Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intrigenspiele, 6. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zerrissene Umarmungen (DVD)
Ein Regisseur, der seine Muse liebt. Ein Geschäftsmann, der obsessiv von seiner Frau besessen ist. Eine Produktionsleiterin, die ein süßes Geheimnis mit sich trägt. Und ein Film, der unbedingt zu Ende gedreht werden muss. Geht es am Set von Almodovar-Filmen tatsächlich so chaotisch zu? "Zerrissene Umarmungen" ist ein Film über das Filmemachen, eine Verbeugung vor dem Kino mit all seinen Mythen und all jenen Femme Fatales, die als Schauspielerinnen auch abseits der Kamera ein schillerndes Geheimnis in sich trugen. Schon die Eröffnungsszene, in der ein blinder Drehbuchautor das Gesicht und den Körper einer traumhaft schönen blonden Frau, die wohl direkt einer plakativen Männerphantasie entsprungen sein könnte, mit den Händen abtastet und schließlich mit ihr ohne Bekleidung auf der Couch landet, ist eine Hommage an die Regeln des Mediums Film. Manifestiert in einem voyeuristischen Kameraauge, das in Großeinstellungen die Empfindsamkeit der Körper einfängt und einen gefallenen Drehbuchautor bebildert, der seine verschwommenen Nacherinnerungen rekonstruiert. Almodovar fängt bei diesem Film von hinten an zu erzählen. Mateo Blanco war einst der Name des Autors, der nun als blinder Harry Caine eine neue Identität angenommen hat und der 14 Jahre zuvor mit der Hauptdarstellerin seines Films "Mädchen und Koffer" eine heiße Affäre hatte. Blancos Muse ist natürlich, wie sollte es auch anders sein, Almodovars eigene vergötterte Inspirationsquelle in Formvollendung der alles überstrahlenden Penelope Cruz. Sie spielt die Schauspielerin Lena, die von Blanco auf der Leinwand genauso inszeniert wird, wie Cruz selbst von Almodovar. Wirklichkeit und Suggestion fließen, wie es typisch für das Kino ist, für den Zuschauer undifferenzierbar in einer Ebene ineinander, denn Filmemachen ist eine Kunst, die Realität vortäuscht. Lena führt ein Doppelleben, denn sie muss die Affäre zu Blanco vor ihrem Lebensgefährten, dem Bankier Ernesto, der zugleich der Finanzier des Films ist, verheimlichen. Als alles in einem morbiden Intrigenspiel auffliegt, steht die Vollendung des Films auf der Kippe. Was bei Blanco tiefe Wunden hinterlässt, denn Filme müssen unbedingt fertig gestellt werden. Notfalls sogar blind. Weil sich Zelluloid ewig an Dinge erinnert, die in der Realität mittlerweile längst verblasst sind. Wie an Umarmungen von Liebenden, die inzwischen zerrissen sind, die aber auf bewegten Bildern für immer präsent und unvergänglich bleiben. Der Schleier der Vorahnung über das herannahende Ungemach und den schmerzenden Verlust, der die ganze Zeit nebulös über der Handlung liegt, entblößt sich nach und nach. Verschiedene Zeitebenen verschachtelt Almodovar, indem er willkürlich zwischen den Jahren 1992, 1994 und 2008 hin- und herspringt. Auf die gewöhnlichen Zutaten, die in keinem Almodovar-Film fehlen dürfen, greift er auch hier zurück. Die obligatorische Krankenhausszene und die homosexuelle Nebenrolle sind genauso Bestandteil wie Anlehnungen und Zitate aus seinen früheren Filmen. Sein Erzählstil ist nüchtern und trocken, ohne grelles Barock, wie er es mal nannte, und er kommt ohne Pathos und Mitleid aus, wenn er seinen Figuren keine der Gemeinheiten, die unter Menschen möglich sind, erspart und sie den Abgründen des Lebens aussetzt. Die Bilder komponiert er sehr expressionistisch. Etwa wenn die Cruz von ihrem Mann die Treppe hinuntergestürzt wird und mit panischer Physiognomie zu ihm zurückblickt. Oder der blinde Caine mit einem kleinen Jungen zentriert im Bild am Strand steht und inmitten von Badenden, Surfern und durch die Luft gleitenden Papierdrachen aufs Meer blickt, als ob er es doch noch sehen könnte. Absolut top ist wiedermal der Score von Alberto Iglesias.

Üppig ausgestattet ist das Bonusmaterial auf der DVD. 10 kurze Featurettes ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Zusätzlich vorhanden sind noch der Kurzfilm "Die menschenfressende Stadträtin" und ein Special von der Premiere in Berlin. Herausgeschnittene Szenen und Kinotrailer sind ebenfalls abrufbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (26 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent