Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht mehr Volbeat - Live DVD grottig!, 22. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (Limited Tour Edition) (Audio CD)
Da zur Musik schon genüge geschrieben wurde, fasse ich mich kurz:

Alles ist sanfter, nicht mehr so hart und vor allem massentauglicher als ein Golf, okay, ganz so schlimm ist es nicht. Aber ich denke man versteht worauf ich und die anderen hinaus wollen - es ist einfach nicht mehr das, was ich sonst so auf Vinyl habe.

Aber naja, als die Limited Tour Edition für 5,99 € im Angebot war, konnte ich als Fan, aber mehr als Jäger und Sammler, einfach nicht nein sagen.

Und so schlug ich zu:

1. Die Verpackung: BILLIG! Das sich so etwas überhaupt Limited Edition nennt, grenz meiner Meinung nach an Betrug!
Das Jewel-Case befindet sich lediglich in einem Papp-Umschlag. Diesen hätte man sich auch sparen können, cooler wäre zum Beispiel ein Halstuch gewesen, so wie es die Cowboys früher auch hatten, aber wo kämen wir hin, wenn eine Limited Edition wirklich was tolles als Extra beinhalten würden?
2. Die CD: Ungespielt. Aber ich denke die "Pressung" wird qualitativ nicht schlecht sein. Zumindest ist der Sound selbst bei Spotify gut und da sogar komprimiert!
3. Die DVD: Und hier fängt der Witz erst richtig an! Nicht das es ein richtiges Konzert wäre, oder wenigstens Sound-technisch etwas aufwendiger (Mein Equipment: Accuphase E-303 und Infinity Kappa 7a), nein, es handelt sich hier bloß um Aufnahmen wie von Rock am Ring/Rock'n'Heim. Und jeder der einmal auf einem dieser Festivals war, weiß wie grottig der Sound da ist.
Und genauso ist es auch auf der DVD. Außerdem wirkt die Band bei den versch. Auftritten, ja richtig, es handelt sich nicht einmal um einen kompletten, sondern um ein Frankenstein-Konstrukt, wo war ich? Ach ja, die Band wirkt nicht so, als hätte sie Spaß daran. Hier vergleiche ich zum Beispiel mit "The Song remains the same - Led Zeppelin" oder "Live in Texas - Linkin Park".

Fazit: Es mag sein, dass ich einfach zu frustriert, da nun noch eine meiner Lieblingsband auf die Kommerz-Schiene geraten ist.
Aber eins ist sicher, wer so was, wie die anderen Alben erwartet sollte nicht zuschlagen!

Ich hoffe das nächste Album ist wieder Volbeat und nicht Volkommerz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.05.2014 08:28:56 GMT+02:00
T.M. meint:
Ja leider... genau das war auch mein Gedanke, als ich die neue gehört hab. Ist ja nicht so, dass das alles schlecht wäre. Es ist nur soft, weichgespült und ohne treibende Riffs. Wenn mal was für die Nackenmuskulatur käme ;), denn ist es einfach nur zahm dahingeschrubbelt. Schaaaaaaadeeeee. Volbeat war mit ihren letzten Alben einfach DER Garant für eine geniale Mischung aus tollem Gesang und fetten Riffs. Ich hoff auch schwer, dass das mit dem nächsten Album wieder back to the roots geht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 125.248