bei allen Songs wieder das
"r" - gerollt und das macht das Album auch so Bizarr anders!
Den Mut muss man erst mal haben ...

Aber zwei Songs auf dem Album sind nach meiner Meinung nach nicht so gut geworden, bzw. in dem würde ich sagen, passen nicht zu der Art Gesang von Heino. Der Song "Sonne von Ramstein" und "Haus am See von Peter Fox" sind die zwei, wo ich sagen würde, die hätte ich nicht interpretiert!

Alle anderen Titel sind in der musikalischen und im Ausdruck, sehr gut zu verstehen und auch umgesetzt worden und geben dem Zuhörer mal einen ganz anderen Eindruck von Heino!

Also man muss Ihn nicht mögen, aber Klasse hat das Album in musikalischer Umsetzung, wie es ja treffend von Schuldenfrei eingeschätzt wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 21:46:40 GMT+01:00
Jimbo meint:
Man muss den Mut haben Songs sehr erfolgreicher Bands zu covern ohne diese zu informieren - zumal es ja deutsche Bands sind und ihnen Heino daher natürlich auch bekannt ist???

Ich will gar nicht über die Güte der Cover-Songs urteilen, die sind FÜR MICH PERSÖNLICH durch die Bank weg meist immer schlechter als die Originale, aber die Art und Weise wie man mit seinen Branchenkollegen umgeht ist gerade für jemanden wie Heino albern. Bei ner blöd zusammen gecasteten Teenie-Band hätte ich mich ja nicht gewundert aber bei ihm ...

Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Also Heino: Zurück deinen Wigwam, und komm ja nie wieder raus! ;D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 21:49:20 GMT+01:00
Schuldenfrei meint:
Jimbo - mit Verlaub: Du hast nicht verstanden, was ich gesagt habe. Man muss den Mut haben, als deutscher Schlagersänger jenseits der 70 sich an solches Material ranzutrauen, wo man als Künstler fast nur verlieren kann. Im übrigen: die Bands, von denen die Songs gecovert sind, können sich doch nur freuen über die Publicity.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 22:16:10 GMT+01:00
Jimbo meint:
Das will ich auch nicht schlechtreden. Dazu gehört natürlich schon Mut, da gebe ich dir Recht. Sowas kann bei der üblichen Zielgruppe Heinos ja auch schnell nach hinten losgehen. Dennoch finde ich die Art und Weise wie sich bei Coversongs einfach fremdes Material zu Eigen gemacht wird generell unmöglich. Schlimmer noch ist es aber, wenn man die jenigen Bands nicht einmal kontaktiert, inbesondere wenn das jemand wie Heino macht (aber auch generell).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.02.2013 22:33:39 GMT+01:00
Schuldenfrei meint:
Ich gebe dir Recht, wenn nur deshalb gecovert wird, weil einem sonst nichts einfällt. Das kann ich auch nicht haben. Hier ist es nach meiner Wahrnehmung ein Akt der Ironie, deswegen empfinde ich das hier anders. Aber jeder Jeck ist anders, und das ist ja auch gut so.

Veröffentlicht am 01.02.2013 23:43:43 GMT+01:00
R. Stephan meint:
Die nutzungsrechtliche Situation hat hier mit Mut oder Übeltum nichts zutun.
Alle Autoren/Komponisten, die der gecovert hat, haben, wie er selbst, einen Vertrag mit der GEMA. Alle haben damit die Hoheit über Verwertungen 'ihrer Kunst' an die GEMA abgegeben.
Nur die GEMA musste er fragen, und die sagt fast immer 'ja' in solchen Fällen.
Warum auch nicht: Sie verdient ja ordentlich mit.
Alles andere sind Geschmacksfragen.

Für die Cleverness und Chuzpe allerdings hat Senior-MC Heino schon den Goldenen Schniedelwutz verdient ... ;))

Veröffentlicht am 01.02.2013 23:58:19 GMT+01:00
Himmelreich getoppt - was für ein Spass : Brüderle im Quadrat : Heino : cool, Schuldenfrei
‹ Zurück 1 2 Weiter ›