Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More MEX Shower roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Leben und nichts anderes, 17. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Biograph (Audio CD)
Einen Egozentriker hat man ihn oft genannt. Doch wenn Bob Dylan selbst in der persönlichen Begegnung mitunter eigentümlich distant wirkt, könnte das einen anderen Grund haben. Hermann Hesse beschreibt in "Das Glasperlenspiel" eine solche Entferntheit mit den Worten: "Er hatte auch die Erfahrung gemacht, dass geistige Menschen bei den Anderen eine gewisse wunderliche Art von Anstoss und Widerwillen erregen, dass man sie zwar aus der Ferne schätzt und in Notfällen in Anspruch nimmt, sie aber keineswegs liebt und als seinesgleichen empfindet, ihnen vielmehr ausweicht" (S. 504). Manche der so skizzierten Menschen können sich am besten durch ihre Arbeit vermitteln. Wie wichtig Dylan dabei der Brückenschlag zu seinen Fans ist, zeigt die Tatsache, dass er nach wie vor einen Großteil des Jahres auf Tournee ist. Und auch dieses 3CD-Set kann einen Zugang zum Wesen seines Werkes schaffen.

Als "Biograph" 1985 erschien, werden sich manche Musikfreunde gefragt haben, welchen besonderen Sinn diese bis 1982 reichende Zusammenstellung eigentlich haben soll. Was kann denn schon darauf enthalten sein, das es noch unbedingt der Vergessenheit zu entreißen gegolten hätte, nachdem bereits etliche "Best Of"-Alben von Bob Dylan in den Regalen standen und seine Fans bereits eine ganze Reihe von Original-LPs besaßen? Doch die CBS hatte mit dieser Box eindeutig die Nase vorn. Als die zunächst nur auf LPs erhältliche Compilation kurze Zeit später als einer der ersten CD-Sampler auf den Markt kam, schossen die Verkaufszahlen durchs Dach.

Der kommerzielle Erfolg ist jedoch nicht allein dem Format der Veröffentlichung geschuldet. Denn wir haben es hier mit einer gut durchdachten Abfolge sehr interessanter Aufnahmen zu tun. Bob Dylans Texte erreichten - stark beeinflusst von den französischen Symbolisten Rimbaud, Baudelaire und Verlaine - bereits zu Beginn der Sechzigerjahre eine Komplexität, wie sie in der Populärkultur einzigartig war. Greil Marcus hat über "Like A Rolling Stone" ein ganzes Buch geschrieben. "The Times, They Are A-Changin'" mit seinen unverkennbaren Anklängen an Bertholt Brechts "Lied an die Moldau" und an die Emphase Jesajas gleichermaßen offenbart die reife Auffassung eines Jahrhundertgenies in seinen frühen Jahren, das unverständlicher Weise bis auf den heutigen Tag noch keinen Literatur-Nobelpreis einheimsen konnte.

Auszüge aus Studio-Alben, darunter die Klassiker "Blowin' In The Wind", "Like A Rolling Stone", "Knockin' On Heaven's Door", "Subterranean Homesick Blues", "Tangled Up In Blue" und weniger bekannte Nummern wie "The Lonesome Death Of Hattie Carroll" und "To Ramona" sowie die Single "Can You Please Crawl Out Your Window?" von 1965 (die seltsamer Weise nie zuvor auf LP oder CD erschienen ist) wechseln sich ab mit raren Live-Takes und aufregendem unveröffentlichten Archivmaterial. Sammlern werden solch ausgesuchte Perlen wie "I'll Keep It With Mine" oder "Lay Down Your Weary Tune" bis dato nicht unbekannt gewesen sein.

Letztgenannter Track gehörte stets zu meinen Favoriten, ungeachtet, dass er bis "Biograph" nie auf einer kommerziellen Pressung enthalten war. Ähnliches ist von "Positively 4th Street" zu sagen, das ich bis dahin nur von "More Bob Dylan's Greatest Hits" kannte: Hier lässt Dylan seinen ganzen Unmut über die Falschheit und Heuchelei eines sich anbiedernden Zeitgenossen den Lauf. Wie oft haben mir die Worte aus der Seele gesprochen: "Du hat vielleicht Nerven, dich mein Freund zu nennen!" (Zu den Kuriositäten meines Lebens gehört, dass mir ausgerechnet jemand die Doppel-LP mit diesem Stück drauf schenkte, den ich aus heutiger Sicht wirklich nicht als wahren Freund bezeichnen würde.)

Wenn man die Original-Versionen hinlänglich kennt, dann ist manchmal eine alternierende Fassung willkommen, wie zum Beispiel die von "It's All Over Now Baby Blue", "All Along The Watchtower", "Visions Of Johanna", "You're A Big Girl Now" oder "I Shall Be Released". Das Stück "Forever Young", von Bob Dylan für seinen Sohn Jacob geschrieben und hier nur mit Akustikgitarre begleitet in einer äußerst schlichten Demoversion zu hören, ist für mich das absolute Highlight dieser Box und leitet sehr schön über zur späteren Veröffentlichung einer ganzen Serie von umfangreichem Archivmaterial.

Der Titel "Biograph" greift sehr hoch, hält jedoch durchaus, was er verspricht. Denn diese drei CDs reflektieren eindrucksvoll das Leben eines Menschen, der nicht "auf seine Chance gewartet" oder sich an die Wirklichkeit angepasst hat, sondern die Wirklichkeit passend zu machen gelernt hat. Bob Dylans Leben und Werk fügen sich nicht in die auch hier zu Lande sehr verbreitete Erwartung von Gradlinigkeit. Viel zu zahlreich sind die Brüche und Wendungen, welche gleicher Weise eine nicht unerhebliche Quelle der Erneuerung seines Talents und seiner Vielseitigkeit, seiner eigenen kreativen Inspiration und mit ihr auch der modernen Musik darstellen.

Insgesamt betrachtet ist dieses 3CD-Set eine recht gelungene Einstiegshilfe für die, die nicht das Glück hatten, mit Bob-Dylan-Platten aufzuwachsen und eine umfassende Aneinanderreihung hörenswerter Aufnahmen für den Fan. Ich möchte jedoch nicht ausschließen, dass meine eigene Auswahl stellenweise deutlich andere Akzente gesetzt hätte. Die klangliche Wiedergabe ist einwandfrei. Über das Cover sprechen wir lieber nicht, da hätte es besser passende Entwürfe geben müssen. Das Booklet hingegen finde ich künstlerisch ansprechend und vom Informationsgehalt dem Anlass angemessen.

Auf's Ganze gesehen jedenfalls sehr gelungen, misst man diese Compilation an dem, was Goethe zum Maß für eine Biografie machte: "Denn dieses scheint die Hauptaufgabe der Biografie zu sein, den Menschen in seinen Zeitverhältnissen darzustellen, und zu zeigen, inwiefern ihm das Ganze widerstrebt, inwiefern es ihn begünstigt, wie er sich eine Welt- und Menschenansicht daraus gebildet und wie er sich, wenn er Künstler, Dichter, Schriftsteller ist, wieder nach außen abgespiegelt."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bremen, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 2.485