Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good Taste Is Timeless. Diese Band und diese Platte auch, 11. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: The Least We Can Do Is Wave to Each Other (Audio CD)
Keine, aber auch wirklich keine britische Band der Siebziger, die mit Etikettierungen wie "progressiv" (heute "Prog") und "Art-Rock" versehen wurde und wird, hat die Zeit so überdauert wie diese. Mag es ein später Lohn für den seinerzeit bescheidenen kommerziellen Erfolg der Gruppe sein oder was auch immer, aber wer's nicht glaubt, kann ja den Vergleich wagen und sich durch diverse Tracks damals angesagter bis echt erfolgreicher "Progressive"-Bands durchhören. Vieles davon wird anachronistisch klingen, so manches schön anzuhören sein, aber doch mit dem "Schön war's damals, aber vorbei ist's"-Beigeschmack, und es wird natürlich auch etwas zwischen 1969 und 1976 Veröffentlichtes geben, das die Zeit schön überstanden hat, Caravan, Soft Machine unter Robert Wyatt oder die Peter Gabriel-Genesis etwa. Aber wetten, dass Van der Graaf dann am frischesten von allen klingen werden?

Im Dezember 1969 waren die Fünf in einem Londoner Studio gewesen, im Frühjahr 1970 stand die Platte mit einem der allerstärksten Fold-Out-Cover jenes Jahres (und das will was heißen, damals gab es nicht wenige erstklassige Hüllen, die nicht selten wesentlich besser waren als die Platten drin) in den Läden, ohne dass sich viel tat. Vielleicht war es wirklich die depressive Grundstimmung der Musik, was zur Erfolgslosigkeit beitrug, Peter Hammill's berühmt-berüchtigte Notiz auf der Hülle, dass man diese Platte besser nicht hören sollte, wenn man in schlechtem Gemütszustand wäre, weil sich das dadurch verschlechtern würde, könnte schon gewirkt haben. An den musikalischen Qualitäten der Gruppe lag es keinesfalls - ein guter Drummer, ein solider Bassist, ein Keyboarder sowie ein Saxofonist/Flötist, die beide erfrischend klischeefrei spielten und perfekt harmonierten. Und als Krönung ein Sänger und Texter mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, für den es kaum Vergleiche gab. Als Ganzes waren Van der Graaf Generator eine Kategorie für sich und sind es heute noch.

"The Least We Can Do Is Wave To Each Other" war die zweite LP der Gruppe (dass sie oft als Debüt bezeichnet wird liegt daran, dass die erste Platte "The Aerosol Grey Machine" entweder nicht bekannt ist oder ignoriert wird, weil sie diese Klasse noch lange nicht hatte), und die erste in einer Reihe exzellenter Alben. Besonders die erste Seite war gewaltig, drei Songs wie "Darkness", "Refugees" und "White Hammer" auf einer Plattenseite komprimiert bot an musikalischer Substanz mehr als die meisten Doppelalben jener Zeit: "Darkness" mit seinen ungemeinen Steigerungen, das traumhaft schöne, von edler Melancholie durchtränkte Flüchtlings- und zugleich Liebeslied "Refugees", und das ultimative Stück der gesamten Rockgeschichte zum Thema Hexenwahn (oder kennen Sie ein besseres? Dann schreiben Sie es mir bitte unten im Kommentar!), "White Hammer", mit einem Schlussteil, den man nicht vergisst, wenn man ihn mal gehört hat. Die drei Songs auf der zweiten Seite reichten da nicht ganz heran, sind aber immer noch hervorragend - "Whatever Would Robert Have Said?" mit dem Gastgitarristen Robert Fripp (King Crimson), das schöne und ruhige "Out Of My Book" und das 13-Minuten-Abenteuer "After The Flood", wo Albert Einstein munter zitiert wird. Und während fast alle Bands damals einen klischeedurchwucherten Mischmasch aus Klassik, Jazz und Rock fabrizierten, spielten VDGG eine erfrischend originelle Synthese aus Klassik, Jazz und britischem Folk, verpackt in fantasievollen und intelligenten Songs.

Hätte sich die Gruppe nach diesem Album aufgelöst und es nie eine Reunion gegeben, so wäre ihr allein durch dieses Album ein Platz in der Rockgeschichte sicher. Aber es kam Gott sei Dank noch mehr ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (15 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Apetlon, Burgenland

Top-Rezensenten Rang: 1.027