Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, seltsamer Text, 27. Februar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Welt so groß - Pappbilderbuch: PiNGPONG (Emma Dodd) (Pappbilderbuch)
Ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, wundere ich mich doch sehr über die beiden Rezensionen meiner Vorredner? 5 Sterne, weil das Buch nicht zerrissen werden kann und weil es mal was anderes als das "übliche Spielzeugmitbringsel" ist?! Da empfehle ich für zukünftige Lektüreerlebnisse doch Bauklötzchen (sind schön handlich...) oder einen Schneebesen aus dem Küchenbedarf (mal was anderes...)!

Aber zum Buch selbst: Ich habe es relativ impulsiv gekauft, weil ich a) die sehr kleinkindfreundlichen, aber das ästhetische Empfinden eines Erwachsenen arg strapazierenden Ravensburger Ministips-Grafiken nicht mehr sehen konnte, b) für unseren Sohn ein Buch mit einem einfachen fiktionalen Inhalt haben wollte und c) das Buch ab 1 Jahr geeignet sein soll.

Die Illustrationen sind auch wirklich für Erwachsene sehr ansprechend und gefallen mir sehr gut, unser Kind erkennt darauf aber rein gar nichts, und selbst die 2,5jährige Tochter unserer Freunde konnte nicht alle Bilder verstehen und den kleinen Pinguin nicht immer finden. Entsprechend langweilig ist das Buch für die Kinder.

Zum Inhalt: Ein kleiner Pinguin ist von der Welt überwältigt und hat Angst, aber das ist dann doch nicht so schlimm, weil er ja seine Mama hat. Soweit, so gut. Davon abgesehen, dass der Papa hier fehlt (wir ersetzen beim Vorlesen alle Dus und Dichs durch Ihrs und Euchs), ist das ganze leider in ziemlich abscheulichen und sinnfreien Reimen erzählt.

Zitat:
"So hoch ist der Himmel, ich glaube es kaum.
So lang ist die Nacht, ich verlier mich beim Schau'n.
Die Welt ist groß und lang und schief, ganz stark und hoch und tief... und ich bin klein."

Das ist zwar alles nicht wirklich falsch, holt aber das Kind nicht gerade in seiner Erlebniswelt ab. Welcher Einjährige schaut schon in den besternten Nachthimmel und ist überwältigt von der eigenen Verlorenheit angesichts der Größe des Universums? (und welcher Teenager oder Erwachsene würde dieses Gefühl mit "So lang ist die Nacht, ich verlier mich beim Schau'n" zum Ausdruck bringen?!) Ich habe die starke Vermutung, dass der Text im englischen Original sehr viel besser ist.

So macht es jedenfalls keinen großen Spaß, es vorzulesen. Die Illustrationen sind wirklich schön, aber ingesamt rate ich eher ab. Wir lesen jetzt wieder Ministeps-Bücher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.01.2014 17:59:39 GMT+01:00
Susanne meint:
Es gibt übrigens gar nicht so wenige Familien ohne Papa - da ist es ganz angenehm, wenn nicht immer Mama, Papa, Schwester, Bruder-Geschichten präsentiert werden.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 5,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 129.161