Kundenrezension

130 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg vom 800er Edge hat sich gelohnt, 1. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Garmin GPS Radcomputer Edge 810, 010-01063-01 (Elektronik)
Mein Edge 810 ist jetzt da und ich muss sagen, ich bin mehr als begeistert. Das "Betriebssystem" ist wesentlich sinnvoller gestaltet und wirkt nicht mehr so unstrukturiert und unübersichtlich wie auf dem 800er. Die Buttons in der Software sind größer und man merkt, dass sich die UI Designer (falls es tatsächlich welche bei Garmin geben sollte) wesentlich (!!!) mehr Gedanken gemacht haben. Mit Handschuhen jetzt klar besser bedienbar.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gründe warum ich umgestiegen bin (Nach einjähriger 800er Nutzung)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
- Live Tracking nützlich, da ich immer alleine fahre. Falls was passiert, kann meine Frau mich orten/abholen/Position weitergeben. Ist ein sicheres Gefühl für mich und sie (Bisher Endomondo Live tracking). LiveTracking und BigBrother: Routen landen sowieso bei 99% der Leute bei Endomondo, Strava, RideWithGps und wie sie alle heißen.

- Aktivitäten werden autm. hochgeladen -> kein nerviges USB Kabel anschließen nach jeder Fahrt

- Geplante Routen auch wireless übertragen -> kein nerviges USB Kabel anschließen vor (fast) jeder Fahrt

Für mich persönlich waren das gute Gründe umzusteigen. Display + Akku ist völlig in Ordnung. Full HD AmoLed und 2 Wochen Laufzeit braucht man nicht wirklich. Bevor der Edge 810 angekündigt wurde, war ich kurz davor auf ein 100 Euro Smartphone umzusteigen inkl. selbstbau Halterung + zusätzlichem billig Vertrag mit Internet Flat

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
1.03.2013 - Erste Beobachtungen (FW: 2.30)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
- Kleine Leiste zum runterscollen mit wichtigsten Infos (Zeit, Temp, verbindungen, wie bei Android die obere Leiste zum runterziehen) -> cool und sehr praktisch
- Gesamtes Menu viel besser strukturiert
- GPS Empfang besser: 800er 3-4 Satelliten am Fenster , 810er 6-7 Satelliten am Fenster (getestet, beide Geräte nebeneinander)
- Auf den Bildschirmen mit den Datenfledern ist die untere Leiste nicht mehr sichtbar (Menu-Button und die <- und -> Buttons ) ... Man muss nur auf die Gegend dort klicken, dann erscheint ein zwei spaltiges Menu
- viele logische Fortschritte in der UI , die ich hier nicht alle aufzählen kann... aber nach einjähriger Nutzung des 800er's kommt immer wieder das Gefühl: "Ah nicht schlecht, endlich sinnvoller an der Stelle hier umgesetzt!"
- Karten (OpenMTBmap, habe 3 installiert) in den Systemeinstellungen nicht de- und aktivierbar (Läuft über Profile -> Sinnvoll und praktisch)
- LiveTracking funktioniert super. Derjenige der den Link bekommt, sieht auf seinem Smartphone eine angepasste mobile Version: Sehr COOL!
- Eine Nachricht kommt auf dem Edge Display, wenn der Handyakku wenig Saft hat

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erstes Fazit
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alles in allem eine UI die schon längst hätte verwirklicht werden müssen. Diese "Neuerungen" haben andere Hersteller zu Zeiten alter Symbian Smartphones (S40 und s60, wers noch kennt ;-) ) längst durchlebt.
Ich habe das Gefühl, dass Garmin wie in einer Sandbox seine UI weiterentwickelt und längst erprobte Usability auf ähnlichen Geräten komplett verschlafen hat. Die UI im 810er ist definitv ein weiterer Meilenstein auf den von mir getesteten EDGE Geräten: 200er, 500er 800er und nun 810er

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kombination Smartphone + Edge 810
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Habe mir für meine Ausfahrten ein Huawei X3 geholt und eine Datenflat für 0 Euro/Monat in 24 Monaten (500mb danach gedrosselt, gibts manchmal als Aktion bei Resellern). Kann dann während der Fahrt einen Live Stream hören und habe meine E-mails und die Verbindung für den Edge 810 mit an Board.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
03.03.2013 - Update 1 (2 Tage Benutzung)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
- Es können Profile angelegt werden, die sämtliche Einstellungen beinhalten. Habe zwei Profile angelegt mit verschiedenen Datenfeldern, Ansichten, aktivierten Karten und Systemeinstellungen -> EXTREM Praktisch. Ein Profil mit OpenMTBMap und Einstellungen für eine gemütliche Tour durch Wald & City, und ein Profil für RACE Training, mit anderer Karte und ganz anderen Datenfeldern wie beim Touren fahren
- Akku Laufzeit mit aktiviertem Bluetooth wie beim Vorgänger dem 800er. Evtl. leicht kürzer, aber subjektiv für mich kein Unterschied.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
28.03.2013 - Update 2
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hier kleine Batterie Nutzungs-Erfahrung:
- Sat, 9 Mar 2013 19:09 - 0:50:01 h, 15,20 KM
- Sat, 16 Mar 2013 14:17 - 2:04:24 h 40,10 KM
- Mon, 18 Mar 2013 13:46 - 0:35:09 h, 4,76 KM
- Fri, 22 Mar 2013 13:37 - 1:38:32 h, 30,76 KM
- Tue, 26 Mar 2013 14:46 - 1:25:20 h, 29,49 KM
- Thu, 28 Mar 2013 16:37 - 1:38:20 h, 32,55 KM

Summe = 152,85 km und 8:11:47 h:m:s, Rest AKKU : 7%

Jede Fahrt mit Live-Tracking und teilweise mit Kartendarstellung/Datenfelder (50/50, OpenMTBMap) sowie Display bei 10%-40%. Vor den Fahrten jeweils 10-15 Minuten eingeschaltet gelassen bis zum Start. Also nochmal ca. 1 Stunde dazu an Laufzeit.Bei meinem Fahrverhalten muss der Edge 1-2 mal im Monat an die Steckdose. Mein alter 800er musste jedes mal nach der Fahrt an den USB zwecks Übertragung und wurde immer vollgeladen. Im Sommer wenn es länger hell ist, kann man das Display auf 0% Helligkeit stellen, dann hält er bestimmt nochmal ne Stunde oder zwei länger.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20.08.2013 - Update 3 (~5 Monate Benutzung)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wie schon in den anderen Bewertungen erwähnt wird, sind beim EDGE 810 leider immer noch viele Bugs vorhanden, trotz nun einiger Updates für den 810er (Aktuelle FW 2.70). Ich zähle die auf, die mich am meistens betreffen & nerven:
- Strecke abfahren funktioniert nicht 100%ig (Abbiegehinweise kommen manchmal willkürlich und manchmal garnicht mehr)
- Friert selten ein (meistens aber beim verlassen der Strecke (allerdings bei FW 2.70 nicht mehr passiert)
- Einstellungen haben manchmal keinen Einfluss (man muss wiederholt EIN- bzw. erneut AUSSCHALTEN, dann geht es)
- Wenn man über Garmin Connect eine Route plant, dann kann es passieren, dass der 810er statt über die gezeichnete Route eine direkte Route berechnet und vom Start zum Endpunkt leitet. Wenn die Route ein Rundkurs ist, ist es besonders ärgerlich.

Da die elementaren Funktionen der "Strecke nachfahren/abfahren" nicht einwandfrei funktionieren, gebe ich einen Stern Abzug.

Was allerdings perfekt funktioniert und was ich oft nutze:
- Strecke anzeigen und OHNE Abbiegehinweise abfahren
- Sich zu einem bestimmten Punkt navigieren lassen (mit Abbiegehinweisen)
- Kaum Messfehler und super Empfang (auch im Wald) 6-12 Meter Ungenauigkeit
- GPS Fix immer unter 10 Sekunden (Immer gleicher Startpunkt)
- Barom. Höhenmesser tadellos
- Live-Tracking funktioniert sehr gut (mit HTC Wildfire S und Cyanogenmod 10.1)
- Pulsmessung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
09.05.2014 - Update 4 (Über 1 Jahr Benutzung)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nun ist es über ein Jahr her und die Firmware 2.90 und 3.00 hat es final gerichtet. Die von mir oben beschriebenen Funktionen gehen nun sehr gut. Allerdings muss man immer noch beim "Routen Nachfahren" die automatische Neuberechnung ausschalten, sonst navigiert der Edge einen nach kurzem Verlassen der Route oder wenn man eine Abzweigung nimmt direkt zum Endpunkt zurück, was bei einem Rundkurs sehr ärgerlich ist.

Faktisch hat Garmin 1 Jahr gebraucht, bis das Gerät vernünftig funktioniert hat.

Ich benutze den 810er nun mit einem HTC Wildfire S auf dem dem ist das für dieses Modell neuste Android 4.2.2 (Cyanogenmod) installiert habe. Darauf läuft die Garmin APP perfekt und auch das Pairing funktioniert sehr zuverlässig. Tipp: Falls der Edge sich mal nicht verbindet, einfach die App ausführen. Manchmal killt Android den Prozess der Garmin APP und die Verbindung wird nicht durchgeführt.

Was soll ich sagen! JETZT 5 Sterne, aber nochmal mache ich diese Beta Phase mit Garmin nicht noch einmal durch :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.03.2013 20:20:21 GMT+01:00
I. Baum meint:
Hallo, wie ist das Display im Gegensatz zum 800er? Das war ja eher bescheiden und viel zu dunkel. Lassen sich im Basecamp erstellte Tracks (und zwar mehrere wenn ich will) einfach auf SD-Karte schieben und dann im Gerät seperat auswählen? Also mein Kumpel hat diesen 800er kasten und das Ding ist eine einzige Katastrophe. Ich selbst habe ein Montana, wohl das beste Garmin was gibt bis jetzt, nur leider etwas zu groß und globig, aber da spiel ich alles auf die SD-Karte und wähle dann einfach was ich fahren will. Mehrere Karten gehn da auch gleichzeitig. Und das Display, kann man ohne Hintergrundbeleuchtung bei voller Sonneneinstrahlung gut erkennen. Mich würde das 810er nur wegen der Größe interessieren, also bräuchte ich mal Feedback.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2013 00:25:47 GMT+01:00
Rhocco meint:
Kann der Edge 800 sowie der 810 auch alles was Du genannt hast.
Das Display ist das gleiche wie beim Edge 800.

Veröffentlicht am 08.03.2013 18:48:05 GMT+01:00
G. Wrobel meint:
Mich würde interessieren ob die OpenMTB-Karte für den Edge810 ausreicht. Oder bietet die Topo Deutschland 2012 Pro mehr. Was ist mit dem Aktiv Routing, geht das auch mit der OpenMTB.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2013 19:01:06 GMT+01:00
Rhocco meint:
Für mich reicht sie dicke aus. Auf der OpenMTBMap Homepage, erklärt der Ersteller der Seite, dass er bekannte Wege mit viel mehr verschiedenen Attributen versieht. Wenn man nun im Edge 800/810 eine Route planen lässt (nicht zu verwechseln mit Track nachfahren) sucht der Edge eher Trails/Radwege/Waldautobahn statt Straßen. Autobahnen werden komplett vermieden. Das von Garmin beworbene ActiveRouting ist, wie ich es verstanden habe, genau das Gleiche. Wie viel besser/schlechter das funktioniert weiss ich nicht. In der Planung auf der OpenMTBMap merkt man schon, dass Waldwege etc. bevorzugt in die Planung eingebracht werden. Aus meiner Erfahrung jedoch, nutzt man dieses Feature eher selten, da man sich überhaupt nicht darauf verlassen kann, gerade beim Rennrad würde ich mich nicht darauf verlassen, dass nur Asphalt gefahren werden darf (Bei der VeloMap zb.). Also trotzdem IMMER vorher die Route checken.

Veröffentlicht am 20.05.2013 14:26:24 GMT+02:00
H. Strobl meint:
Hallo Rhocco,
funktioniert beim 810 der Auto Stopp besser als beim 800? Ich habe das Problem dass mein 800 unter 3km/h meint ich stehe bereits und er dann die Fahrt paussiert - dies nervt
Dank vorweg für deine Antwort

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2013 17:09:55 GMT+02:00
Rhocco meint:
Hallo,
meine Antwort kommt etwas spät, aber auch der 810er verhält sich im Grunde genommen genauso wie sein Vorgänger. Auch bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten meint der Edge, dass man stehe, obwohl ich gerade einen steilen Hang ganz langsam hochfahre. Das liegt aber an der "Ungenauigkeit" des GPS Signals. Bei so geringen Geschwindigkeiten und bei evtl. Hindernissen (Häuser/Bäume) kann es auch beim 810er passieren. Evtl kann man das mit dem Geschwindigkeits-Sensor beheben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2013 17:50:32 GMT+02:00
Bjoern Ahrens meint:
Moin! Um das zu unterbinden muss man dann wohl doch den externen Trittmesser/Geschwindigkeitsmesser nutzen.

Wollte mal sagen, dass das eine der wirklich viel bessren Rezensionen hier bei Amazon ist. Zwar bin ich nun immer noch nicht sicher, ob ich tausche von 800 auf 810 (Eben wegen viel alleine Fahren und Frau wartet nicht gerne mit dem Essen), aber trotzdem vielen Dank!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2013 18:07:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.09.2013 18:08:14 GMT+02:00
Rhocco meint:
Meine Meinung, falls du die Funktion "Strecken nachfahren" nicht als primäres Ziel bei dem Gerät siehst, dann lohnt der Umstieg. Die Live Tracking Funktion ist ziemlich gut, vor allem in Kombination mit Android. Mit dem iPhone hört man aber immer wieder mal, dass es holprig zu sein scheint. Sonst würde ich noch warten, bis die Firmware des 810er's bzgl. der Strecken nachfahren verbessert wird.

Veröffentlicht am 23.09.2013 11:23:31 GMT+02:00
D. Beste meint:
Hallo Rhocco,
danke für die gute Rezension - neugierig macht mich aber die Geschichte mit der kostenlosen Datenflat. Bei welchem Reseller war das oder nach was soll ich Google suchen lassen?
Gruß
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (32 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 449,00 EUR 274,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 42.440