Kundenrezension

67 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk in seiner Einfachheit!, 1. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Parachutes (Audio CD)
Angesichts des ziemlich galtten und überproduzierten "X&Y" lohnt es sich anno 2005 doch mal 5 Jahre zurück auf die fantastische Band Coldplay in ihrer Anfangsphase zu blicken. Damals, als sie noch kein Mensch kannte, sie noch in kleinen Clubs spielten, ihre Songs noch einfach waren und sie mit "Parachutes" ein Meisterwerk rausbrachten.
Gott, kling ich melancholisch, aber es stimmt schon: "Parachutes" war damals etwas neues in der lauten Musikwelt der Musikindustrie. Die Brtipop-Welle der 90er war verklungen, in den Charts herrschten laute Nu-Metal-Bands, identischer Teenie-Pop á la Britney und der Hip Hop Boom fing an zu wirken. Alles oberflächliche Musik.
"Parachutes" war damals die Alternative. Leise, besinnlich und irgendwie "echt". Darauf gepackt: 10 Meisterwerke. Wahnsinnssongs zum Träumen, Trauern, lieben, leiden und abdriften.
"Don't panic" versprüht gleich zum Anfang ein warmes Gefühl, das Gefühl der Geborgenheit. "We live in a beautiful World" singt Chris Martin da. Und obwohl man eigentlich weiß, dass es nicht so ist, so vergisst man es in diesen knapp 2 Minuten und man glaubt dem schlagsicken Songwriter. Danach folgt ein Highlight nach dem nächsten. "Shiver" strotzt vor Energie, "Spies" ist eher düster, "Sparks" unglaublich intim und sinnlich, "Yellow" die Liebes-Hymne schlecht hin. "Trouble" hingegen ist eine von Coldplays besten Balladen. Auch der Rest lässt sich problemlos genießen. Man fühlt sich gut mit diesem Album, besonders wenn einen die Band am Ende mit "Everything's not lost" wieder in die Wirklichkeit entlässt ohne dabei zu betonen: das nicht alles so schlecht ist.
Ja, ich gehe soweit zu sagen, dass "Parachutes" dem Menschen gut tut und diese Platte mit ihren einfachen Songs und echten Gefühlen einem sehr gut tun kann. Das war damals so und ist heut noch so.
Leider scheinen Coldplay diese Magie aufgrund aufwendiger Produktionen, großer Hallentourneen und unzähliger Preise und zuviel Airplay wohl verloren zu haben und sie anscheinend fast zu dem geworden sind, zu was sie früher die Alternative bildeten. Das ist leider nicht ironisch, sondern eigentlich nur schade und vielleicht verstehen einige da draußen meine Wehmütigkeit bezüglich dieses Themas.
Aber genug mit dem Schwafeln und Schluchzen... In einem Satz:
"Parachutes" gehört zu den Platten die jeder Musikkenner im Schrank stehen haben sollte! Ohne Wenn und Aber. Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.03.2009 21:33:13 GMT+02:00
Alder, wie recht du doch hast. Coldplay hab ich nie wieder so authentisch, tief und ergreifend empfunden wie auf dieser Scheibe. Schade, dass sie es nicht mehr können und die Leute lediglich zum "Über-dem-Kopf-Händeklatschen" animieren wollen. Naja, ab und zu gelingt ihnen ja doch auch was auf der X
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 4.767