earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More Siemens Professionelle Fotografie2 praktisch Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber im Vergleich zu den letzten beiden Alben...?, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: N'monix (Audio CD)
Magnus-Werke sind immer spannend und mit ihrem melodiösen, eher altmodischen Progrock-Touch ein Hörgenuss. Zumindest waren das die beiden letzten CD's "Children of another God" und "Hexameron". Wimmelte es darauf noch von einprägsamen, originellen Melodien, so ist die neuste Produktion etwas hinter den Erwartungen geblieben. Dachte ich anfänglich.

Aber nach ein paar weiteren Hördurchgängen musste ich feststellen, dass sich die CD immer interessanter anhörte. Der Track "Headcase" ist etwas ermüdend und trifft meinen Geschmack nicht sonderlich, aber "Eminent Victorians", "Time", "Memory" und "Entropy" sind schon sehr gelungen. Prog ist nicht mehr allzu viel vorhanden, und generell wirken die Songs mehrheitlich etwas ruhiger - fast schon ein Alterswerk. Aber eine Magnus-Scheibe hat auch so noch immer viel Reiz. Thematisch steht immer wieder die Zeit und die Vergänglichkeit zum Thema, teilweise auch Sozialkritik (Kids mit Killer-Games) oder das etwas verschroben-witzige "Headcase", in dem wir erfahren, dass alte Leute in Texas Spinnen essen. Der Ausblick ist dann doch nicht ganz so melancholisch, denn Vergänglichkeit schafft auch wieder Platz für Neues. Die CD hat Magnus seinem verstorbenen Vater gewidmet, und das Booklet enthält nebst den Song-Texten auch noch ein paar schöne Fotos der mitwirkenden Künstler.

"Hexameron" und "Children of another God" stehen für mich immer noch eine Liga weiter oben, aber "N'monix" möchte ich auf keinen Fall missen. Es gelingt dem Künstler auch hier wieder, gänsehauterzeugende Melodien in genialem Soundkostüm darzubieten - das Instrumental "Shadowlands" ist u.a. ein solches stilles Highlight. Die Kombination mit dezentem Chorgesang und Steve Hackett an der Gitarre sollte eigentlich niemanden kalt lassen, der für einfühlsame Kompositionen und tolle Arrangements etwas übrig hat. Natürlich ist auch diese CD wieder ein audiophiler Hörgenuss - wie immer bei Nick Magnus. Viel Spass damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Schweiz

Top-Rezensenten Rang: 17.662