Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mitelalterliche Soap-Opera, 24. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Tore der Welt (Gebundene Ausgabe)
Ich gebe zu, ich habe mir wegen den "Säulen der Erde" das Nachfolgewerk gleich am Erscheinungstag zugelegt, ohne auf irgendeine Rezension zu warten. Schnell habe ich mich auch einlesen können, war von den realistisch wirkenden Darstellungen des Mittelalters in den Bann gezogen worden. Nur hatte ich nach einiger Zeit das Gefühl, daß sich kein roter Faden durch das Buch zog und mir die Frage durch den Kopf ging: Worum geht es hier eigentlich? Es kam mir vor wie eine gut gemachte Seifenoper, ein langer Ausschnitt aus einer beliebigen Abfolge von Ereignissen. Die Protagonisten bewegen sich im Auf und Ab der Schicksale, und es kam bei mir schnell der schale Verdacht auf, daß das Ende des Buches bereits sehr frühzeitig zu erkennen sein wird. Und nach 1300 Seiten ein Schnitt, abrupt, als wenn sich Follett gedacht hätte: So, der Umfang ist groß genug, mein Soll ist erfüllt, Schluss jetzt.
"Die Tore der Welt" ist gut recherchiert, handwerklich gut geschrieben, kann aber an die selbst gesteckten Maßstäbe der "Säulen der Erde" bei weitem nicht heranreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.04.2008 02:03:06 GMT+02:00
Helene meint:
Zustimmung! Kein roter Faden, ein Handlungs hin und her, zwar gut zu lesen, "deftig" geschrieben, doch Follet bleibt leider weit unter seiner Erstleistung in den Säulen der Erde!
Gruß HH Döring

Veröffentlicht am 27.04.2008 02:03:06 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 27.04.2008 02:03:36 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 03.05.2008 17:23:07 GMT+02:00
Antje meint:
Geht mir momentan mit dem Buch genauso. Ich "quäle" mich durch das doch recht umfangreiche Werke und frage mich, warum. Es ergibt sich einfach keine zusammenfassende Handlung und man liest recht lustlos vor sich hin, um zum Ende zu gelangen. Hätte ich von dem Nachfolgewerk eines der besten historischen Bücher nicht gedacht. Schade!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Wiesbaden

Top-Rezensenten Rang: 783.910